Walldürn – Unfallflucht dank Zeugin aufgeklärt

        Walldürn/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Den Tatverdächtigen einer Verkehrsunfallflucht in Walldürn mit mehreren tausend Euro Sachschaden konnte das Polizeirevier Buchen dank einer aufmerksamen 34-Jährigen ermitteln. Die Zeugin beobachtete am Dienstagmorgen, wie der 82-Jährige mit seinem Mercedes vermutlich aufgrund
        Unachtsamkeit oder durch einen Fehler beim Gang einlegen gegen einen vor ihm geparkten VW fuhr und diesen auf einen davor geparkten Golf schob. Der Mercedes-Fahrer fuhr weiter ohne sich um den Unfall zu kümmern. Durch die Zeugin war den Polizisten das Kennzeichen des Mercedes bekannt, sodass der Unfallverursacher zügig ermittelt werden konnte.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X