Mannheim – Zahlreiche Senioren erhalten betrügerische Anrufe


        Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

        Am Mittwoch häuften sich in Mannheim, Heidelberg und den Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis wieder Anrufe angeblicher Polizeibeamter, Enkel sowie Behördenmitarbeiter bei älteren Menschen. Rund 40 Senioren erhielten in diesem Zeitraum ungebetene Anrufe, bei denen es die Anrufer auf die Ersparnisse älterer Menschen abgesehen hatten. Sensibilisiert durch intensive Medienarbeit erkannten alle Angerufenen die tatsächliche Intention der Anrufer und gingen nicht auf deren Forderungen ein oder beendeten rasch die Telefongespräche. Einzelne Angerufene gaben den ungebetenen Anrufern gar zu verstehen, dass deren Masche mittlerweile hinlänglich bekannt sei. So trat in keinem der Fälle ein finanzieller Schaden ein.

        Dennoch wird auf nachfolgendes hingewiesen:

        – Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung.
        – fordern Sie von angeblichen Amtspersonen, zum Beispiel
        Polizisten, den Dienstausweis.
        – Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Behörde an, von der
        die angebliche Amtsperson kommt. Suchen Sie die Telefonnummer
        der Behörde selbst heraus oder lassen Sie sich diese durch die
        Telefonauskunft geben. Wichtig: Lassen Sie den Besucher
        währenddessen vor der abgesperrten Tür warten.
        – Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten.
        – Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen
        Verhältnissen preis.
        – Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie
        einfach auf.
        – Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X