Landau – Sammeltage für Sonderabfall – EWL organisiert Umweltmobile am 4. und 5. März – neue Regeln für Wandfarben

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch, den 4. März, und am Donnerstag, den 5. März hat der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) einen Sammeltermin für Sonderabfälle angesetzt. Am Mittwoch sind dazu zwei grüne Sammelmobile in den Ortsteilen unterwegs, tags darauf macht eines im Wertstoffhof Station. Die Landauer können dort ihren Sonderabfall bis zu einer Menge von 50 Kilogramm oder 50 Litern kostenlos abgeben. Die Sonderabfälle sollten bereits vorsortiert sein, dann verkürze sich die Wartezeit für alle, informiert der EWL.

        Termine in den Ortsteilen
        Die Sammelmobile machen am 4. März für jeweils eine Stunde in folgenden Ortsteilen Station:
        • Arzheim, Parkplatz am Friedhof, 13 bis 14 Uhr
        • Dammheim, Turnhalle, 8 bis 9 Uhr
        • Godramstein, Sportplatz, 11 bis 12 Uhr
        • Horstring, Danziger Platz (Parkplatz Süd), 11 bis 12 Uhr
        • Mörlheim, Ortsverwaltung, 8 bis 9 Uhr
        • Mörzheim, Parkplatz gegenüber dem Sportplatz, 14:30 bis 15:30 Uhr
        • Nußdorf, gegenüber Sportplatz, 9:30 Uhr bis 10:30 Uhr
        • Queichheim, Turnhalle, 9:30 Uhr bis 10:30 Uhr
        • Wollmesheim, Sportplatz, 13 bis 14 Uhr
        • Wollmesheimer Höhe, Parkplatz Siedlerheim, 14:30 bis 15:30 Uhr

        Am Donnerstag ganztags im Wertstoffhof
        Am 5. März von 9 bis 17 Uhr geht die Sonderabfallsammlung dann in der Straße Am Hölzel 28 weiter. Dort steht im Wertstoffhof des EWL ein Umweltmobil.

        Keine Annahme von Wandfarben

        Der EWL macht in diesem Zusammenhang nochmals auf eine wichtige Änderung aufmerksam. Bei den Sonderabfallsammlungen (auch in den Ortsteilen) werden keine flüssigen Wandfarben mehr angenommen, diese sind wasserbasiert und werden auch Dispersionsfarbe genannt. Landauer Bürger können das ganze Jahr über 50 Kilogramm davon kostenlos im Wertstoffhof anliefern. Eingetrocknete Farben und andere Malerutensilien gehören in den Restabfall. Lacke dagegen sind auch künftig Sonderabfall.

        Was und wieviel?
        Als Entsorgungsbetrieb ist der EWL wichtiger Partner für die umweltgerechte Beseitigung von Sonderabfall. Was genau dazu gehört, ist im Abfall-ABC unter www.ew-landau.de nachzulesen. Die Sammlung und Beseitigung von Sonderabfällen organisiert der EWL in Zusammenarbeit mit einer Fachfirma sechsmal im Jahr.

        Entsorgung planen
        Nächste Sonderabfallsammlung ist am Samstag, 27. Juni. Privathaushalte und Firmen, die größere Mengen Sonderabfall oder asbesthaltiges Material entsorgen wollen, bittet der EWL um direkte Kontaktaufnahme. Die Telefonnummer hierfür ist 06341 1386-43.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X