Frankenthal – versuchter Tageswohnungseinbruch

        Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 26.02.2020 zwischen 17:30Uhr und 20:15Uhr versucht ein bis dato unbekannter Täter in ein Zweifamilienhaus in der Dürkheimer Straße in Frankenthal einzubrechen. Der Täter versucht die Haupteingangstür, welche sich auf der schwer einsehbaren Rückseite des Grundstücks befindet, mittels eines Schraubendrehers aufzuhebeln. Dies scheitert jedoch aufgrund der Beschaffenheit der Tür. An der Tür entstehen zwei Hebelmarken und damit ein Sachschaden von ca. 500,-EUR. Eine gute Sicherung Ihres Gebäudes kann Einbrüche verhindern! Auf Wunsch geben wir Ihnen gerne, natürlich kostenlos, weitere Tipps in Sachen Einbruchschutz. Nach vorheriger Terminabsprache besuchen wir Sie und prüfen die vorhandenen Möglichkeiten an Ihrem Anwesen. Wenden Sie sich hierfür

        an: Polizeiinspektion Frankenthal Friedrich-Ebert-Straße 2 67227 Frankenthal Tel.: 06233 313-0 E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de

        oder an

        Polizeipräsidium Rheinpfalz Zentrale Prävention Bismarckstraße 116 67059 Ludwigshafen Tel.: 0621 963-1151 E-Mail: beratungszentrum.rheinpfalz@polizei.rlp.de

        Weitere Informationen finden Sie unter www.k-einbruch.de.

        Wir wollen, dass Sie sicher Leben – ihre Polizei Frankenthal.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X