Frankenthal – Küchenbrand in der Eichendorffstraße

        Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

        Relativ glimpflich und ohne Personenschaden endete heute Vormittag ein gemeldeter Wohnungsbrand in der Eichendorffstraße in Frankenthal. Gegen 10:06 Uhr war die Feuerwehr Frankenthal alarmiert worden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte quoll bereits dunkler Rauch aus einem Fenster der Wohnung im 4.Obergeschoss. Die Bewohner der Brandwohnung waren bei Ausbruch des Feuers nicht zu Hause.

        Der Brand, welcher sich auf die Küche der Wohnung beschränkte, konnte durch einen Trupp unter Atemschutz schnell gelöscht werden. In Folge der Rauchausbreitung innerhalb der Wohnung ist diese vorläufig nicht mehr bewohnbar. Eine Rauchausbreitung über das Treppenhaus konnte durch gezielte Belüftungsmaßnahmen verhindert werden.

        Da sich über der Wohnung der Speicher / Dachstuhl befindet, erfolgten hier Kontrollmaßnahmen u.a. mittels Wärmebildkamera um eine versteckte Brandausbreitung ausschließen zu können. Die Feuerwehr Frankenthal war mit insgesamt 25 Kräften und 7 Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und die Polizei mit zwei Streifenwagenbesatzungen vor Ort. Der Bereich um das Anwesen war während der Einsatzmaßnahmen weiträumig abgesperrt.

        Die Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe wurden durch den Kriminaldauerdienst beim Polizeipräsidium Rheinpfalz aufgenommen. Die Baugesellschaft Frankenthal kümmerte sich als Gebäudeeigentümer um eine anderweitige Unterbringung der betroffenen Mieter.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS FRANKENTHAL

          >> Alle Meldungen aus Frankenthal

        • MEDIENPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Wichtige Ergänzung zur Meldung vom 03.04.2020 bezüglich der Beschreibung bzw. Bewerbung einer Mund-Nasen-Maske

          • Mannheim – Wichtige Ergänzung zur Meldung vom 03.04.2020 bezüglich der Beschreibung bzw. Bewerbung einer Mund-Nasen-Maske
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Wichtige Ergänzung zur Meldung vom 03.04.2020:Es ist im Falle der Beschreibung/Bewerbung einer Mund-Nasen-Maske durch den Hersteller oder Anbieter darauf zu achten, dass nicht der Eindruck erweckt wird, es handele sich um ein Medizinprodukt oder Schutzausrüstung. INSERATwww.optikadam.de Besondere Klarheit ist bei der Bezeichnung und Beschreibung der Maske geboten, die nicht auf ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Polizei nach wie vor mit zusätzlichen Streifen unterwegs – Polizeireiter und Wasserschutzpolizei unterstützen bei den Kontrollen

          • Mannheim –  Polizei nach wie vor mit zusätzlichen Streifen unterwegs – Polizeireiter und Wasserschutzpolizei unterstützen bei den Kontrollen
            Mannheim/Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Glaubt man den Meteorologen, so ist für das Wochenende und die darauffolgenden Tage eine Schönwetterperiode vorhergesagt. Das Polizeipräsidium Mannheim ist darauf eingestellt und wird mit zusätzlichen Kräften zur Überwachung der Einhaltung der CoronaVO und der Allgemeinverfügungen der Städte Mannheim und Heidelberg sowie der Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis im Einsatz sein. INSERATwww.optikadam.de “Dazu werden wir ... Mehr lesen»

          • Neckarbischofsheim – Pedelec-Fahrer nach medizinischem Notfall verstorben

          • Neckarbischofsheim – Pedelec-Fahrer nach medizinischem Notfall verstorben
            Neckarbischofsheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.optikadam.de Ein 70-jähriger Fahrer eines Pedelec ist am Freitag gegen 16.45 Uhr auf dem Waldweg Helmhofer Weg aufgrund eines medizinischen Notfalls gestürzt und noch an der Unfallstelle verstorben. Ein Ersthelfer und anschließend Rettungssanitäter versuchten erfolglos, den Mann zu reanimieren. Ein Notarzt, der mit dem Rettungshubschrauber an die Unglücksstelle kam, konnte nur noch ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Aktueller Hinweis: Mund-Nasen-Schutz

          • Mannheim – Aktueller Hinweis: Mund-Nasen-Schutz
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.optikadam.de Das RKI hat am 03.04. seine Antwort zur Frage „Wann ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit zum Schutz vor SARS-CoV-2 sinnvoll?“ aktualisiert. Die Stadt Mannheim greift die Empfehlungen des RKI auf und informiert die Bürger*innen. Gute Händehygiene, Einhalten von Husten- und Niesregeln und das Abstandhalten (mindestens 1,5 Meter) sind die ... Mehr lesen»

          • Lampertheim – Brand in einer Gärtnerei

          • Lampertheim – Brand in einer Gärtnerei
            Lampertheim-Hofheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.optikadam.de Lampertheim-Hofheim (ots) – Am Freitag (03.04.) kam es gegen 21.45 Uhr in den Räumlichkeiten einer Gärtnerei in der Backhausstraße zu einem Schwelbrand in der Deckenverkleidung. Ein Mitarbeiter des Betriebs bemerkte die Rauchentwicklung und informierte die Rettungsleitstelle. Er selbst konnte sich unverletzt in Freie begeben. Weitere Personen waren nicht betroffen. Den ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X