Ruppertsberg – Der Ruppertsberger Weinkeller zieht eine positive Bilanz zum Abschluss des Geschäftsjahres


        Ruppertsberg/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar, den 20. Februar 2020
        Mit Exportkompetenz und Investitionen erfolgreich in die Zukunft

        Die Generalversammlung der Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG hat am 20. Februar 2020 den Jahresabschluss zum Geschäftsjahr 2018/2019 beschlossen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielt die Winzergenossenschaft ein erfreuliches Umsatzplus und steigert den konsolidierten Gesamtumsatz auf 16,4 Mio. Euro. Erneut trägt überwiegend das florierende Exportgeschäft zu dieser positiven Entwicklung bei.

        „Der Erfolg unserer Weine im Ausland ist mehr als erfreulich und wirklich herausragend“, staunt Gerhard Brauer, geschäftsführender Vorstand in Ruppertsberg, über die Erfolgszahlen aus den Exportländern, allen voran aus Schweden und Finnland. „Unser Imperial Riesling ist in Finnland derzeit der meistverkaufte Weißwein über 10 Euro. Das macht uns unheimlich stolz und ist das Resultat der hervorragenden Arbeit eines Kollektivs aus Mitgliedern, Kellerteam und auch der Vertriebsmannschaft.“ Seit Jahren wächst der Exportanteil im zweitstelligen Prozentbereich und stellt im Geschäftsjahr 2018/2019 mit 5,3 Mio. Euro bereits knapp ein Drittel des Gesamtumsatzes dar. Vor allem die skandinavischen Länder und das Baltikum, aber auch Westeuropa, Asien und Kanada sind dabei für den Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG die strategischen Zielmärkte.

        Der erreichte Umsatz von 16,4 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2018/2019 entspricht einer Steigerung um circa 4,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die gute wirtschaftliche Lage der Genossenschaft spiegelt sich außerdem in der erwirtschafteten Auszahlungsleistung wider. Diese lag für den Jahrgang 2018 bei 13.587 Euro pro Hektar. „Das besondere Auszahlungsergebnis haben wir erreicht, da unsere Kellerei in allen Teilen gut ausgelastet ist, was zu einer günstigen Kostenstruktur führt. Dazu tragen auch die umfangreichen Trauben- und Mostzukäufe bei“, erklärt Brauer. Außerdem wurde die gute eigene Ernte des 2018er Jahrgangs nahezu ausschließlich über Flaschenweine vermarktet.

        Die Winzergenossenschaft blickt dabei auf ein ereignisreiches Geschäftsjahr 2018/2019 zurück, in dem umfassende Investitionen den Erfolg der strategischen Ausrichtung des Unternehmens sicherstellen sollen. So wurde im Frühsommer 2019 mit einer Summe von 1,2 Mio. Euro die Lagererweiterung für Flaschenweine am Standort in Ruppertsberg fertig gestellt, um die Kunden im nationalen und internationalen Markt schnell und zuverlässig beliefern zu können. Weitere 700.000 Euro waren nötig, um mit dem Umbau der Vinothek im Weinland Königsbach-Neustadt in die Zukunft des Direktvertriebs zu investieren. Im Juli 2019 eröffnete die Vinothek mit dem Namen UNIQUE in Neustadt-Königsbach und wird am 07. März 2020 zusätzlich um Weinbar & Weincafé UNIQUE, welche im täglichen Betrieb in Eigenregie betrieben wird, ergänzt. Auch in Sachen Marketing sind Investitionen notwendig geworden. Um den Markenauftritt des Ruppertsberger Weinkellers sowie auch seiner Töchterbetriebe Weinland Königsbach-Neustadt und Weinland Meckenheim zu modernisieren und deren Markenprofil zu schärfen, wird mit dem Jahrgang 2019 eine Neugestaltung der Flaschenausstattungen realisiert.

        Über den Ruppertsberger Weinkeller
        Die Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG ist einer der führenden Weinbaubetriebe in der Pfalz. Die Winzergenossenschaft vermarktet rund 600 ha Rebfläche im Direktvertrieb, Fach- und Lebensmittelhandel sowie im Export. Die bewirtschafteten Weinberge der Winzer befinden sich in Ruppertsberg und den direkten Nachbargemeinden Königsbach und Mußbach im Süden, Meckenheim im Osten und Deidesheim im Norden. Mit über 45 Prozent der Anbaufläche ist der Riesling die wichtigste Rebsorte im Ruppertsberger Weinkeller.

        Quelle: Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG

        • INSERAT
          Innovative Küche
          www.küchenstudio-ludwigshafen.de


          BLEIB ZUHAUSE!! STAY HOME!! EVDE KALMAK!! البقاء في المنزل!!
          AUFGRUND DES SICH AUSBREITENDEN CORONAVIRUS RUFEN WIR AUF, VORERST ZUHAUSE ZU BLEIBEN UND ALLE UNNÖTIGEN AUSSENAUFENTHALTE UND NAHKÖRPERKONTAKTE IN DER ÖFFENTLICHKEIT UNBEDINGT ZU VERMEIDEN!
          ACHTEN SIE AUF DIE EINHALTUNG DER HYGIENE-EMPFEHLUNGEN UND ALLGEMEINVERFÜGUNGEN IHRER LOKALEN BEHÖRDEN!
          WIR HALTEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!


          INSERAT
          Hauck KG Mineralöle
          www.hauck-kg.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X