Mainz – Ministerpräsidentin Malu Dreyer zur Bluttat in #Hanau

        Hanau / Mainz
        Dreyer: Wir stehen an der Seite aller Bürger und Bürgerinnen und treten entschieden gegen Rechtsextremismus ein
        „Ich bin fassungslos und geschockt über den offenbar rechtsextremistischen Terroranschlag in Hanau. Es ist ein Anschlag auf uns alle! Meine Gedanken sind bei den Opfern, ihren Freunden und Familien“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Zum dritten Mal innerhalb von nicht einmal neun Monaten seien in unserem Land Menschen ermordet worden von Rechtsterroristen – in Kassel, in Halle/Saale und nun in Hanau.
        „Wir werden es nicht bei Erschütterung und Trauer belassen. Deswegen versichere ich unseren Bürgerinnen und Bürgern, dass die Landesregierung nicht ruhen wird. Wir gehen entschieden gegen Rechtsextremismus vor. Mit der ganzen Härte unseres Rechtsstaates und mit allen demokratischen Kräften! Wir lassen uns nicht auseinanderdividieren. Menschen mit Wurzeln in anderen Ländern sind keine Fremden, sie sind unsere Bürger und Bürgerinnen. Wir stehen an ihrer Seite,“ so Ministerpräsidentin Malu Dreyer weiter. „Dass wir eine wehrhafte Demokratie sind, müssen wir mit allem Nachdruck zeigen.“
        „Die Sicherheitsbehörden müssen intensiv und mit aller Konsequenz den Kampf gegen rechten Terror führen. Wir dürfen die Augen nicht davor verschließen, dass 75 Jahre nach Ende der NS-Diktatur rechter Terror Bürgerinnen und Bürger tötet und unsere Demokratie erschüttern will. Das werden wir nicht zulassen. Unsere Gesellschaft ist wehrhaft und stark – und sie wird Gewalt und Terror geschlossen entgegentreten. Wir werden unsere liberale, weltoffene Demokratie gegen ihre Feinde verteidigen“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.
        „Hass und Hetze bereiten den Weg für Rassismus und rechten Terror“, unterstrich die Ministerpräsidentin. „Als Landesregierung haben wir für das Jahr 2020 den Themenschwerpunkt „Miteinander Gut Leben – Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze“ ausgerufen. Wir brauchen alle Kräfte in unserer Gesellschaft. Dazu haben wir einen Appell verfasst und werben bei allen Bürgern und Bürgerinnen dafür, sich dem Appell anzuschließen,“ erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Wir werden nicht nachlassen, für das friedliche Miteinander in unserem Land einzustehen.“
        Quelle Staatskanzlei

        • BLEIB ZUHAUSE!! STAY HOME!! EVDE KALMAK!! البقاء في المنزل!!
          AUFGRUND DES SICH AUSBREITENDEN CORONAVIRUS RUFEN WIR AUF, VORERST ZUHAUSE ZU BLEIBEN UND ALLE UNNÖTIGEN AUSSENAUFENTHALTE UND NAHKÖRPERKONTAKTE IN DER ÖFFENTLICHKEIT UNBEDINGT ZU VERMEIDEN!
          ACHTEN SIE AUF DIE EINHALTUNG DER HYGIENE-EMPFEHLUNGEN UND ALLGEMEINVERFÜGUNGEN IHRER LOKALEN BEHÖRDEN!
          WIR HALTEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!


          INSERAT
          Hauck KG Mineralöle
          www.hauck-kg.de


          INSERAT
          DIE INNOVATIVE KÜCHE PRÄSENTIERT

          www.küchenstudio-ludwigshafen.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • MEDIENPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heppenheim – Schaden in Millionenhöhe nach Brand in der Bergsträßer Winzergenossenschaft

          • Heppenheim –  Schaden in Millionenhöhe nach Brand in der Bergsträßer Winzergenossenschaft
            Heppenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.optikadam.de Feuer im Bereich der Dachterrasse im ersten Stock der Bergsträßer Winzergenossenschaft rief am Montag (30.3.) Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei auf den Plan. Der gegen 13.20 Uhr gemeldete Brand griff auf Pflanzen der Terrasse sowie auf das angrenzende Gebäudedach über. Nach ersten Schätzungen wird von einem Schaden in Millionenhöhe ausgegangen. ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Neuer Kaufmännischer Direktor und neuer Chefarzt Chirurgie für Frankenthaler Stadtklinik

          • Frankenthal – Neuer Kaufmännischer Direktor und neuer Chefarzt Chirurgie  für Frankenthaler Stadtklinik
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.optikadam.de Zum 1. April treten an der Frankenthaler Stadtklinik ein neuer Kaufmännischer Direktor, Oliver Lehnert, und ein neuer Chefarzt für Chirurgie, Yann Asbeck, ihren Dienst an. „Ich freue mich mit Oliver Lehnert und Yann Asbeck zwei so erfahrene und qualifizierte Führungspersönlichkeiten für die Frankenthaler Stadtklinik gewonnen zu haben“, so Oberbürgermeister Martin ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle in Mannheim steigt auf 226

          • Mannheim – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle in Mannheim steigt auf 226
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.optikadam.de Dem Gesundheitsamt Mannheim wurden bis heute Nachmittag, 30.03.2020, 16.00 Uhr, 8 weitere Fälle von nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim insgesamt auf 226. Die weit überwiegende Zahl aller in Mannheim bislang nachgewiesenen Infizierten zeigen nur milde Krankheitsanzeichen und können in häuslicher Quarantäne verbleiben. Das Gesundheitsamt ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Unbekannter beleidigt und bespuckt zwei asiatisch aussehende Frauen

          • Mannheim – Unbekannter beleidigt und bespuckt zwei asiatisch aussehende Frauen
            Mannheim/Mannheim-Innenstadt/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.optikadam.de Bereits am Freitag gegen 20 Uhr wurden vor einem Supermarkt, im Einkaufskaufzentrum Q6/Q7 zwei asiatisch aussehende Frauen von einem bislang unbekannten Täter angegangen. Nach bisherigem Kenntnisstand schubste der Unbekannte die Frauen, beleidigte diese ob ihres asiatischen Aussehens, bespuckte und hustete die Frauen mehrfach an und sagte dabei “Corona”. Zu Guter Letzt ... Mehr lesen»

          • Dannstadt-Schauernheim / Rhein-Pfalz-Kreis – Neu! Der Dannstadter Grumbeerexpress bringt’s: Frisches Obst und Gemüse direkt ins Haus!

          • Dannstadt-Schauernheim / Rhein-Pfalz-Kreis – Neu! Der Dannstadter Grumbeerexpress bringt’s: Frisches Obst und Gemüse direkt ins Haus!
            Dannstadt-Schauernheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Da aufgrund der aktuellen Vorschriften Tonys Pfälzer Hofmarkt nicht wie geplant ab Ostern öffnen kann, bietet der Dannstadter Grumbeerexpress ab sofort einen neuen Service: Frisches Obst und Gemüse direkt vom Erzeuger wird direkt ins Haus geliefert! INSERATwww.optikadam.de Ab einem Auftragswert von 9 € liefert der Dannstadter Grumbeerexpress frisches ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X