Heidelberg – Multimedial informiert! Stadt Heidelberg präsentiert Fortschritte der Sanierung der Stadthalle auf neuer Internet-Seite – Anmeldung zum Newsletter ab sofort!

        Ein Event-Highlight in der Stadthalle: Die Verleihung der SportAwards Rhein-Neckar. Foto: MRN-NEWS/Atossa Kamran

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Eine neue Internetseite der Stadt Heidelberg bietet alles Wissenswerte rund um die derzeitige Sanierung der Stadthalle. Unter www.stadthalle.heidelberg.de können sich Bürgerinnen und Bürger über den aktuellen Stand und die einzelnen Bestandteile der Sanierung informieren.

          „Die Internetseite zeigt sehr schön, wie sehr wir uns auf die Wiedereröffnung der Stadthalle freuen können“, betont Heidelbergs Oberbürgermeister Professor Dr. Eckart Würzner. „Die Sanierung rückt die Stadthalle in vielen Bereichen wieder sehr nahe an ihren Originalzustand. Gleichzeitig erfüllt die Stadthalle künftig mit ihrer Ausstattung modernsten Ansprüchen von Publikum und Veranstaltern.“

          Visualisierungen aus der Zuschauerperspektive geben einen Eindruck davon, wie der Große Saal künftig aussehen soll und wie dieser dank der neuen Hubböden flexibel genutzt werden kann: Ansteigende Sitzreihen mit verbesserter Sicht und Akustik für die Besucherinnen und Besucher sind in Zukunft ebenso möglich wie auch weiterhin ein flaches Parkett für Tanzveranstaltungen. Nachträgliche Einbauten aus vergangenen Jahrzehnten werden entfernt, historische Bausubstanz wird freigelegt. In kurzen Videos erklärt Architekt Prof. Felix Waechter das Sanierungskonzept. Stadthallen-Leiter Oliver Wolf beantwortet Fragen etwa zur Bestuhlung.

          Einzelne Beispiele zeigen, wie umfassend das Sanierungskonzept ist. Die Orgel kommt künftig – befreit von nachträglichen Verbauungen – noch besser zur Geltung. Der Säulengang am Neckar wird wieder aus der Stadthalle heraus erreichbar sein und bietet wie früher den Besucherinnen und Besuchern einen traumhaften Neckarblick. Vorgestellt wird die Gruppe der Mäzene, die die Sanierung mit ihrem außerordentlichen Engagement komplett finanzieren.

          Eine Bildergalerie gibt einen Eindruck von den bereits stattfindenden Arbeiten in der Stadthalle oder auch von den öffentlichen Führungen. Wichtige und häufige Fragen rund um die Sanierung werden in einer „FAQ-Liste“ beantwortet. Pläne zur Sanierung und Präsentationen des Büros Waechter + Waechter Architekten sowie des Akustikbüros Müller-BBM können im Downloadbereich abgerufen werden.

          Immer auf dem Laufenden: Neuer Newsletter zur Stadthallen-Sanierung

          Aktuelle Informationen rund um die Sanierung der Stadthalle erhalten Interessierte zudem über einen neuen Newsletter der Stadt Heidelberg. Wer sich mit seiner E-Mail-Adresse anmeldet, erfährt regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten rund um die Sanierung der „guten Stube“. Die Anmeldung ist ganz schnell und einfach online unter www.heidelberg.de/newsletter möglich.

          Informationen in Bauwagen vor der Stadthalle

          Interessierte können sich auch weiterhin in einem Bauwagen vor dem Haupteingang der Stadthalle über die Sanierung informieren. Darin sind unter anderem die Sanierungspläne des Büros Waechter + Waechter Architekten und historische Aufnahmen von der Stadthalle zu sehen. Der Bauwagen von Heidelberg Marketing ist montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

          So geht es weiter

          Die Arbeiten in der Stadthalle laufen bereits und liegen im Zeitplan. Am Donnerstag, 13. Februar, soll im Umfeld der Gemeinderatssitzung eine Entscheidung durch den Haupt- und Finanzausschuss getroffen werden, ob der Große Saal im Parkett mit festinstallierten Sesseln oder einer losen Bestuhlung ausgestattet werden soll. Der Sitzkomfort der festinstallierten Stühle und deren Wirkung im Großen Saal wurde von den Bürgerinnen und Bürgern bei einem Probesitzen am 31. Januar deutlich besser bewertet als bei der losen Bestuhlung. Auch im Experten- und Nutzerkreis gab es ein klares Votum zugunsten der festinstallierten Variante.

          Im nächsten Schritt soll anschließend Ende März 2020 der Bauantrag eingereicht werden. Die bereits laufenden Arbeiten im Inneren der Stadthalle werden währenddessen weiter fortgeführt. Unter anderem sollen in den kommenden Monaten kleinere Abbrucharbeiten wie der Ausbau der Haustechnik erfolgen und die Baustelle gesichert werden. Ziel ist, im Herbst mit den Neubauarbeiten zu beginnen. Die Wiedereröffnung der sanierten Stadthalle ist 2022 geplant.

          • BALDIGE EVENTS

            Februar 2020

            17Feb - 24Feb 170:00Feb 24Heidelberg - Sich wehren lernen! Workshops zur Selbstverteidigung beim Frauennotruf0:00 - 0:00 (24)

            17Feb14:11- 17:00Mannheim - Seniorenprunksitzung im Rosengarten14:11 - 17:00

            17Feb16:30- 21:00Frankenthal - Erkenbert-Museum - „Museum im Koffer“ zum Thema Karneval16:30 - 21:00


            >> MEHR IM EVENTKALENDER

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • WIRTSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS

                Februar 2020

                17Feb - 24Feb 170:00Feb 24Heidelberg - Sich wehren lernen! Workshops zur Selbstverteidigung beim Frauennotruf0:00 - 0:00 (24)

                17Feb14:11- 17:00Mannheim - Seniorenprunksitzung im Rosengarten14:11 - 17:00

                17Feb16:30- 21:00Frankenthal - Erkenbert-Museum - „Museum im Koffer“ zum Thema Karneval16:30 - 21:00

                17Feb16:40- 17:40Ludwigshafen - Zumba beim ESV Ludwigshafen16:40 - 17:40

                19Feb - 20Feb 1910:00Feb 20Dannstadt-Schauernheim - JKS in den Ferien - Goldschmieden (ab 10)10:00 - 16:00 (20)

                19Feb17:00- 0:00Heidelberg - Neu gewählter Jugendgemeinderat tagt17:00 - 0:00

                19Feb19:30- 21:30Rhein-Pfalz-Kreis - Frauenkino „Mädelsabend“ im Capitol LichtspielTheater19:30 - 21:30

                21Feb20:00- 23:00Frankenthal - Zuckerfabrik - Konzert mit Dr. Seltsam und Gelbsucht20:00 - 23:00

                22Feb14:11- 17:00Frankenthal - Fastnachtsumzug in der Innenstadt14:11 - 17:00

                23Feb14:11- 16:00Heppenheim - Fastnachtsumzug14:11 - 16:00

                23Feb14:11- 17:00Heidelberg - Faschingsumzüge14:11 - 17:00

                24Feb - 28GanztägigHeidelberg - Affentheater in der Zooschule und tüfteln im Techniklabor in den Faschingsferien(Ganztägig)

                24Feb16:40- 17:40Ludwigshafen - Zumba beim ESV Ludwigshafen16:40 - 17:40

                25Feb13:00- 17:00Heidelberg - Faschingsumzüge13:00 - 17:00

                28Feb - 29GanztägigLudwigshafener Theaterfrühling im Pfalzbau - Hochklassige Gastspiele(Ganztägig)

                Weitere Events anzeigen

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • WIRTSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • VERBRAUCHERINFO

              >> Weitere

            • MEDIENPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X