Lampertheim – Tödlicher Unfall auf der A 67

        Lampertheim/Metropolregion Rhein-Neckar.
        Lastwagenfahrer prallt in Absperranhänger

        (ots) – Ein Lastwagenfahrer kollidierte am Montag (10.02.), gegen 11.00 Uhr, auf der A 67, zwischen der Anschlussstelle Lorsch und dem Autobahndreieck Viernheim, aus bislang unbekannter Ursache mit einem auf der rechten Fahrspur zur Sperrung und Absicherung aufgestellten Sperranhänger. Dort fanden durch die Autobahnmeisterei im Bereich der Standspur Aufräumarbeiten wegen Sturmschäden statt.

        Der Fahrer des Lastwagens wurde bei dem Aufprall im Führerhaus eingeklemmt und hierbei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zu den Personalien des Getöteten können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

        Die A 67 ist in südlicher Richtung ab der Anschlussstelle Lorsch vollgesperrt.
        Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X