Rhein-Pfalz-Kreis – Mehrere Telefonbetrügereien in Schifferstadt, Limburgerhof und Rödersheim-Gronau

Rhein-Pfalz-Kreis – Schifferstadt / Limburgerhof / Rödersheim-Gronau / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – In den vergangenen Tagen kam es zu mehreren Betrugsdelikten im Rhein-Pfalz-Kreis. In einem Fall wurde eine 71-jährige Frau durch Anrufer dazu gebracht, den Zugriff auf ihren PC freizugeben, sodass die Täter sensible Daten wie Personalien, Bankverbindungen und Passwörter ausspähen konnten. In einem anderen Fall erlangten Betrüger durch eine gefälschte Bank E-Mail die Kreditkartendaten eines 41-Jährigen aus Limburgerhof und buchten anschließend einen 4-stelligen Betrag von dessen Konto ab. Ein weiterer Fall ereignete sich in Rödersheim-Gronau. Hier nahm ein Betrüger über eine Onlineplattform Kontakt zu einer 40-Jährigen aus dem Ortsgebiet auf. Durch geschickte Gesprächslenkung erschlich sich der Mann, der sich als US-Soldat ausgab, ebenfalls einen 4-stelligen Betrag von der Geschädigten. Die Polizei warnt aus gegebenem Anlass: Seien Sie ausgesprochen misstrauisch gegenüber Personen, die Sie im Internet oder über Telefon zur Nennung personenbezogener oder sensibler Zugangsdaten auffordern. Gewähren Sie keinen Zugriff auf ihren Computer und überweisen Sie kein Geld an Personen, die sie nicht kennen oder deren Glaubwürdigkeit nicht zweifelsfrei feststeht.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN