Mannheim – VfR Mannheim schlägt SG Unter-Absteinach mit 3:2

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
        (mk) In der ersten Halbzeit spielte sich ein Großteil der Begegnung zwischen den Strafräumen ab. Keine 80 Stunden nach dem Härtetest bei der U23 von 1899 Hoffenheim, hatten die Rasenspieler mit einigen Ungenauigkeiten und Fehlern im Spielaufbau zu kämpfen und vermochten es somit kaum, klare Torchancen herauszuspielen. In einem für Testspielverhältnisse äußerst ruppigen Einsatzverhalten waren es die Bergsträßer, die kurz vor der Halbzeitpause in Führung gingen. Nach einer Ecke an den langen Torpfosten konnte Unter-Absteinachs Abschluss von Sinan Bal zunächst geklärt werden. Da der zweite Ball ebenfalls an die Gäste ging und der VfR Keeper nicht mehr eingreifen konnte, musste Christopher Jüllich nur noch einschieben (44.).
        Nach dem Seitenwechsel wirkte die Atik-Elf wie ausgewechselt. Insbesondere die Hereinnahmen von Bartosz Franke und Harun Solak belebten das Offensivspiel nachhaltig. Aber es waren nicht nur die beiden Angreifer, denen eine gute Leistung attestiert werden konnte. Die gesamte Mannschaft vermochte nun mit schnellem und flüssigem Kombinationsfußball, die Ordnung der hessischen Verteidigung durcheinanderzubringen. Vor allem über die rechte Seite bauten die Blau-Weiß-Roten viel Druck auf. Der Ausgleich fiel schließlich durch Harun Solak, der eine Flanke annahm und nach einer schönen Körperdrehung das Leder rechts unten im Kasten versenkte (48.).
        Der VfR hielt nach dem raschen Ausgleich den Druck aufrecht. Es stellte sich nicht die Frage, ob das 2:1 fällt, sondern wann es den Quadratestädtern gelingt, den Spielstand nach oben zu schrauben. Eine gute Möglichkeit hatte Peter Prokop, der via Diagonalball freigespielt wurde. Der Schlussmann war bereits geschlagen, aber eine Rettungstat der Unter-Absteinacher Hintermannschaft kurz vor der Linie konnte verhindern, dass der Wiederkehrer aus Ludwigshafen auf 2:1 erhöhte (61.).
        Dies tat kurze Zeit später Bartosz Franke, der an der Strafraumgrenze einen Freistoß aus zentraler Position direkt im linken unteren Toreck platzierte (63). Nichtsdestotrotz offenbarten die Rasenspieler gerade im Rückzugsverhalten auch das eine oder andere Problem. Kurz nach dem 2:1 sorgte ein Fehler im Spielaufbau dafür, dass Sinan Bal all seine Routine in die Waagschale werfen musste, um eine hundertprozentige Konterchance der Hessen zu vereiteln (65.).
        Insgesamt aber war der VfR in weiten Teilen des zweiten Spielabschnitts der Chef im Ring. Marcel Gessel, der ca. ein halbe Stunde vor Abpfiff eingewechselt wurde, fügte sich nahtlos in das dynamische Angriffsspiel ein und bereitete das 3:1, welches Harun Solak erneut erzielte, nachdem er sich abermals anspruchsvoll um seine eigene Achse drehte, vor (76.). Ausgangspunkt diese Treffers waren ansehnliche Ballstafetten über mehrere Stationen.
        Den Schlusspunkt in einer vor allem in der zweiten Halbzeit unterhaltsamen Begegnung setzte Björn Rautenberg, der nach einer Bal Parade den Abpraller erhielt und zum 3:2 Endstand vollendete (80.).
        Für die Atik-Truppe geht es am kommenden Sonntag in der Vorbereitungsphase mit dem nächsten Heimspiel weiter.
        Um 14 Uhr trifft der VfR auf den Oberligisten aus Neckarsulm.
        Wichtiger Hinweis: Das Spiel wird auf der Kunstrasenanlage des VfR Mannheim (Nachwuchszentrum, Josef-Bußjäger-Weg 4 ) ausgetragen. Da auch der SV Waldhof um 13 Uhr ein Drittliga Heimspiel bestreitet, weisen wir bereits darauf hin, dass es rund um das Rhein-Neckar-Stadion zu erheblichen Verkehrsstörungen kommen kann. Die Zufahrt zum Rhein-Neckar-Stadion Parkplatz, sowie die Zufahrt zum Nachwuchszentrum werden für Pkw´s gesperrt sein. Alle interessierten Zuschauern des Testspiels wird angeraten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und den Eingang über das Hans-Reschke-Ufer zu nehmen.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • SPORTVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS

                Februar 2020

                19Feb - 20Feb 1910:00Feb 20Dannstadt-Schauernheim - JKS in den Ferien - Goldschmieden (ab 10)10:00 - 16:00 (20)

                20Feb20:00- 21:30Heidelberg - Festival TECart Dance 2020 für Medienkunst und Tanz20:00 - 21:30

                21Feb20:00- 23:00Frankenthal - Zuckerfabrik - Konzert mit Dr. Seltsam und Gelbsucht20:00 - 23:00

                22Feb11:00- 13:00Mannheim - Konsolenspiele zum Ausprobieren - „Spielen unter Strom“ lautet das Motto11:00 - 13:00

                22Feb14:11- 17:00Frankenthal - Fastnachtsumzug in der Innenstadt14:11 - 17:00

                22Feb17:30- 20:00Heidelberg - Heimspiele für die Rolling Chocolate17:30 - 20:00

                22Feb20:00- 21:30Heidelberg - Festival TECart Dance 2020 für Medienkunst und Tanz20:00 - 21:30

                23Feb14:11- 16:00Heppenheim - Fastnachtsumzug14:11 - 16:00

                23Feb14:11- 17:00Heidelberg - Faschingsumzüge14:11 - 17:00

                24Feb - 28GanztägigHeidelberg - Affentheater in der Zooschule und tüfteln im Techniklabor in den Faschingsferien(Ganztägig)

                24Feb16:40- 17:40Ludwigshafen - Zumba beim ESV Ludwigshafen16:40 - 17:40

                24Feb18:00- 22:00Mannheim - Fasnachtsparty und Open Stage für alle ab 1418:00 - 22:00

                25Feb13:00- 17:00Heidelberg - Faschingsumzüge13:00 - 17:00

                25Feb14:11- 17:00Weinheim - Weinheimer Straßenfastnacht Motto: Babylon, Berlin – Woinem „Die Goldenen 20er“14:11 - 17:00

                28Feb - 29GanztägigLudwigshafener Theaterfrühling im Pfalzbau - Hochklassige Gastspiele(Ganztägig)

                Weitere Events anzeigen

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • SPORTNEWS

              >> Weitere

            • MEDIENPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X