Ludwigshafen – After-Work-Wissen für Händler – IHK Pfalz startet mit neuer Veranstaltungsreihe

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz startet im Januar mit einer neuen Veranstaltungsreihe: „After-Work-Wissen für Pfälzer Händler“ richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer, die ihre Prozesse und Systeme digitalisieren wollen. Der Auftakt ist am 20. Januar 2020 ab 17 Uhr im IHK-Dienstleistungszentrum in Ludwigshafen. Die Veranstaltungen sind für IHK-Mitglieder kostenlos. Bis Juni gibt es sieben After-Work-Veranstaltungen zu verschiedenen Aspekten der Digitalisierung, z.B. zu Vertriebsstrukturen, Social-Media-Marketing oder E-Payment. Bei der ersten Veranstaltung geht es um das Thema „Was haben pfälzische KMUs und Handelsriesen gemeinsam und was hat Supply-Chain eigentlich mit mir zu tun?“. Dabei wird es auch um die Chancen durch den Online-Handel und Herausforderungen für die Finanzbuchführung gehen. Für die Vorträge konnte die IHK Pfalz externe Fachleute gewinnen, auch die IHK-Handelsexperten stehen vor Ort für Fragen zur Verfügung.

        Folgende Veranstaltungen finden in diesem Jahr statt:

        • 20. Januar, 17 Uhr, IHK Pfalz in Ludwigshafen: Was haben pfälzische KMUs und Handelsriesen gemeinsam und was hat Supply Chain eigentlich mit mir zu tun? Chancen durch den Online-Handel und Herausforderungen für die Finanzbuchführung
        • 11. Februar, 18 Uhr, IHK Pfalz in Ludwigshafen: Anforderungen an moderne Warenwirtschaftssysteme – am Beispiel von BITS
        • 5. März, 18 Uhr, IHK Pfalz in Pirmasens: Erfolgsfaktor Payment – der Einfluss von Zahlverfahren auf Ihren Online-Umsatz
        • 6. April, 17 Uhr, IHK Pfalz in Kaiserslautern: Social Media- und Onlinemarketing
        • 22. April, 18:00 Uhr, IHK Pfalz in Landau: CRM-Systeme für KMU – Einsatzgebiete und Anforderungen
        • 6. Mai, 18 Uhr, IHK Pfalz in Ludwigshafen: Online-Marktplätze – Voraussetzungen, Nutzen, Risiken, Heimatvoll – eine Plattform für regionale Vernetzung und gemeinsames Marketing
        • 18. Juni, 18 Uhr, IHK Pfalz in Ludwigshafen: Update Kasse 2020 – Anforderungen an Kassendaten, TSE & Co.

        Ansprechpartnerin ist Malin Handrick, 0621 5904-1520, malin.handrick@pfalz.ihk24.de

        Weitere Informationen und die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen unter www.pfalz.ihk24.de/afterworkwissen

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X