Baden-Württemberg – Johanniter-Weihnachtstrucker sind unterwegs – 41 LKW mit Rekord-Paketeanzahl haben sich von Landshut auf den Weg gemacht

        Baden-Württemberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Johanniter in Baden Fast wie jedes Jahr kam pünktlich zur Abfahrt die Sonne raus: Um halb elf Uhr starteten am 26. Dezember von Landshut aus die Johanniter-Weihnachtstrucker. Sie bringen 62.390 Pakete zu bedürftigen Familien in Bosnien, Rumänien und Bulgarien. Die LKW nach Albanien sind bereits am 25. Dezember abgefahren. Von Hannover fahren die LKW ab, deren Ziel die Ukraine ist. Insgesamt transportieren dann 49 LKW Päckchen gefüllt mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln in die Zielländer, die vor Ort dringend benötigt werden. Allein aus Baden-Württemberg sind 4.813 Päckchen mit dabei. Auch im Regionalverband Baden beteiligten sich wieder viele Kindergärten, Schulen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen an der Aktion und sammelten insgesamt 785 Päckchen, fast doppelt so viel wie im letzten Jahr.

        „Ich danke allen, die diese Aktion unterstützen“, sagte Johannes von Erffa, ehrenamtliches Mitglied des Landesvorstandes der Johanniter in Bayern bei der Abfahrt. „Und ich wünsche mir, dass die Fahrer gesund wieder nach Hause kommen und die Fahrt gut verläuft.“ Nach dem ökumenischen Reisesegen starteten die 41 LKW ihre Motoren. 154 Fahrer und Begleitfahrer machten sich auf den Weg. Durch die Landshuter Altstadt fuhren die Wagen mit Gehupe und dem Applaus der Zuschauer Richtung Osteuropa. Viele der Fahrer nehmen extra Urlaub, damit sie die Pakete zu den Menschen bringen können. In der Zeit vom 23. November bis 16. Dezember riefen die Johanniter dazu auf, Pakete zu packen. Diese konnten bei den Johannitern von Flensburg bis Lindau abgegeben werden. Die Päckchen beinhalten Lebensmittel und Hygieneartikel und wurden nach einer Packliste zusammengestellt. Diese Packliste haben die Johanniter aus ihrer Erfahrung in der Auslandsarbeit erarbeitet. Alle Informationen zum Johanniter-Weihnachtstrucker unter www.johanniter-weihnachtstrucker.de und auch auf Facebook unter www.facebook.com/JohanniterWeihnachtstrucker.

        Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.:
        Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. steht in der Tradition des evangelischen Johanniterordens und engagiert sich seit mehr als 60 Jahren in den unterschiedlichsten karitativen und sozialen Bereichen. Mit mehr als 23.000 Beschäftigten, rund 40.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und knapp 1,3 Millionen Fördermitgliedern zählt der gemeinnützige Verein mittlerweile zu einer der größten Hilfsorganisationen in Europa. Zu den Aufgabenfeldern der Johanniter-Unfall-Hilfe zählen unter anderem Erste Hilfe, Sanitäts- und Rettungsdienst, die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Betreuung und Pflege von alten und kranken Menschen. International leistet der Verein humanitäre Hilfe bei Hunger- und Naturkatastrophen. Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist mit knapp 300 Regional-, Kreis- und Ortsverbänden im gesamten Bundesgebiet vertreten. Mehr Informationen zu den Johannitern in Baden-Württemberg finden Sie unter www.johanniter.de/bw

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Ludwigshafen -HWG Ludwigshafen: Kinderuni-Vorlesung „Rassismus – was ist das eigentlich?“ am 28. Januar 2020 – ABSAGE

            • Ludwigshafen -HWG Ludwigshafen: Kinderuni-Vorlesung „Rassismus – was ist das eigentlich?“ am 28. Januar 2020 – ABSAGE
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die für den 28. Januar 2020 angekündigte Kinderuni-Vorlesung „Rassismus – was ist das eigentlich?“ mit Diversity-Managerin Petra Schorat-Waly an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen muss wegen Krankheit der Referentin leider entfallen. Ein Ersatztermin wird zeitnah bekannt gegeben. INSERATwww.bmw-scheller.de Mit der Bitte um Verständnis und besten Grüßen aus der Hochschulkommunikation ... Mehr lesen»

            • Ladenburg – Teilsperrung Wallstadterstraße verlängert

            • Ladenburg / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Bauträger bpd hat der Stadt Ladenburg mitgeteilt, dass aufgrund umfangreicher Erschließungsarbeiten an den Martinshöfen die derzeitige Teilsperrung der Wallstadter Straße im Bereich zwischen der Industriestraße und der Schwarzkreuzstraße bis Dienstag den 28. Februar 2020 verlängert wird und somit die bereits eingerichtete geänderte Verkehrsführung zunächst bestehen bleibt. Das beauftragte Ingenieurbüro Re2area ... Mehr lesen»

            • Mühlhausen – Zimmerbrand im Einfamilienhaus in Tairnbach

            • Mühlhausen – Zimmerbrand im Einfamilienhaus in Tairnbach
              Tairnbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Kurz vor 20 Uhr wurde am Samstagabend durch die Rettungsleitstelle ein Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in Mühlhausen / Tairnbach mitgeteilt. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen drangen dichte Rauchschwaden aus dem Haus. Alle vier Bewohner des Hauses waren wohlauf und hatten das Gebäude bereits verlassen. Der Feuerwehr gelang es, ein Ausbreiten des Brandes ... Mehr lesen»

            • Ketsch – Mit 1,2 Promille Verkehrskreisel übersehen

            • Ketsch – Mit 1,2 Promille Verkehrskreisel übersehen
              Ketsch / Rhein-Neckar-Kreis (ots) In der Nacht auf Sonntag war gegen 01 Uhr ein Fahrzeugführer mit seinem PKW, einem Citroen C2 im Raum Ketsch unterwegs. Der Fahrer, ein 24-jähriger Mann aus dem Rhein-Neckar-Kreis stammend, befuhr die Hockenheimer Straße in Richtung Ketsch und übersah hierbei den Verkehrskreisel am Ortseingang. Offenbar ungebremst fuhr der Mann auf den ... Mehr lesen»

            • Hockenheim – Neue Herausforderung als Vollzeit-Opa

            • Hockenheim – Neue Herausforderung als Vollzeit-Opa
              Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. „Es fällt immer schwer, jemanden zu verabschieden, der eigentlich schon fast zum Inventar gehört“, so lauteten die ersten Worte, die Oberbürgermeister Marcus Zeitler zur Verabschiedung von Hans-Peter Hoffmann fand. Nach über 48 Jahren im Dienste des Bauhofs verabschiedete Oberbürgermeister Marcus Zeitler im Bürgersaal den Betriebsleiter des Bauhofs Hans-Peter Hoffmann. Der gebürtige ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS

                Januar 2020

                1Dez - 26Apr0:00Apr 26- 0:00Mannheim - Ausstellung: Chromatik – Klang der Farbe in der modernen Glaskunst im Reiss-Engelhorn-Museen(Dezember 1) 0:00 - (April 26) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                2Jan - 31Jan 20:00Jan 31Heidelberg - Halle 02: Programm Januar 20200:00 - 0:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                2Jan - 29MärJan 20:00Mär 29Heidelberg - Ausstellung „La La Lab – Die Mathematik der Musik“0:00 - (März 29) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - WISSEN

                11Jan - 12DezJan 110:00Dez 12Heidelberg - Mehrgenerationenhaus: Kulturveranstaltungen 20200:00 - (Dezember 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK,EVENTS - SENIOREN

                31Jan19:30- 22:00Ludwigshafen - Theaterkollektiv Yllana mit dem Stück "The Gagfathers" am 31.1., 1. und 2.2. zu Gast im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • VERBRAUCHERINFO

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X