Ludwigshafen – Ladendieb festgehalten

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Ladendieb wurde gestern, 10.12.2019, gegen 11.30 Uhr, von einem Ladendetektiv ertappt und festgehalten. Der Ladendetektiv beobachtete den 64-jährigen Bensheimer in einem Schreibwarenladen in der Bismarckstraße. Dieser steckte dort mehrere Waren (Gesamtwert 22EUR) in seine Plastiktüte und ging durch die Kasse ohne zu bezahlen. Als der Detektiv ihn ansprach, wollte er weitergehen. Der Detektiv hielt den Mann fest. Dieser wehrte sich und versuchte sich aus dem Griff zu lösen, um zu flüchten. Dies gelang ihm aber nicht und der Detektiv konnte den Ladendieb der Polizei überstellen. Gegen den Mann wird ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischem Diebstahl eingeleitet. Nach der Feststellung seiner Identität kam er auf freien Fuß.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Frankenthal (Pfalz) – Warnung vor falscher “Feuerlöscher-Überprüfung”

          • Frankenthal (Pfalz) – Warnung vor falscher “Feuerlöscher-Überprüfung”
            Frankenthal (Pfalz)/Metropolregion Rhein-Neckar. Zeugen meldeten am 06.08.2020 gegen 15:00 Uhr zwei verdächtige Personen im Innenstadtgebiet Frankenthal, die bei mehreren Haushalten eine “Feuerlöschung-Überprüfung” durchführen wollten. Im Falle einer Weigerung drohten die Männer mit einer Geldstrafe in Höhe von 50 Euro. Die Personen wurden wie folgt beschrieben: beide ca. 170 cm groß, beide trugen rote T-Shirts mit ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Alkoholisiert mit gestohlenem Auto und ohne Führerschein unterwegs

          • Ludwigshafen – Alkoholisiert mit gestohlenem Auto und ohne Führerschein unterwegs
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstagmorgen gegen 07:30 Uhr wurde der Polizei Ludwigshafen ein Auto mit mehreren platten Reifen an einer Tankstelle in der Heinigstraße gemeldet. Die Beamten konnten an der Tankstelle einen 30-jährigen Mann aus Saarbrücken als Fahrer ermitteln. Der 30-Jährige war alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Bei der weiteren Kontrolle stellt ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – DRK Tipps für heiße Sommertage: Viel trinken und Sonne meiden

          • Ludwigshafen – DRK Tipps für heiße Sommertage: Viel trinken und Sonne meiden
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Viel trinken und Sonne meiden INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor Hitze in Ludwigshafen und der Region. Dabei besteht die Gefahr der Austrocknung, der sogenannten Dehydration. Trinken ist bei sommerlichen Temperaturen absolut notwendig. „Wasser ist lebensnotwendig! Eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme stellt ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar. Ältere Menschen sollten pro Tag ... Mehr lesen»

          • Weinheim – Raubüberfall auf Spielcenter – Polizei sucht Zeugen

          • Weinheim – Raubüberfall auf Spielcenter – Polizei sucht Zeugen
            Weinheim /Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de (ots)Am späten Donnerstagabend überfiel ein bislang unbekannter Maskierter ein Wettbüro in Weinheim. Unter Vorhalt eines Messers erbeutete der Unbekannte die Tageseinnahmen und flüchtete zu Fuß aus dem Wettbüro. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter unerkannt entkommen. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: – ca. 20 Jahre alt – ca. 180 ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in Maudach

          • Ludwigshafen –  Feuerwehreinsatz in Maudach
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstagabend kam es im Stadtteil Maudach in der Kalmußstraße zu einem Feuerwehreinsatz. Aus bisher ungeklärter Ursache ist eine Zypresse in Brand geraten. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Im Einsatz war neben der Feuerwehr und der Polizei noch der Rettungsdienst. INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X