Heidelberg – Badenderby als Befreiungsschlag?

        Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits vier Tage nach der dritten Niederlage in Serie geht es für die MLP Academics Heidelberg wieder zurück aufs Parkett. Das Ziel ist klar: Wiedergutmachung!

          Ein Zeitraffer der Geschehnisse
          Werfen wir einen Blick zurück auf den 09.11.2019. Die MLP Academics Heidelberg befinden sich nach einem deutlichen 61-85 Erfolg bei den wiha Panthers Schwenningen auf dem dritten Platz der Tabelle und befinden sich mit einer Bilanz von 8-2 nach zehn gespielten Partien in einer komfortablen Ausgangslage. Headcoach Branislav Ignjatovic sprach immer wieder von zehn Siegen, die er vor dem Jahreswechsel gerne auf dem Konto haben möchte. Bei noch sechs zu spielenden Partien schien diese Einschätzung auch definitiv mehr als realistisch. Heute haben wir den 09.12.2019, also genau einen Monat später, und die Mannschaft befindet sich in einer komplizierteren Lage. Seit einem Monat hat die Mannschaft kein Spiel mehr gewonnen und dafür alle drei Partien gegen Kirchheim, Schalke und Hagen verloren. Zwar liegt Heidelberg weiterhin auf dem fünften Platz der Tabelle, jedoch ist die Situation bei den MLP Academics etwas angespannt. Das Ziel von zehn Siegen vor dem Jahreswechsel ist in Gefahr. So müssen aus den letzten drei Auswärtspartien vor Weihnachten mindestens zwei Spiele gewonnen werden.

          Offensive scheint zu wackeln
          Doch was änderte sich im vergangenen Monat, dass eine Mannschaft die ergebnistechnisch einen sehr guten Saisonstart hatte, in eine kleine Krise gerutscht ist? Beim Blick auf die Ergebnisse fällt auf, dass die Offensive der Heidelberger nicht mehr so gut läuft, wie noch im Oktober. Bransilav Ignjatovic zeigte sich nach einigen Spielen noch selbstsicher und meinte, dass er in jedem Spiel seiner Mannschaft ohne großes wenn und aber die 80 Punkte zutraue. Genau dies ist nun bei den vergangenen drei Spielen nicht mehr der Fall gewesen. Würfe die im Oktober noch ihr Ziel gefunden haben, fallen im November bisher nicht und bringen so die Offensive ins wanken. Dazu schafft es die Mannschaft derzeit nicht, den Gegner in der Defensive so zu stoppen, dass man auch bei einer Spiel mit schlechter Trefferquote noch gewinnen kann.

          Augen nach vorne gerichtet
          Der Blick in dieser Woche darf nun aber nicht zurück gehen. Die Mannschaft konzentriert sich voll und ganz auf die kommenden Aufgaben, die nicht leichter werden. Vielleicht ist es auch gar nicht so schlecht, dass die Mannschaft bereits vier Tage später wieder auf dem Parkett stehen kann, um das negative Erlebnis aus Hagen aus den Köpfen zu verlieren. Welches Duell könnte das besser sein als das Baden-Derby gegen die PS Karlsruhe Lions?Derbys sind im Sport immer reizvoll für Spieler, Angestellte und Fans. Jeder möchte unbedingt gegen den regionalen Kontrahenten als Sieger vom Feld gehen. Diese Spiele entwickeln in der Regel eine Art von Eigendynamik, die jedem Trainer gefallen wird. Spieler werden von der guten Stimmung auf den Rängen zusätzlich angespornt und gehen in den berüchtigten „roten Bereich“, um das Spiel zu gewinnen, bzw. dem Team zu helfen.

          Ein Derbysieg als Befreiungsschlag?
          Die Lions aus Karlsruhe haben ähnlich wie Kirchheim, Schalke und Hagen einen eher durchwachsenen Saisonstart hinter sich. Nach zwei Auftaktsiegen verlor die Mannschaft von Headcoach Ivan Rudez seinen Rhythmus, was zu einer kleinen Niederlagenserie führte. Mit einer Bilanz von 4-8 befinden sich die Lions im unteren Viertel der Tabelle der BARMER 2. Basketball Bundesliga.
          Die Leistungsträger beim badischen Kontrahenten sind zum einen die beiden deutschen Akteure Maurice Pluskota, der derzeit mit durchschnittlich 15,3 Punkten der gefährlichste Spieler Karlsruhes ist, und Orlando Parker. Beide agieren sehr physisch und werden im Duell mit Armin Trtovac, Phillipp Heyden und Co. mit viel Intensität arbeiten wollen. Hier müssen die Academics sowohl in der Offensive als auch in der Defensive stark dagegenhalten. Da so viel Gefahr von dieser Position auskommt, wäre ein Sieg im Duell der Big Men von hoher Bedeutung.

          Ganz so ausrechenbar sind die Lions jedoch nicht. Auf den ausbaufähigen Saisonstart reagierten die Lions mit Updates für den Kader. Mit Brandon Conley und KC Ross-Miller hat Danijel Ljubic den Kader mit europaerfahrenen Spielern verbessert. Inwiefern sich beide Spieler in der ProA zurechtfinden werden ist derzeit noch nicht absehbar. Die ersten beiden Spiele haben jedoch bereits das Potenzial der beiden Neuzugänge gezeigt. Insbesondere Conley tritt als Leader auf dem Feld auf und bringt viel Energie ins Spiel hinein.

          Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten
          Das Spiel am Mittwoch gegen die Lions wird mindestens genauso schwierig, wie die vergangenen drei Spiele, die verloren gegangen sind. Es wird darum gehen, dass die Academics wieder „einfachen Basketball“ spielen. Läuft der Ball gut durch die Reihen, so entstehen immer wieder gute Chancen. Beim Spiel gegen Hagen gab es ebenfalls viele freie gute Würfe, die jedoch zu selten das Ziel fanden. Man darf nun jedoch nicht davon abweichen, die freien Würfe zu versuchen. Denn was passiert, wenn die Würfe von außen fallen, hat man gegen Jena, Schwenningen und Co. bereits gesehen. Der Einsatz von Shyron Ely ist fraglich. Der 32-jährige US-Amerikaner hatte das vergangene Spiel gegen Phoenix Hagen ausgesetzt. Er lässt sich derzeit weiterhin behandeln. Ob ein Einsatz bereits am Mittwoch gegen Karlsruhe möglich ist, steht noch nicht fest.

          Livestream auf airtango.live
          Wie gewohnt überträgt airtango.live die Partie am Mittwoch ab 19:30 Uhr live. Dazu können die Zuschauer über die Social Media Kanäle der MLP Academics auf dem Laufenden gehalten werden.

          Spielort: Europahalle, 76135 Karlsruhe, Herrmann-Veit-Straße 7, Spielzeit 19:30 Uhr, 11.12.2019

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg

          • MEDIENPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Rhein-Pfalz-Kreis – Einbrecher im Kreisbad Römerberg – Zeugen gesucht

            • Rhein-Pfalz-Kreis – Einbrecher im Kreisbad Römerberg – Zeugen gesucht
              Römerberg / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Bislang noch unbekannte Täter drangen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in das Kreisbad in Römerberg ein, indem sie eine Tür auf der Rückseite des Bads aufhebelten. Beim Versuch, eine weitere Tür im Innern des Bads zu öffnen, wurde der Alarm ausgelöst und die Täter flüchteten. Der ... Mehr lesen»

            • Speyer – Trickdiebe erbeute Geldkassette

            • Speyer – Trickdiebe erbeute Geldkassette
              Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Eine Geldkassette mit einem größeren Bargeldbetrag entwendeten am vergangenen Freitagnachmittag zwei bislang noch unbekannte weibliche Personen aus einer Wohnung in Speyer. Die beiden Frauen erschlichen sich Zutritt zur Wohnung eines älteren Ehepaares, in dem sie um eine Auskunft baten. Die Freundlichkeit des Ehepaares ausnutzend, stahlen sie eine, in der Wohnung befindliche Geldkassette. ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Die Polizei warnt vor falschen Vodafone-Mitarbeitern im Stadtteil Hemshof

            • Ludwigshafen – Die Polizei warnt vor falschen Vodafone-Mitarbeitern im Stadtteil Hemshof
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am Freitag, den 21.02.2020, gegen 13:30 Uhr, wurde einer 82-jährige Dame in der Bgm.-Grünzweig-Straße in Ludwigshafen durch die Post ein Paket der Firma Vodafone zugestellt, welches sie selbst nicht bestellt hatte. Kurz daraufhin erschienen zwei Männer, welche sich als Mitarbeiter der Firma Vodafone vorstellten, um den im Paket befindlichen Receiver zu ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Versuchter Enkeltrickbetrug in #Heuchelheim

            • Frankenthal – Versuchter Enkeltrickbetrug in #Heuchelheim
              Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar/Rhein-Pfalz-Kreis(ots) Eine 79-jährige Heuchelheimerin wird am Freitagmittag angerufen. Unter Vortäuschung einer Verwandtschaft fordert die Anruferin EUR30.000,- für einen Wohnungskauf. Die Heuchelheimerin wird im Gesprächsverlauf jedoch misstrauisch und beendet das Gespräch. Immer wieder täuschen Betrüger eine vermeintliche Familienangehörigkeit und meist eine damit verbundene finanzielle Notlage vor. So erschleichen sie sich das Vertrauen der ahnungslosen Angerufenen ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Einbruch auf Vereinsgelände des TC Flomersheim

            • Frankenthal – Einbruch auf Vereinsgelände des TC Flomersheim
              Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch werden auf dem Vereinsgelände des TC Flomersheim in der Falterstraße in Frankenthal ein Zigarettenautomat und ein Pkw aufgebrochen. Vermutlich wurden eine unbekannte Anzahl an Zigarettenpäckchen aus dem Automaten entwendet. Wer hat in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Zeugen werden gebeten sich an ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • VIDEOS

            • SPORTVIDEOS

            • DIE NEUSTEN MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE
              >> IM VIDEOCENTER und
              >> BEI YOUTUBE

              Abonnieren bei Youtube!

              • NÄCHSTE EVENTS IN HEIDELBERG

                Februar 2020

                2Jan - 29FebJan 20:00Feb 29Heidelberg - Ausstellung „La La Lab – Die Mathematik der Musik“(Januar 2) 0:00 - (Februar 29) 0:00

                11Jan - 12DezJan 110:00Dez 12Heidelberg - Mehrgenerationenhaus: Kulturveranstaltungen 2020(Januar 11) 0:00 - (Dezember 12) 0:00

                1Feb - 1AprGanztägigHeidelberg - Künstlerin Doris Sommer lädt zu ihrer Ausstellung „Gesichtspunkte…und mehr“(Ganztägig)

                Weitere Events anzeigen
              • NÄCHSTE EVENTS

                Februar 2020

                23Feb13:00- 16:00Schifferstadt - Schifferstadter Straßenfastnacht am Sonntag13:00 - 16:00

                23Feb14:11- 16:00Heppenheim - Fastnachtsumzug14:11 - 16:00

                23Feb14:11- 17:00Heidelberg - Faschingsumzüge14:11 - 17:00

                24Feb - 28GanztägigHeidelberg - Affentheater in der Zooschule und tüfteln im Techniklabor in den Faschingsferien(Ganztägig)

                24FebGanztägigMannheim - Faschingsferien - Fussball-Camp beim VfR Mannheim(Ganztägig: Montag)

                24Feb16:40- 17:40Ludwigshafen - Zumba beim ESV Ludwigshafen16:40 - 17:40

                24Feb18:00- 22:00Mannheim - Fasnachtsparty und Open Stage für alle ab 1418:00 - 22:00

                25Feb13:00- 17:00Heidelberg - Faschingsumzüge13:00 - 17:00

                25Feb14:11- 17:00Weinheim - Weinheimer Straßenfastnacht Motto: Babylon, Berlin – Woinem „Die Goldenen 20er“14:11 - 17:00

                26Feb14:30- 18:00Ludwigshafen - Heringsessen in West14:30 - 18:00

                27Feb14:30- 17:30Frankenthal - Seniorentreffpunkt "Tanz und Gemütlichkeit"14:30 - 17:30

                27Feb16:30- 0:00Heidelberg - Christina Rubruck liest Yasmina Reza „Babylon”16:30 - 0:00

                28Feb - 29GanztägigLudwigshafener Theaterfrühling im Pfalzbau - Hochklassige Gastspiele(Ganztägig)

                28Feb9:00- 15:00Heidelberg - Job-Speed-Dating für Geflüchtete9:00 - 15:00

                28Feb9:00- 15:00Heidelberg - Integration in den Arbeitsmarkt: "Job-Speed-Dating“ für Geflüchtete und Zugewanderte!9:00 - 15:00

                Weitere Events anzeigen

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • SPORTNEWS

              >> Weitere

            • VERBRAUCHERINFO

              >> Weitere

            • MEDIENPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X