Mannheim – VfR Mannheim – Ein letzter Sieg 2019? – Rasenspieler wollen am Sonntag (14:00 Uhr) bei der Spielvereinigung Durlach-Aue einen Erfolg zum Jahresausklang feiern

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Zum Abschluss des Kalenderjahres 2019 müssen die Rasenspieler noch einmal nach Karlsruhe fahren, ehe sie sich in die Winterpause verabschieden dürfen. Bei der Spielvereinigung Durlach-Aue wird die Mannschaft von Uli Brecht sicherlich wieder einen Dreier anpeilen, da der Gegner schließlich zu den Kellerkindern der Verbandsliga zählt. Um die Mission Klassenerhalt zu meistern, hat sich die Spielvereinigung entschieden, mit Thomas Kies einen neuen Mann auf die Trainerbank zu setzen. Nach einem Sieg bei der U23 des SV Waldhof und einem torlosen Remis gegen Wieblingen setzte es vergangenen Sonntag beim FC Germania Friedrichstal für ihn die erste Niederlage als Cheftrainer. Mit 14 Zählern belegt sein Team, die zweitschwächste Offensive der Verbandsliga, den 16. Tabellenplatz und wird aufgrund eines vier Punkterückstandes gegenüber dem 14. aus Gommersdorf auch auf einem direkten Abstiegsplatz überwintern.Gleichzeitig gibt es aber genügend Gründe, weshalb der VfR den kommenden Gegner nicht unterschätzen sollte. Da wäre zunächst einmal das Vorrundenspiel im heimischen Rhein-Neckar-Stadion zu nennen. Damals beherrschten die Blau-Weiß-Roten den Gegner nach Belieben, schnürten ihn in den eigenen Sechzehner ein, schafften es aber trotzdem nicht, über ein 1:1 Remis hinauszukommen.

          Die Spielvereinigung verteidigte äußerst geschickt und ließ sich durch die Angriffe der Rasenspieler nicht aus der Ruhe bringen. Beim VfR reichte hingegen ein kleiner Moment der Unaufmerksamkeit aus, um den Kontrahenten mit einem vermeidbaren Elfmeter wieder ins Spiel einzuladen. Schlussendlich blieb es bei einem aus Mannheimer Sicht hochgradig unnötigen Remis. Des Weiteren scheinen sich die Durlacher in der Rolle des Underdogs ziemlich wohl zu fühlen. Dies bewiesen sie vor allem am 13. Spieltag, als beim mittlerweile unangefochtenen Spitzenreiter, der U23 vom FC Astoria Walldorf, ein 2:1 Überraschungscoup gelungen ist. Zu guter Letzt bietet sich am Sonntag für den VfR die Möglichkeit, eine Schwarte aus der vergangenen Saison auszumerzen. Nach der 1:4 Niederlage aus der letzten Runde sinnt die Mannschaft sicherlich nach Revanche am Erlachseeweg.

          Gegen die U23 des SV Waldhof ist ein erfolgreicher Rückrundenstart schon einmal geglückt. In dieser Begegnung war das Momentum mit einem zweimaligen Rückstand und dem nicht gegebenen Abseitstor keinesfalls auf der Seite von Uli Brechts Mannschaft. Mit dem unbedingten Willen, die drei Zähler an der Theodor-Heuss-Anlage behalten zu wollen, schaffte man es aber doch noch, einen hochverdienten Sieg einzufahren. Mit derselben mentalen Stärke sollte es auch in Durlach-Aue möglich sein, die maximale Punkteausbeute einzufahren. Mit sechs Punkten hätten die Blau-Weiß-Roten nach zwei Rückrundenpartien übrigens bereits so viele Zähler eingefahren wie nach den ersten vier Hinrundenspielen. Die Grundlage für eine erfolgreiche Restsaison wäre schon mal gelegt.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • VIDEOS

            • SPORTVIDEOS

            • DIE NEUSTEN MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE
              >> IM VIDEOCENTER und
              >> BEI YOUTUBE

              Abonnieren bei Youtube!

              • NÄCHSTE EVENTS IN MANNHEIM

                Februar 2020

                1Dez - 26Apr0:00Apr 26- 0:00Mannheim - Ausstellung: Chromatik – Klang der Farbe in der modernen Glaskunst im Reiss-Engelhorn-Museun(Dezember 1) 0:00 - (April 26) 0:00

                24FebGanztägigMannheim - Faschingsferien - Fussball-Camp beim VfR Mannheim(Ganztägig: Montag)

                24Feb18:00- 22:00Mannheim - Fasnachtsparty und Open Stage für alle ab 1418:00 - 22:00

              • NÄCHSTE EVENTS IM RHEIN-NECKAR-KREIS

                Februar 2020

                25Feb14:11- 17:00Weinheim - Weinheimer Straßenfastnacht Motto: Babylon, Berlin – Woinem „Die Goldenen 20er“14:11 - 17:00

                29Feb10:30- 0:00Hockenheim - Geheimnisse eines Wombats - Lesung für Kinder10:30 - 0:00

              • NÄCHSTE EVENTS

                Februar 2020

                23Feb13:00- 16:00Schifferstadt - Schifferstadter Straßenfastnacht am Sonntag13:00 - 16:00

                23Feb14:11- 16:00Heppenheim - Fastnachtsumzug14:11 - 16:00

                23Feb14:11- 17:00Heidelberg - Faschingsumzüge14:11 - 17:00

                24Feb - 28GanztägigHeidelberg - Affentheater in der Zooschule und tüfteln im Techniklabor in den Faschingsferien(Ganztägig)

                24FebGanztägigMannheim - Faschingsferien - Fussball-Camp beim VfR Mannheim(Ganztägig: Montag)

                24Feb16:40- 17:40Ludwigshafen - Zumba beim ESV Ludwigshafen16:40 - 17:40

                24Feb18:00- 22:00Mannheim - Fasnachtsparty und Open Stage für alle ab 1418:00 - 22:00

                25Feb13:00- 17:00Heidelberg - Faschingsumzüge13:00 - 17:00

                25Feb14:11- 17:00Weinheim - Weinheimer Straßenfastnacht Motto: Babylon, Berlin – Woinem „Die Goldenen 20er“14:11 - 17:00

                26Feb14:30- 18:00Ludwigshafen - Heringsessen in West14:30 - 18:00

                27Feb14:30- 17:30Frankenthal - Seniorentreffpunkt "Tanz und Gemütlichkeit"14:30 - 17:30

                27Feb16:30- 0:00Heidelberg - Christina Rubruck liest Yasmina Reza „Babylon”16:30 - 0:00

                28Feb - 29GanztägigLudwigshafener Theaterfrühling im Pfalzbau - Hochklassige Gastspiele(Ganztägig)

                28Feb9:00- 15:00Heidelberg - Job-Speed-Dating für Geflüchtete9:00 - 15:00

                28Feb9:00- 15:00Heidelberg - Integration in den Arbeitsmarkt: "Job-Speed-Dating“ für Geflüchtete und Zugewanderte!9:00 - 15:00

                Weitere Events anzeigen
            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • SPORTNEWS

              >> Weitere

            • VERBRAUCHERINFO

              >> Weitere

            • MEDIENPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X