Heidelberg – Inklusion säen – Erfolg ernten! Infoveranstaltung über Arbeit & Menschen mit Behinderungen für Arbeitgeber am 5. Dezember


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Menschen mit Behinderungen sind oft gut ausgebildet und Unternehmen profitieren von der Vielfalt unter ihren Beschäftigten. Trotzdem ist die Arbeitslosenquote bei Menschen mit Behinderungen doppelt so hoch wie die der Durchschnittsbevölkerung. Die Stadt Heidelberg möchte deshalb Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen sensibilisieren. Die Kommunale Behindertenbeauftragte der Stadt Heidelberg Christina Reiß organisiert dazu in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit, dem Integrationsfachdienst und dem städtischen Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft am Donnerstag, 5. Dezember 2019, von 14 bis 16 Uhr, im Spiegelsaal des Prinz Carl, Kornmarkt 1, 69117 Heidelberg, eine Infoveranstaltung für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.

          „Viele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber haben keine Vorstellung, welche Unterstützung sie erhalten und an wen sie sich wenden können, wenn sie Menschen mit Behinderungen einstellen wollen“, so die Kommunale Behindertenbeauftragte Christina Reiß. Sie stelle häufig fest, dass falsche Vorstellungen über Behinderungen weit verbreitet sind. „Es geht nicht nur um Menschen im Rollstuhl oder mit Down-Syndrom. Das Spektrum ist riesig. Nur vier Prozent der Behinderungen sind angeboren. Die meisten werden im Laufe des Lebens erworben, viele sind nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Oft haben Betroffene eine gute Ausbildung, Berufserfahrung und Fähigkeiten, von denen Betriebe in Zeiten des Fachkräftemangels profitieren könnten“, so Christina Reiß.

          Erfahrungsbericht der Bundesgartenschau Heilbronn

          Bei der Veranstaltung informieren die Agentur für Arbeit und der Integrationsfachdienst über die verschiedenen Unterstützungsmöglichkeiten, die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bei der Einstellung von Menschen mit Behinderungen bekommen können. Im Anschluss erzählt Karl Reinwald von seinen Erfahrungen und Erfolgen als Integrationsbeauftragter bei der Bundesgartenschau Heilbronn. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber haben so die Möglichkeit, sich in einem zwanglosen Rahmen auszutauschen und mit den Fachleuten ins Gespräch zu kommen.

          Stadtverwaltung ist vorbildliche Arbeitgeberin

          Die Stadtverwaltung Heidelberg geht mit gutem Beispiel voran und wurde 2018 von der Agentur für Arbeit als vorbildliche Arbeitgeberin ausgezeichnet. Bei der Stadt sind deutlich mehr als die vorgeschriebenen fünf Prozent der Beschäftigten schwerbehindert. Allein acht Prozent der Auszubildenden haben eine Behinderung.

          Weitere Infos zur Kommunalen Behindertenbeauftragten der Stadt Heidelberg gibt es online unter www.heidelberg.de/behindertenbeauftragte.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg

          • MEDIENPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Reilingen – Angebliche Enkelin bringt 81-jährigen Mann um seine Ersparnisse

            • Reilingen – Angebliche Enkelin bringt 81-jährigen Mann um seine Ersparnisse
              Reilingen/Rhein-Neckar-Kreis: Angebliche Enkelin bringt 81-jährigen Mann um seine Ersparnisse – Polizei sucht Zeugen (ots) Ein 81-jähriger Mann wurde am Dienstagnachmittag von einer trickreichen Betrügerin um seine Ersparnisse gebracht. Der 81-Jährige erhielt gegen 14 Uhr den Anruf einer jungen Frau, die sich als seine Enkelin ausgab. Diese gab vor, für einen Immobilienkauf dringend einen höheren Bargeldbetrag ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Ruhepause für die Natur: Reißinsel ab 1. März gesperrt

            • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar Die Reißinsel ist eine der letzten natürlich vorkommenden Rheinauen im Oberrheingebiet. Dort leben seltene Tier- und Pflanzenarten. Um insbesondere brütenden Vögel zu schützen, wird das Gebiet jedes Jahr von dem Beginn der Vegetationszeit Anfang März, bis einschließlich Juni für Besucher*innen gesperrt. In diesen vier Monaten ziehen die dort lebenden Tiere ungestört ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Erkenbert Museum erwirbt Skizzenbücher des Frankenthaler Künstlers Carl Ludwig Schubart

            • Frankenthal – Erkenbert Museum erwirbt Skizzenbücher des Frankenthaler Künstlers Carl Ludwig Schubart
              Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Aus Spendenmitteln gelang dem Erkenbert-Museum vor Kurzem der Ankauf von zwei Skizzenbüchern aus dem 19. Jahrhundert. Sie stammen aus dem Nachlass des Frankenthaler Malers und Lithographen Carl Ludwig Schubart. Die raren Objekte wurden dem Museum aus Privatbesitz angeboten und bilden nun das Kernstück der Sammlung von Zeichnungen und Lithographien von der ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Nach dem Tod von Dr. Werner Ludwig: Kondolenzbücher liegen aus

            • Ludwigshafen – Nach dem Tod von Dr. Werner Ludwig: Kondolenzbücher liegen aus
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Nach dem Tod des Ludwigshafener Ehrenbürgers, Oberbürgermeister a.D. Dr. Werner Ludwig, können sich Bürger*innen, die ihre Anteilnahme zum Ausdruck bringen möchten, im Rathaus und in allen Büros der Ortsvorsteher*innen in Kondolenzbücher eintragen. Diese liegen bis zum Ende der kommenden Woche aus. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck hat für die städtischen Gebäude am 25. ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Kartes: „Baukindergeld bleibt absolute Erfolgsgeschichte“

            • Ludwigshafen – Kartes: „Baukindergeld bleibt absolute Erfolgsgeschichte“
              Ludwigshafen / Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Erneut steigende Zahl der Anträge in Ludwigshafen, Frankenthal und Rhein-Pfalz-Kreis Das Baukindergeld der Bundesregierung bleibt weiter ein vielgenutztes Mittel zur Finanzierung des Eigenheims. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes nach Veröffentlichung der Förderzahlen 2019 der KfW-Bankengruppe hin. In Ludwigshafen, Frankenthal und dem Rhein-Pfalz-Kreis haben 662 Antragsteller im vergangenen Jahr ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • DIE NEUSTEN MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE
              >> IM VIDEOCENTER und
              >> BEI YOUTUBE

              Abonnieren bei Youtube!

              • NÄCHSTE EVENTS

                Februar 2020

                24Feb - 28GanztägigHeidelberg - Affentheater in der Zooschule und tüfteln im Techniklabor in den Faschingsferien(Ganztägig)

                27Feb14:30- 17:30Frankenthal - Seniorentreffpunkt "Tanz und Gemütlichkeit"14:30 - 17:30

                27Feb16:30- 0:00Heidelberg - Christina Rubruck liest Yasmina Reza „Babylon”16:30 - 0:00

                28Feb - 29GanztägigLudwigshafener Theaterfrühling im Pfalzbau - Hochklassige Gastspiele(Ganztägig)

                28Feb9:00- 15:00Heidelberg - Job-Speed-Dating für Geflüchtete9:00 - 15:00

                28Feb9:00- 15:00Heidelberg - Integration in den Arbeitsmarkt: "Job-Speed-Dating“ für Geflüchtete und Zugewanderte!9:00 - 15:00

                28Feb15:30- 18:00Frankenthal - Kindermuseum des Erkenbert-Museums - Thema "Schaltjahr 2020"15:30 - 18:00

                28Feb18:00- 21:00Dannstadt-Schauernheim - Ebay Crashkurs18:00 - 21:00

                28Feb20:00- 0:00Heidelberg - "Erst die Fakten, dann die Moral!" Grünen-Politiker Boris Palmer im DAI-Heidelberg20:00 - 0:00

                28Feb20:00- 0:00Landau - „Tour de Farce“: Amüsanter Ritt durch menschliche Abgründe20:00 - 0:00

                29Feb10:00- 13:00Frankenthal - Ukulele-Workshop für Fortgeschrittene in der Stadtbücherei10:00 - 13:00

                29Feb10:30- 0:00Hockenheim - Geheimnisse eines Wombats - Lesung für Kinder10:30 - 0:00

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • MEDIENPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X