Heidelberg – Immer mehr Heidelberger wollen gärtnern! Stadt verspricht mehr Unterstützung für Kleingartenvereine


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg will die Zusammenarbeit mit den Heidelberger Kleingartenvereinen verbessern und sie dabei unterstützen, die Kleingartenanlagen zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Sie reagiert damit auf die veränderten Anforderungen im Kleingartenwesen: In vielen Kleingartenvereinen steht ein Generationenwechsel an und die Vereine haben Probleme, junge Mitglieder für ein Ehrenamt zu gewinnen. Gleichzeitig bleibt die Nachfrage an Gartenparzellen hoch. Darüber wurde der Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag, 21. November 2019, informiert.

        Die vor kurzem gegründete Arbeitsgruppe Kleingärten hat deshalb Gespräche mit den Kleingartenvereinen geführt und aus den Ergebnissen einen Aufgabenkatalog für die Stadt erarbeitet:

        Jährliche Gartenbegehungen: Die Stadt plant regelmäßige, jährliche Gartenbegehungen, um mit den Vereinen im Gespräch zu bleiben.
        Rechtsaufsicht: Die Vorstände haben sich eine stärkere Unterstützung der Stadt beim Durchsetzen der Vorschriften des Bundeskleingartengesetzes gewünscht. Die Stadt will deshalb eine für alle Beteiligte nachvollziehbare Linie erarbeiten, um gegenüber den Vereinsvorständen und Vereinsmitgliedern eine verlässliche Position zu definieren. Ein erster Schritt ist hierbei mit der Erarbeitung einer einheitlichen Gartenordnung sowie der Überarbeitung des baulichen Leitfadens mit städtischer Unterstützung gemacht.
        Fördermittel: Die Bedürfnisse der Kleingartenvereine sollen in den Haushaltsplanungen berücksichtigt werden, vor allem um Rückständen bei der Instandhaltung von beispielsweise Zaunanlagen, Begrünung oder Wegeflächen entgegenzuwirken. Dies wurde bei der Haushaltsplanung 2019/2020 bereits berücksichtigt: Die Fördermittel betragen für die Vereine im Doppelhaushalt 2019/2020 insgesamt 58.000 Euro.
        Schnittstellenarbeit: Die Schnittstellenarbeit mit Interessenverbänden wie zum Beispiel BUND, NABU, den Bauernverbänden oder den Imkern soll ausgebaut und verbessert werden. Dadurch können mögliche Konflikte frühzeitig erkannt und vorausschauender geplant werden.
        Wissenstransfer: Auch Kooperationen mit Institutionen wie die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt, die Gartenakademie, die biologische Bundesanstalt sowie die Landesanstalt für Pflanzenschutz sollen verbessert werden. Nur durch den regelmäßigen Wissensaustausch können die Kleingartenanlagen zukunftsfähig werden.

        Trend zum Gärtnern bleibt ungebrochen

        Die Wartelisten in den Kleingartenanlagen und Projekte wie der „Wandelgarten“ in Kirchheim oder der Bürgergarten des Vereins „Essbares Heidelberg“ in der Weststadt zeigen: Gärtnern ist bei Heidelbergerinnen und Heidelbergern weiterhin sehr beliebt. Allein die Wartelisten ergeben einen zusätzlichen Bedarf von rund 200 Gartenparzellen, wobei aufgrund der großen Nachfrage zurzeit keine weiteren Bewerber mehr aufgenommen werden. Die Stadt Heidelberg will deshalb prüfen, welche Flächen im Stadtgebiet zusätzlich als Kleingärten ausgewiesen oder erweitert werden könnten.
        Kleingärten bieten Bürgerinnen und Bürgern ein Stück Natur mitten in der Stadt und sind für die Grünflächenvernetzung im Stadtgebiet von großer Bedeutung. Sie übernehmen als naturnah gestaltete Bereiche wertvolle ökologische Funktionen, leisten einen wichtigen Beitrag zum Schutz von Umwelt und Klima und bieten einen Lebensraum für Insekten. Außerdem dienen Kleingärten als Lernorte im Umgang mit der Natur und sensibilisieren zum ökologischen Handeln. Kleingartenvereine leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Integration. Der Anteil von Vereinsmitgliedern mit Migrationshintergrund nimmt weiter zu; die Zusammenarbeit im Garten stärkt die Verbundenheit und überwindet Barrieren.

        Presseinformation der Stadt Heidelberg

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg

        • VIDEOS AUS HEIDELBERG

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Eberbach – Auto kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich, ein Schwerverletzter und hoher Sachschaden.

          • Eberbach –  Auto kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich, ein Schwerverletzter und hoher Sachschaden.
            Eberbach/ Rhein-Neckar-Kreis/ Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am Montag gegen 14.15 Uhr befuhr ein 67-jähriger Fahrer eines VW Tiguan die Landesstraße 524 von Unterdielbach in Richtung Eberbach. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitposten und fuhr eine leichte Böschung hinauf. Hierdurch überschlug sich das Fahrzeug und ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – NACHTRAG: Verpuffung auf Werksgelände: Brandursache steht fest

          • Ludwigshafen – NACHTRAG: Verpuffung auf Werksgelände: Brandursache steht fest
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.bmw-scheller.de Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz Nachtrag Die Brandermittler des Fachkommissariats suchten gestern gemeinsam mit einem Brandsachverständigen den Brandort bei der Firma in der Giulinistraße auf. Bei der gemeinsamen Begehung konnte die Brandursache festgestellt werden. Ein technischer Defekt an dem Anlasser einer Produktionsmühle hatte den Brand ausgelöst.»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Mehrwegbecher für die Straßenfastnacht in Schifferstadt

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Mehrwegbecher für die Straßenfastnacht in Schifferstadt
            Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ausgeblichenes Konfetti, feuchte Klopapierfetzen, aber vor allem hunderte von halb zerdrückten Plastikbechern. Wo eben noch wild gefeiert wurde, herrscht jetzt gähnende Leere – bis auf den Müll. Knapp 500 Kilogramm davon – das entspricht ungefähr dem Gewicht einer ausgewachsenen Kuh – sind die traurige Bilanz der letzten Straßenfastnacht. Das soll 2020, genauer: am ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Zuckerfabrik: Konzert mit The Killer Apes, Red Distortion und Burnerhead

          • Frankenthal – Zuckerfabrik: Konzert mit The Killer Apes, Red Distortion und Burnerhead
            Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.bmw-scheller.de Am Freitag, 24. Januar, stehen mit The Killer Apes, Red Distortion und Burnerhead wieder drei Rockbands auf der Bühne der Zuckerfabrik. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr und der Eintritt kostet fünf Euro. Bandinfo The Killer Apes „Rock ‘N‘ Roll ist tot, lang lebe der Rock ‘N‘ Roll“ – die ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Sperrung von Durchgangsstraßen keine Lösung für Gewerbe

          • Mannheim – Sperrung von Durchgangsstraßen keine Lösung für Gewerbe
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die CDU in der Neckarstadt befasste sich mit dem Vorschlag der Grünen, die Lange Rötterstraße einer Verkehrsberuhigung zu unterziehen. Bei einer Abendveranstaltung zum Thema Verkehr im Restaurant Adria am Alten Messplatz diskutierten Stadtrat Chris Rihm und die Christdemokraten mit Betroffenen über die Situation. Davor haben sie sich die Verkehrsverhältnisse vor Ort ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          • WIRTSCHAFTSVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

            • NÄCHSTE EVENTS

              Januar 2020

              1Dez - 26Apr0:00Apr 26- 0:00Mannheim - Ausstellung: Chromatik – Klang der Farbe in der modernen Glaskunst im Reiss-Engelhorn-Museen(Dezember 1) 0:00 - (April 26) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              2Jan - 31Jan 20:00Jan 31Heidelberg - Halle 02: Programm Januar 20200:00 - 0:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              2Jan - 29MärJan 20:00Mär 29Heidelberg - Ausstellung „La La Lab – Die Mathematik der Musik“0:00 - (März 29) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - WISSEN

              11Jan - 12DezJan 110:00Dez 12Heidelberg - Mehrgenerationenhaus: Kulturveranstaltungen 20200:00 - (Dezember 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK,EVENTS - SENIOREN

              21Jan19:00- 22:00Ludwigshafen - Musical Xanadu am 21.01 und 22.01. nochmals im Theater im Pfalzbau19:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              22Jan19:00- 22:00Ludwigshafen - Musical Xanadu am 21.01 und 22.01. nochmals im Theater im Pfalzbau19:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              24Jan - 25Jan 240:00Jan 25Heidelberg - Präsentieren und Visualisieren0:00 - 0:00 (25) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG

              24Jan19:30- 22:00Ludwigshafen - Hip-Hop-Produktion Opus 14 am 24. und 25.1. im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              25Jan10:00- 18:00Speyer - AOK-Familien-Samstag im Historischen Museum der Pfalz10:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESUNDHEIT

              25Jan19:30- 22:00Ludwigshafen - Hip-Hop-Produktion Opus 14 am 24. und 25.1. im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

            INSERAT


            www.Schuh-Keller.de

            INSERAT


            www.partyservice-weber.de

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • WIRTSCHAFTSNEWS

            >> Weitere

          • VERBRAUCHERINFO

            >> Weitere

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X