Speyer – Finalrunde – Speyer sieht sich nicht als Favorit

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Wenn die sechs besten Mannschaften der 1. Judo-Bundesliga der Frauen am Samstag in Wiesbaden den Deutschen Meister ermitteln, wird der JSV Speyer wie schon in den Jahren zuvor mit dabei sein und den zweiten Titelgewinn anpeilen. Die Voraussetzungen dafür sind allerdings schwierig. Teamchefin Barbara Bandel sieht ihre Mannschaft nicht in der Favoritenrolle. Ausgerechnet zum Saisonhöhepunkt, zu dem alle Mannschaften in Bestbesetzung antreten wollen, fehlen zahlreiche wichtige Kämpferinnen – doch ganz ohne internationale Unterstützung muss der JSV nicht auskommen, wie die Teamchefin verraten konnte. Ein Großteil der ausländischen Judokas fehlen in Zusammenhang mit der Olympia-Qualifikation. Aber auch unter den deutschen Sportlerinnen gibt es mehrere Ausfälle: Seija Ballhaus, Lea Schmid, Szaundra Diedrich und Laura Vargas Koch sind verletzt, hinzu kommen einige weitere, die angeschlagen oder erkrankt sind und über deren Einsätze kurzfristig entschieden wird.

          Das Speyerer Team hat in der Vergangenheit mehrfach bewiesen, dass es durchaus auch den Ausfall von Stammkämpferinnen kompensieren kann und dass diejenigen, die zum Einsatz kommen, immer wieder über sich hinauswachsen können. „Wir sind uns sicher, dass das Team, das antritt, alles geben wird und zu vielem fähig ist“, so Barbara Bandel, die allerdings Titelverteidiger Backnang in der Favoritenrolle sieht. Unterstützung erhoffen sich die Speyererinnen wie so oft von ihren zahlreichen Fans. Aufgrund der geringen Entfernung zwischen Speyer und dem Austragungsort hofft der JSV, dass viele sich auf den Weg in die hessische Landeshauptstadt machen werden, um die Speyerer Kämpferinnen anzufeuern.

          Ein weiterer Vorteil ist, dass Speyer als Tabellenerster der Gruppe Süd direkt ins Halbfinale kommt, während die Zweit- und Drittplatzierten die Viertelfinals bestreiten müssen. „Da sind wir ganz froh drum, das ist gerade angesichts unserer knappen personellen Situation an diesem Wochenende auf jeden Fall ein Vorteil“, so Bandel. Die Speyererinnen treffen im Halbfinale auf den Sieger der Begegnung zwischen dem VfL Sindelfingen – den man in der regulären Saison bereits klar mit 12:2 besiegt hat – und dem JC Bottropp. Bei einem Sieg würde man dann im Finale entweder auf den gastgebenden JC Wiesbaden oder auf den Sieger des Viertelfinals zwischen dem Titelverteidiger Backnang und dem Außenseiter JC Düsseldorf treffen.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • SPORTVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS

                November 2019

                17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

                19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober(Oktober 7) 0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

                11Okt - 20DezOkt 110:00Dez 20Heidelberg - "Ich sehe etwas, was du nicht siehst!" Ausstellung „FILTER“ mit Malerei von Alexandra Birschmann bei Heidelberg iT(Oktober 11) 0:00 - (Dezember 20) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                6Nov - 30Nov 60:00Nov 30Heidelberg - Karlstorbahnhof: Programm November 20190:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                19Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Faszinierendes Tanzstück Sutra am 19. und 20.11 im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                20Nov19:00- 21:00Frankenthal - „Papas Seele hat Schnupfen“ Lesungen zum Thema Depression in der Familie19:00 - 21:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                20Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Tanzstück Sutra - Pfalzbau Bühnen19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                21Nov16:00- 17:00Frankenthal - "Papas Seele hat Schnupfen" musikalischen Lesung am Donnerstag, 21. November16:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                22Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Tilman Gerschs Inszenierung von Götz von Berlichingen am 22. und 23.11.2019 im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR

                23Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Tilman Gerschs Inszenierung von Götz von Berlichingen am 22. und 23.11.2019 im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR

                25Nov18:00- 22:00Frankenthal - Weihnachtsmarkt startet am 25. November – Wichtelwerkstatt findet wieder statt18:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • SPORTNEWS

              >> Weitere

            • VERBRAUCHERINFO

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X