Bad Dürkheim – Sparkasse Rhein-Haardt zeichnet beste STADTRADELN-Schulen mit Preisen für Klimaschutzmaßnahmen aus

        Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Grundschüler der Theodor-Heuss-Schule Grünstadt mit 39,41 Pro-Kopf-Kilometern am aktivsten. Nach Beendigung des diesjährigen STADTRADELN-Zeitraums zeichnete die Sparkasse Rhein-Haardt die Gewinner in der Kategorie „Schulen“ im Kreis Bad Dürkheim, in Frankenthal und in Neustadt an der Weinstraße für ihr Engagement aus. Den drei besten Grundschul-Teams sowie den drei besten Teams weiterführender Schulen überreichte Sparkassen-Vorstand Thomas Distler Geldpreise, die für Klimaschutzaktivitäten oder –maßnahmen im Schulbetrieb eingesetzt werden sollen. „Und die Gewinner sind…: Drei Grundschulen aus dem Kreis Bad Dürkheim und jeweils eine weiterführende Schule aus Frankenthal, Neustadt an der Weinstraße und dem Kreis Bad Dürkheim“, löste Distler zunächst die Frage nach der Verteilung der „Gewinnerschulen“ auf. Aus den absolut geradelten Kilometern, die in den Teamkonten auf stadtradeln.de geführt werden, sei das so nämlich nicht ablesbar. „Wir haben die geradelten Kilometer auf die Anzahl der Schüler der jeweiligen Schule umgelegt und Pro-Kopf-Kilometer ermittelt.“

        Theodor-Heuss-Grundschule Grünstadt und Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal top

        Mit insgesamt 4.099 und damit 39,41 Kilometern pro Schülerin hatte die Theodor-Heuss-Schule aus Grünstadt in der Wertung der Grundschulen deutlich die Nase vorn vor der Don-Bosco-Schule aus Niederkirchen (VG Deidesheim) mit 33,16 Pro-Kopf-Kilometern und der Grundschule Sausenheim, die auf 14,14 Pro-Kopf-Kilometer kam. In der Kategorie „Weiterführende Schulen“ haben die stadtradelnden Schülerinnen und Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums in Frankenthal sich während der drei STADTRADELN-Wochen am meisten per Fahrrad bewegt, sowohl in absoluten als auch in Pro-Kopf-Zahlen: 48.915 Kilometern stehen zu Buche, das bedeutet 33,92 Kilometer pro SchülerIn.

        Das Leibnitz-Gymnasium aus Neustadt belegte knapp vor dem Werner-Heisenberg-Gymnasium Bad Dürkheim Rang 2: 16,11 Pro-Kopf-Kilometer der Leibnitz-Gymnasiums-Schülerinnen und -Schüler stehen 15,81 Pro-Kopf-Kilometer des WHG-Teams gegenüber. Mit jeweils 500, 300 und 150 Euro belohnte die Sparkasse Rhein-Haardt die Plätze 1 bis 3. „Wir freuen uns, wenn die Schulen das Geld für Veranstaltungen oder Aktivitäten zum Klimaschutz einsetzen“, so Thomas Distler bei der Übergabe der Schecks.

        STADTRADELN als Bewusstseinsbildung für nachhaltige Mobilität

        Da die Aktion STADTRADELN eine wunderbare Aktion sei, um das Bewusstsein für nachhaltige Mobilität zu schärfen, habe man sich nach Gesprächen mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz im Frühjahr dieses Jahres schnell entschieden, die Aktion unterstützen zu wollen, berichtete Sparkassen-Vorstand Distler. „Wir sind hocherfreut, dass die Aktion STADTRADELN so gut angenommen wurde, obwohl sie in diesem Jahr erstmals in unserer Region durchgeführt wurde. Wir sind stolz, dass unsere Schulen so aktiv dabei waren. Toll, dass so viele Schülerinnen und Schüler mitgeradelt sind! Und wir sind sicher, dass sich nächstes Jahr noch mehr beteiligen werden, denn es ist noch Luft nach oben: Elf weiterführende Schulen aus unseren Kommunen waren am Start, aber nur fünf Grundschulen. Da geht sicher nächstes Jahr noch mehr“, sind sich die Oberbürgermeister Martin Hebich (Frankenthal) und Marc Weigel (Neustadt) sowie Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld (Bad Dürkheim) einig.

        Sowohl im Landkreis Bad Dürkheim als auch in Frankenthal und in Neustadt an der Weinstraße waren sehr viele aktive Radler dabei, und in den Gesamt-Kommunenrankings standen alle sehr gut da. „Die Schülerinnen und Schüler unserer Schulteams sind mit ihren hohen Pro-Kopf-Kilometerzahlen als beispielhaft vorangeradelt!“, so Distler abschließend.

        Die Energieagentur Rheinland-Pfalz unterstützt als kompetenter Dienstleister Kommunen und ihre Bürger sowie Unternehmen in Rheinland-Pfalz bei der Umsetzung von Aktivitäten zur Energiewende und zum Klimaschutz.
        Sie wurde 2012 als Einrichtung des Landes gegründet und informiert unabhängig, produkt- sowie anbieterneutral.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          • GESELLSCHAFTSVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

            • NÄCHSTE EVENTS

              Januar 2020

              1Dez - 26Apr0:00Apr 26- 0:00Mannheim - Ausstellung: Chromatik – Klang der Farbe in der modernen Glaskunst im Reiss-Engelhorn-Museen(Dezember 1) 0:00 - (April 26) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              2Jan - 31Jan 20:00Jan 31Heidelberg - Halle 02: Programm Januar 20200:00 - 0:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              2Jan - 29MärJan 20:00Mär 29Heidelberg - Ausstellung „La La Lab – Die Mathematik der Musik“0:00 - (März 29) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - WISSEN

              11Jan - 12DezJan 110:00Dez 12Heidelberg - Mehrgenerationenhaus: Kulturveranstaltungen 20200:00 - (Dezember 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK,EVENTS - SENIOREN

              31Jan19:30- 22:00Ludwigshafen - Theaterkollektiv Yllana mit dem Stück "The Gagfathers" am 31.1., 1. und 2.2. zu Gast im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

            INSERAT


            www.Schuh-Keller.de

            INSERAT


            www.partyservice-weber.de

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • GESELLSCHAFTSNEWS

            >> Weitere

          • VERBRAUCHERINFO

            >> Weitere

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X