Ludwigshafen – 25 Jahre Suppenküche – Ehrenamt als Lebensaufgabe – Rückblick auf das Engagement der Ruchheimerin Ruth Senck – Termin: Barberangels schneiden am 28. Oktober kostenlos Bart und Haare

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Suppenküche in Ludwigshafen bekommen Bedürftige seit 25 Jahren eine warme Suppe, freundliche Worte und am 28. Oktober zudem einen kostenlosen Haarschnitt. Nur dank vieler Ehrenamtlicher konnte das Angebot in den Räumen der Apostelkirche bereits so lange bestehen. Ein Vorbild für viele: Ruth Senck aus Ruchheim, die vor kurzem im Alter von 82 Jahren verstorben ist. Seit 1994 gibt es die Suppenküche im Gemeindehaus der Apostelkirche Ludwigshafen. Ein Vierteljahrhundert voller Geschichten, Schicksale und Begegnungen. Ohne enormes ehrenamtliches Engagement wäre ein solches Angebot über eine so lange Zeit nicht möglich gewesen. Die Ruchheimerin Ruth Senck war eine solche Frau mit großem Herz und tatkräftigen Händen. Sie ist vor wenigen Wochen im Alter von 82 Jahren verstorben. Ihr Einsatz wird jedoch noch lange Vorbild für die Suppenküchen-Helfer bleiben und animiert andere zu helfen. Zum Beispiel mit einem kostenlosen Haarschnitt.

        Seit 25 Jahren öffnet täglich von Montag bis Freitag die Suppenküche im Gemeindehaus der Apostelkirche ihre Türen. Für 50, 60 Menschen – gegen Ende des Monats auch mehr – ist die Suppenküche eine feste Anlaufstelle für ein warmes Essen, für Kontakte, für Rat und Hilfe. Begleitet von Pfarrer Dr. Stefan Bauer, Hausmeister Achim Schnepf und der Pfarramtssekretärin Christel Schwarz stehen jeden Tag eine Handvoll Ehrenamtlicher aus allen Gemeinden des Kirchenbezirks bereit, richten Brot und teilen die Suppe aus, halten ein Schwätzchen und bringen zum Schluss die Küche wieder in Ordnung. Viele tun dies seit Jahren, manche von Anfang an. Zu ihnen gehörte auch Ruth Senck aus Ruchheim.

        Ruth Senck engagiert im Ehrenamt und bei Spendenaufrufen
        Mehr als 20 Jahre hat Ruth Senck für die Suppenküche den Einsatz der Ruchheim-Teams organisiert und geleitet und dabei selbst tatkräftig mitangepackt. Vor wenigen Wochen ist sie im Alter von 82 Jahren verstorben. Auch zur Finanzierung der Suppenküche hat ihr Engagement in unvergleichlicher Weise beigetragen. Zusammen mit den evangelischen und katholischen Frauen aus Ruchheim und dem Drehorgelspieler Heinrich Cuntz hat sie emsig Spenden gesammelt und der Suppenküche zur Verfügung gestellt: insgesamt fast 70.000 Euro. „Nur durch das Engagement von Menschen wie Frau Ruth Senck – Menschen mit einem weiten Herz und tatkräftigen Händen – kann so ein Projekt über so lange Zeit aufrechterhalten werden“, sagt Dekanin Barbara Kohlstruck. Sie ist sich sicher, dass die Ruchheimerin noch lange in Erinnerung bleiben und als Vorbild für nachfolgende Ehrenamtler dienen wird.

        Barberangels sorgen für kostenlosen Haarschnitt am 28. Oktober
        Zusätzlich zum Angebot der Suppenküche setzt die protestantische Kirche in Ludwigshafen am Montag, 28. Oktober 2019, ein weiteres Zeichen ihres sozialen Engagements. Dann kommen die Barberangels zu Besuch in die Suppenküche und wer möchte, kann sich von den Friseuren in Motorradkluft kostenlos die Haare schneiden und den Bart stutzen lassen.

        Hintergrund:

        Seit 1994 gibt es die Suppenküche in Ludwigshafen. Im Berta-Steinbrenner-Saal im 1. Stock des Gemeindehauses der Apostelkirche, Rohrlachstraße 68, wird bedürftigen Menschen werktags zwischen 11 und 13 Uhr eine warme Suppe angeboten. Die Suppe wird in der Küche des Evangelischen Altenheims Herxheimer Straße gekocht. Die Johanniter Unfallhilfe übernimmt den Transport in beheizten Töpfen. Ehrenamtlichen-Teams aus allen evangelischen Kirchengemeinden Ludwigshafens geben die Suppe aus. Manche Teams sind ökumenisch. An Erntedank lädt die Jona-Kirchengemeinde zum gemeinsamen Essen ein und an Heiligabend gibt es eine Weihnachtsfeier für Einsame. Einmal im Jahr kochen Berufsschüler der Berufsbildenden Schule Technik 2 ein besonderes Menü. Mitarbeitende der BASF übernehmen gelegentlich den Küchendienst. In der nahen Rohrlachstube kann man sich auch tagsüber aufhalten.

          Die Suppenküche ist angewiesen auf Spenden:
          Kontoinhaber: Protestantischer Kirchenbezirk Ludwigshafen,
          Sparkasse Vorderpfalz
          BIC: LUHS DE 6A
          IBAN: DE45 5455 0010 5001 1201 52
          Verwendungszweck: Suppenküche

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • VIDEOS

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS IN LUDWIGSHAFEN

                Februar 2020

                17Feb16:40- 17:40Ludwigshafen - Zumba beim ESV Ludwigshafen16:40 - 17:40

                24Feb16:40- 17:40Ludwigshafen - Zumba beim ESV Ludwigshafen16:40 - 17:40

                28Feb - 29GanztägigLudwigshafener Theaterfrühling im Pfalzbau - Hochklassige Gastspiele(Ganztägig)

              • NÄCHSTE EVENTS

                Februar 2020

                16FebGanztägigHeidelberg - ELEKTROLADEN! Interaktive Kunst und Musik mit "sim[ray]sir" - Unterwegstheater startet Contemporary-Reihe(Ganztägig: Sonntag)

                17Feb - 24Feb 170:00Feb 24Heidelberg - Sich wehren lernen! Workshops zur Selbstverteidigung beim Frauennotruf0:00 - 0:00 (24)

                17Feb14:11- 17:00Mannheim - Seniorenprunksitzung im Rosengarten14:11 - 17:00

                17Feb16:30- 21:00Frankenthal - Erkenbert-Museum - „Museum im Koffer“ zum Thema Karneval16:30 - 21:00

                17Feb16:40- 17:40Ludwigshafen - Zumba beim ESV Ludwigshafen16:40 - 17:40

                19Feb - 20Feb 1910:00Feb 20Dannstadt-Schauernheim - JKS in den Ferien - Goldschmieden (ab 10)10:00 - 16:00 (20)

                19Feb17:00- 0:00Heidelberg - Neu gewählter Jugendgemeinderat tagt17:00 - 0:00

                19Feb19:30- 21:30Rhein-Pfalz-Kreis - Frauenkino „Mädelsabend“ im Capitol LichtspielTheater19:30 - 21:30

                21Feb20:00- 23:00Frankenthal - Zuckerfabrik - Konzert mit Dr. Seltsam und Gelbsucht20:00 - 23:00

                22Feb14:11- 17:00Frankenthal - Fastnachtsumzug in der Innenstadt14:11 - 17:00

                23Feb14:11- 16:00Heppenheim - Fastnachtsumzug14:11 - 16:00

                23Feb14:11- 17:00Heidelberg - Faschingsumzüge14:11 - 17:00

                24Feb - 28GanztägigHeidelberg - Affentheater in der Zooschule und tüfteln im Techniklabor in den Faschingsferien(Ganztägig)

                24Feb16:40- 17:40Ludwigshafen - Zumba beim ESV Ludwigshafen16:40 - 17:40

                25Feb13:00- 17:00Heidelberg - Faschingsumzüge13:00 - 17:00

                Weitere Events anzeigen
            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • VERBRAUCHERINFO

              >> Weitere

            • MEDIENPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X