Heidelberg – Nächster Bauabschnitt für die Radachse Adenauerplatz! Arbeiten im Kreuzungsbereich Friedrich-Ebert-Anlage / Sofienstraße

        Der stetige Ausbau des Heidelberger Radnetzes gehört zu den wichtigsten Projekten der Stadtentwicklung. Zum Beispiel die Radachse Adenauerplatz. Das MRN-NEWS-Foto zeigt Heidelbergs Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner(mitte) . Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck(links), und Alexander Thewalt (Leiter Amt für Verkehrsmanagement) auf Radtour in der Bahnstadt.

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Seit Mitte Juli baut die Stadt Heidelberg die neue Radachse am Adenauerplatz. Damit wird die Lücke auf dieser wichtigen Fahrradachse in Ost-West-Richtung geschlossen. Die Asphaltarbeiten zwischen Sofienstraße und Rohrbacher Straße sind nun abgeschlossen: Ab dem heutigen Dienstag, 24. September, stehen hier für den Autoverkehr wieder alle Fahrstreifen zur Verfügung. Es fehlen lediglich noch die Markierungsarbeiten, die witterungsbedingt verschoben werden mussten. Diese werden voraussichtlich nächste Woche unter laufendem Verkehr durchgeführt.

        Die Baustelle wandert als nächstes weiter in den Einmündungsbereich Friedrich-Ebert-Anlage / Sofienstraße. Hier werden unter anderem die Bordsteine barrierefrei abgesenkt und die Signalanlagen modernisiert, zudem verlegen die Stadtwerke Heidelberg Kabelschutzrohre. Am Ende folgen die Asphaltarbeiten in der Kreuzung. Hierbei gibt es mehrere Bauphasen mit leicht unterschiedlichen Verkehrsführungen. Es muss immer mindestens ein Fahrstreifen für den Autoverkehr gesperrt werden. Es wird empfohlen, den Baustellenbereich möglichst weiträumig zu umfahren. Zwischen Nadlerstraße und Rohrbacher Straße gilt aus Sicherheitsgründen Tempo 30.

        Der Radverkehr in Süd-Nord-Richtung, das heißt von der Gaisbergstraße zum Bismarckplatz, wird ab dieser Bauphase vor der Kreuzung Sofienstraße auf die Fahrbahn geführt. Hierfür wird der Geh- und Radweg in Höhe Stadtgarten provisorisch angerampt und ein Geradeausstreifen in die Sofienstraße vorübergehend zum Radfahrstreifen umgewidmet. Für den Autoverkehr steht dann nur ein Geradeausstreifen in die Sofienstraße sowie der Linksabbieger zur Verfügung.

        Der Radverkehr in Ost-West-Richtung wird weiterhin über die Nadlerstraße, Plöck und Kleine Plöck zur Rohrbacher Straße umgeleitet. Der Durchgang für Fußgängerinnen und Fußgänger ist jederzeit frei. Die Betriebe sind während der Baumaßnahme jederzeit erreichbar und zugänglich.

        Die Gesamtmaßnahme liegt im Zeitplan und soll bis voraussichtlich Ende November 2019 abgeschlossen sein.

        Informationen über die aktuellen Baustellen im Stadtgebiet finden Sie im Internet unter www.heidelberg.de/baustellen.

        • INSERAT
          Innovative Küche
          www.küchenstudio-ludwigshafen.de


          BLEIB ZUHAUSE!! STAY HOME!! EVDE KALMAK!! البقاء في المنزل!!
          AUFGRUND DES SICH AUSBREITENDEN CORONAVIRUS RUFEN WIR AUF, VORERST ZUHAUSE ZU BLEIBEN UND ALLE UNNÖTIGEN AUSSENAUFENTHALTE UND NAHKÖRPERKONTAKTE IN DER ÖFFENTLICHKEIT UNBEDINGT ZU VERMEIDEN!
          ACHTEN SIE AUF DIE EINHALTUNG DER HYGIENE-EMPFEHLUNGEN UND ALLGEMEINVERFÜGUNGEN IHRER LOKALEN BEHÖRDEN!
          WIR HALTEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!


          INSERAT
          Hauck KG Mineralöle
          www.hauck-kg.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X