Heidelberg – Die Metropolregion ist eingeladen: Bummeln, Entdecken, Feiern beim „50. Heidelberger Herbst“ am 28. und 29. September! Breites Programm in der Altstadt mit Livemusik und Märkten – „Familien-Herbst“ und Einkaufs-Sonntag

        Feiern mit Schlossblick: Der Heidelberger Herbst lädt ein. Foto: Tobias Dittmer

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der „Heidelberger Herbst“ feiert Jubiläum: Das überregional bekannte Stadtfest findet am Wochenende, 28. und 29. September 2019, zum 50. Mal statt. Der „50. Heidelberger Herbst“ wird am Samstag, 28. September, um 11 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus eröffnet. Anschließend wird auf dem gesamten Veranstaltungsgelände in der Altstadt bis 23 Uhr gefeiert. Interessierte können bereits morgens ab 7 Uhr an den Flohmarktständern stöbern.

        Auf zwölf Bühnen in der Altstadt – von der St. Anna-Gasse im Westen nahe des Bismarckplatzes bis zum Karlsplatz im Osten – wird den ganzen Tag über Unterhaltung mit abwechslungsreicher Livemusik sowie verschiedenen Kultur- und Kinderprogrammen geboten. Ein Kunsthandwerker- und Warenmarkt entlang der Hauptstraße und im Innenhof des Kurpfälzischen Museums lädt ebenso zum Bummeln ein wie der Mittelaltermarkt auf dem Universitätsplatz (auch am Sonntag) sowie mehrere Flohmärkte. Mehr als 500 Stände warten auf die Besucherinnen und Besucher. Auf dem Theaterplatz öffnet sich samstags und sonntags eine „Oase“ mit Musik, Kunst und Kulinarischem.

        Der Sonntag, 29. September, ist in einer kleineren Variante unter dem Motto „Familien-Herbst“ speziell auf Familien mit Kindern zugeschnitten. Auf acht Plätzen in der Altstadt wird zwischen 11 und 19 Uhr vielfältige Unterhaltung mit Livemusik und Vorführungen geboten. Im Rahmen des „Heidelberger Herbst“ findet am Sonntag zudem von 13 bis 18 Uhr wieder der Heidelberger Einkaufs-Sonntag statt. Zahlreiche Geschäfte haben dann geöffnet und locken mit Sonderangeboten. Veranstalter des „Heidelberger Herbst“ ist Heidelberg Marketing.

        Programm für Kinder

        Auch für die Kinder gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Angeboten – unter anderem bietet das Theater und Orchester Heidelberg in der Theaterstraße Kinderschminken (Samstag, 13 bis 16 Uhr) und Theaterführungen hinter die Kulissen (Samstag, 14 bis 16 Uhr) an. Im Energie-Laden der Stadtwerke Heidelberg können Lebkuchen-Herzen bemalt werden (Samstag, 10 bis 18 Uhr), auf dem Karlsplatz wird Musik und ein Mit-Mach-Programm (Sonntag, 13 bis 17.30 Uhr) angeboten, auf dem Friedrich-Ebert-Platz verschiedene Angebote (Samstag und Sonntag, 11 bis 19 Uhr).

        Am Sonntag um 11.15 Uhr wird die Tradition des Heidelberger Stadtachters durch den Heidelberger Regattaverband e.V. fortgeführt. Der Start befindet sich am DLRG-Turm, das Ziel unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke. In diesem Bereich veranstaltet zudem der Stadtteilverein Neuenheim ab 11 Uhr seinen Frühschoppen mit musikalischer Unterhaltung.

        Veranstaltungsbereich

        Der Veranstaltungsbereich des „Heidelberger Herbst“ umfasst die Hauptstraße von der Sofienstraße bis zum Karlsplatz mit angrenzenden Seitenstraßen und Plätzen einschließlich Friedrich-Ebert-Platz, sowie Ingrimstraße und Merianstraße. Untere Straße, Steingasse und dem Bereich des südlichen Brückenkopfes der Alten Brücke. Der Veranstaltungsbereich ist am Samstag, 28. September 2019, für den Verkehr gesperrt. Parkende Fahrzeuge sind bis 5 Uhr am Samstagmorgen aus dem Veranstaltungsbereich zu entfernen.

        Rettungs- und Fluchtwege bitte freihalten

        Folgende Straßen sind Rettungsnotwege: Sofienstraße, Plöck, Seminarstraße, Zwingerstraße, Akademiestraße, Theaterstraße, Grabengasse, Kettengasse, Mönchgasse, Haspelgasse, Dreikönigstraße, Große Mantelgasse, Marstallstraße, Schiffsgasse und Brunnengasse. Folgende Straßen sind Fluchtwege: Märzgasse, Friedrichstraße, Floringasse, Krämergasse, Apothekergasse, Oberbadgasse, Fischergasse, Pfaffengasse, Bussemergasse, Kleine Mantelgasse, Bauamtsgasse, Bienenstraße, Karpfengasse und Ziegelgasse. In Fluchtwegen und Rettungsnotwegen dürfen sich keinerlei Stände oder Buden befinden und es gilt ein generelles Halteverbot. Ausgenommen sind lediglich die Straßen, in denen der Anwohnerflohmarkt stattfindet. Hier sind Stände im genehmigten Umfang erlaubt – das generelle Halteverbot bleibt trotz Ausnahmegenehmigung unberührt.

        Anreise mit dem Nahverkehr und kostenlose Parkplätze auf dem Messplatz

        Besucherinnen und Besucher des „Heidelberger Herbst“ lassen das Auto am besten zu Hause stehen und nutzen den öffentlichen Nahverkehr. Vom Hauptbahnhof aus fahren zahlreiche Busse und Bahnen zum Bismarckplatz und in die Altstadt. Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) richtet Zusatzfahrten ein:
        Linie 5: Am Samstag fährt die Linie 5 von 19 bis 1 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr im 15-Minuten-Takt zwischen Heidelberg-Betriebshof und Schriesheim-Bahnhof.
        Linie 22: Am Samstag fährt die Linie 22 von 21 bis 0.30 Uhr und am Sonntag von 12.15 bis 20.30 Uhr im 15-Minuten-Takt zwischen Bismarckplatz und Eppelheim.
        Linie 23: Am Samstag fährt die Linie 23 von 20.45 bis 1 Uhr und am Sonntag von 12 bis 20.30 Uhr im 15-Minuten-Takt zwischen Handschuhsheim und Leimen.
        Linie 26: Die Bahnen der Linie 26 fahren am Samstag von 20.45 bis 0.45 Uhr sowie am Sonntag von 12 bis 20.30 Uhr im 15-Minuten-Takt zwischen Bismarckplatz und Kirchheim.
        Linie 32: Am Samstag wird es auf der Linie 32 zusätzliche Fahrten von 20 bis 0.30 Uhr zwischen Heidelberg-Hauptbahnhof und Altstadt geben.
        Linie 33: Am Samstag wird es auf der Linie 33 von 21 bis 1.30 Uhr und am Sonntag von 12 bis 20.30 Uhr zusätzliche Fahrten zwischen Rohrbach-Süd und Emmertsgrund geben.
        Linie 34: Die Linie 34 wird am Samstag im 15-Minuten-Takt von 20.30 bis 24 Uhr zwischen Bismarckplatz und Heidebuckelweg fahren.
        Linie 35: Am Samstag wird auf der Linie 35 im 30-Minuten-Takt von 20.30 bis 0.30 Uhr zwischen Bismarckplatz und Neckargemünd-Bildungszentrum gefahren.

        Die Linien 26, 31, 32 und Moonliner 2 werden zudem an einzelnen Stellen umgeleitet. Auch vom S-Bahnhof Heidelberg-Altstadt ist das Veranstaltungsgebiet zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Im Bereich der Baustelle Hauptstraße-Ost ist der Durchgang jederzeit möglich, der Weg für Fußgängerinnen und Fußgänger ist ausgeschildert. Weitere Informationen sind online unter www.vrn.de und www.rnv-online.de erhältlich.

        Kostenlose Parkplätze gibt es auf dem Messplatz am Kirchheimer Weg. Die Straßenbahnlinie 26 und die Buslinie 33 verkehren regelmäßig zwischen Messplatz und Altstadt. Auf dem Messplatz bestehen auch Parkmöglichkeiten für Anwohner der Altstadt, die am Wochenende ihren gewohnten Parkplatz nicht nutzen können. Alternativ stehen in der Innenstadt sowie im Neuenheimer Feld kostenpflichtige Stellplätze in Parkhäusern zur Verfügung.

        Weitere Informationen

        Das komplette Bühnenprogramm sowie weitere Informationen zum „50. Heidelberger Herbst“ sind im Internet unter www.heidelberg-marketing.de zu finden. Zudem informiert – wie in den vergangenen Jahren – neben der Facebook-Seite des „Heidelberger Herbst“ (www.facebook.com/HeidelbergerHerbst) eine App über das Kultur- und Bühnenprogramm. Diese ist integriert in die MeinHeidelberg-App, die in den jeweiligen App-Stores kostenlos heruntergeladen werden kann. Informationen zum Einkaufs-Sonntag sind auch auf der Homepage des Citymarketingvereins Pro Heidelberg unter www.proheidelberg.de einsehbar.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          • FREIZEITVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

            • NÄCHSTE EVENTS

              Oktober 2019

              4Sept - 26OktSept 49:00Okt 26Heidelberg - Teilhabe und Chancengleichheit: Termine im September(September 4) 9:00 - (Oktober 26) 9:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - BÜRGERSERVICE

              17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

              19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

              2Okt - 31Okt 20:00Okt 31Heidelberg - Programm Halle02 im Oktober 20190:00 - 0:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

              25Okt - 3NovOkt 250:00Nov 3Worms - Verkaufsoffener Mantelsonntag!0:00 - (November 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - VERBRAUCHER,EVENTSPECIAL - STRASSENFESTE

              25Okt19:00- 22:00Frankenthal - Bürgerempfang 2019: „Für Toleranz und Weltoffenheit“ am 25.Oktober19:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT

              26Okt14:00- 16:00Rhein-Pfalz-Kreis - Kürbisschnitzen der CDU Dudenhofen14:00 - 16:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT

            INSERAT


            www.Schuh-Keller.de

            INSERAT


            www.partyservice-weber.de

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • FREIZEITNEWS

            >> Weitere

          • VERBRAUCHERINFO

            >> Weitere

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X