Ludwigshafen – Beleidigung von mehreren Polizeibeamten endet zuerst in der Gewahrsamszelle und dann in der Psychiatrie


        Ludwigshafen/ Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

        Am Samstag, 14.09.2019, gegen 04.25 Uhr, wird ein 21-jähriger Mann aus Mutterstadt, welcher alkoholisiert und offensichtlich unter Betäubungsmitteleinfluss steht, durch die Türsteher einer Diskothek in der Innenstadt von Ludwigshafen aus dieser verwiesen. Nach einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem 21-jährigen Mann und den Türstehern werden mehrere Polizeibeamte, welche aufgrund eines anderen Einsatzes auf dem Berliner Platz anwesend sind, verständigt. Während der Personenkontrolle des Mannes beleidigte dieser die eingesetzten Polizeibeamten mehrfach und verhält sich aggressiv. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und zur hiesigen Dienststelle verbracht. Auf der Fahrt beleidigte er weiterhin die Polizeibeamten. Im Gewahrsamsbereich versuchte der Beschuldigte zudem mehrfach die Polizeibeamten anzuspucken. Da er anschließend seinen Kopf gegen die Wand der Gewahrsamszelle schlug, wurde der Kommunale Vollzugsdienst der Stadt Ludwigshafen verständigt, welcher den Beschuldigten in eine Psychiatrie zur weiteren Behandlung verbrachte. Da die Polizeibeamten Bodycams mitführten, wurde der gesamte Tatablauf aufgezeichnet.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          • INSERAT
            Torbjörn Kartes: Rede im Bundestag - Verbesserungen für SchülerInnen ohne Schulabschluss

            www.torbjoern-kartes.de



          • VIDEOBEITRÄGE

          • DIE NEUSTEN MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE
            >> IM VIDEOCENTER und
            >> BEI YOUTUBE

            Abonnieren bei Youtube!

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • POLIZEINEWS

            >> Weitere

          • MEDIENPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X