Ludwigshafen – Wiedereröffnung Filiale Maudach und 125 Jahre VR-Bank im Stadtteil Maudach


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Zukunftsfiliale mit Wohlfühlfaktor

        Nach einer dreimonatigen Umbauphase wurde die Filiale in der Hindenburgstraße nun offiziell wiedereröffnet. Die Filiale hat ein neues Gesicht bekommen: heller, moderner und freundlicher. Unter anderem wurde sie mit neuester Technik ausgestattet, um den heutigen Ansprüchen an eine qualitätsorientierte Beratung gerecht zu werden. “Digitaler werden und VR-Bank vor Ort bleiben – das ist die Zukunft. Die Filiale vor Ort ist unsere DNA. Wir sind und bleiben eine Filialbank“, so der Vorsitzende des Vorstands Dr. Wolfgang Thomasberger bei dem Eröffnungsempfang. Die Mitarbeiter der Genossenschaftsbank waren von Anfang an in die Umbauvorhaben eingebunden, Vorschläge und Wünsche von ihnen wurden aktiv umgesetzt. „Die neugestaltete Filiale versprüht eine Wohlfühlatmosphäre für Kunden und Mitarbeiter. Bei Beratung für Familien können die Kleinen auch mit. Ganz entspannt dann in unserem Familienzimmer“, erläutert der Aufsichtsratsvorsitzende der VR Bank Rhein-Neckar Walter Büttner. Mit der Durchführung der Arbeiten wurden ausschließlich regionale Handwerksfirmen beauftragt. Regionale Verwurzelung und Identifikation mit dem Stadtteil ist das, was die VR Bank Rhein-Neckar ausmacht. Aus diesem Grund wurden Motive aus Maudach mit in die Raumgestaltung aufgenommen und in Form von Lichtelementen als Highlights gesetzt.

        Während den Umbaumaßnahmen lief der Bankbetrieb weiter. Die Mitarbeiter waren als Ansprechpartner vor Ort und auch die Bargeldversorgung war während den Modernisierungsarbeiten gewährleistet. Thomasberger bedankte sich bei Kunden und Mitarbeitern für die Unannehmlichkeiten und Geduld während den Modernisierungsarbeiten.

        125 Jahre VR-Bank im Stadtteil Maudach wird mit dem Tag der offenen Tür gebührend gefeiert. Im Rahmen einer Feierstunde übergab Thomasberger Spenden an die Alfred-Delp-Grundschule, den evangelischen und katholischen Kindergarten, die städtische Kindertagesstätte, den Jugendtreff der Arbeiterwohlfahrt und an den Förderverein Maudacher Jubiläen, jeweils in Höhe von 1.250 Euro.

        Die VR Bank Rhein-Neckar eG ist die mit Abstand größte genossenschaftlich organisierte Bank in der Metropolregion Rhein-Neckar. Sie zählt mehr als 86.500 Mitglieder und unterhält in ihrem Geschäftsgebiet über 40 Filialen. Mit 4,168 Milliarden Euro Bilanzsumme, einem Kreditvolumen von 2,165 Milliarden Euro und Einlagen von 3,482 Milliarden Euro gehört die VR Bank Rhein-Neckar eG zu den größten unter 875 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland. Mit 652 Mitarbeitern, davon 47 Auszubildende, ist sie zudem ein bedeutender regionaler Arbeitgeber.
        Die VR Bank Rhein-Neckar eG steht als führende Kreditgenossenschaft in der Metropolregion mit namhaften Finanzpartnern wie der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der Union-Investment oder der R+V Versicherung in enger Verbindung und ist so leistungsfähiger Maßstab für Kundenorientierung und Kundennähe.
        Quelle VR Bank Rhein-Neckar eG
        Bildunterschrift Titelbild:Dr. Wolfgang Thomasberger (3.v.r.) und Walter Büttner (4.v.r.) mit den Spendenempfängern.
        Bild unten:Vorsitzender des Vorstands Dr. Wolfgang Thomasberger (r.) und Aufsichtsratsvorsitzender Walter Büttner (l.) mit Gästen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen

        • VIDEOS AUS LUDWIGSHAFEN

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Geschwindigkeitskontrollen vom 16. bis 20. September

          • Mannheim – Geschwindigkeitskontrollen vom 16. bis 20. September
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Die Stadt Mannheim führt vom 16. bis 20. September in folgenden Straßen Radarkontrollen durch: Am Schelmenbuckel – Collinistraße – Darmstadter Straße – Eschenhof – Glücksteinallee – Hauptstraße – Heinrich-von-Stephan-Straße – Max-Frisch-Straße – Meerfeldstraße – Meerwiesenstraße – Mudauer Ring – Mühldorferstraße – Oppauer Straße – Otto-Beck-Straße – Schwarzwaldstraße – Schwetzinger Straße ... Mehr lesen»

          • Landkreis Bad Dürkheim – Video Nachtrag – Schwerer Motorradunfall in Haßloch – 26jähriger lebensgefählich verletzt

          • Landkreis Bad Dürkheim – Video Nachtrag – Schwerer Motorradunfall in Haßloch – 26jähriger lebensgefählich verletzt
            Landkreis Bad Dürkheim – Haßloch / Metropolregion Rhein-Neckar – Zu einem schweren Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw kam es in der Nacht zum 15.09.2019 gegen ca. 23:30 Uhr in Haßloch. Ein 85jähriger wollte mit seinem Pkw auf der Holidaystraße links einbiegen und übersah hierbei den Motorradfahrer und es kam zur Kollision. Dabei erlitt ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – 25 Jahre Spiel- und Lernstube Wilhelm-Hauff-Straße

          • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstag, 21. September, feiert die Spiel- und Lernstube (ehemals Kindergarten) Wilhelm-Hauff-Straße ihr 25-jähriges Bestehen. Von 11 bis 15 Uhr sind alle Interessierten zu einem Besuch in der Einrichtung eingeladen. Auf die kleinen Besucher warten Spielestationen, beispielsweise Torwandschießen oder Dosenwerfen und ein Luftballonzauberer. Außerdem gibt es eine Tombola, bei der jedes Los gewinnt. ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Zwei Wochen #Stadtradeln: Frankenthal bester Newcomer

          • Frankenthal – Zwei Wochen #Stadtradeln: Frankenthal bester Newcomer
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Seit dem 31. August und noch bis zum 20. September wird in Frankenthal zum ersten Mal gestadtradelt. In zwei Wochen wurden im Rahmen der Aktion bereits mehr als 100.000 Kilometer zurückgelegt. Das bedeutet eine Einsparung von 15 Tonnen CO2 (wenn alle Strecken mit dem Auto zurückgelegt worden wären). Die aktivsten ... Mehr lesen»

          • Haßloch – Feuerwehr bei schwerem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto im Einsatz

          • Haßloch – Feuerwehr bei schwerem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto im Einsatz
            Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Feuerwehr Haßloch wurde am späten Samstagabend, 14 09,19, zu einem schweren Verkehrsunfall, zwischen einem PKW und einem Motorrad, au der L529 gerufen. Die Integrierte Leitstelle inLudwigshafen alarmierte die Wehr um 23:19 Uhr über die digitalen Meldeempfänger. Aus unbekannten Gründen stießen im Kreizungsbereich der Abfahrt Mitte ein ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X