Heidelberg – Heinrich-Menger-Weg: Nächster Bauabschnitt startet am 16. September

        Heidelbergs Stadtentwicklung schreitet voran: Die Baustellen beweisen es. Das MRN-NEWS-Foto zeigt OB Eckart Würzner und seine Mitarbeiter auf Baustellenbesichtigung in der Heidelberger Sophienstraße.

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Sanierung des Heinrich-Menger-Wegs im Pfaffengrund geht weiter. Von Juni bis Juli 2019 hat die Stadt Heidelberg den Geh- und Radweg im ersten Bauabschnitt zwischen Untere Rödt und Schwalbenweg instandgesetzt. Am Montag, 16. September 2019, startet der zweite Bauabschnitt zwischen Schwalbenweg und Marktstraße. Die Asphaltarbeiten hier dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2019. Der Bereich des Heinrich-Menger-Wegs ist währenddessen voll gesperrt. Für den Radverkehr wird eine Umleitung über den Steinhofweg eingerichtet.

        Der letzte Abschnitt Marktstraße bis Gemarkungsgrenze Eppelheim kann voraussichtlich erst 2020/2021 fertiggestellt werden. Hintergrund ist, dass die Entwässerung in diesem Abschnitt aufgrund wechselnder Gefällesituationen, anschließender Privatgrundstücke und Wegeanschlüsse komplexer ist. Deshalb ist ein längerer planerischer Vorlauf erforderlich. Insgesamt werden im Heinrich-Menger-Weg rund 5.000 Quadratmeter Asphaltbelag erneuert. Die Arbeiten werden vom städtischen Regiebetrieb Straßenunterhaltung durchgeführt.

        Ergänzend: Informationen über die aktuellen Baustellen im Stadtgebiet finden Sie im Internet unter www.heidelberg.de/baustellen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X