Hockenheim – Neue Auszubildende starten bei der Stadt Hockenheim

        Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei der Stadtverwaltung Hockenheim begann für sieben Auszubildende und eine Praktikantin am Montag (2. September 2019) der sprichwörtliche „Ernst des Lebens“. Sie starteten mit den Einführungstagen in die Ausbil-dung beziehungsweise Praktikum bei der Stadtverwaltung und den Stadt-werken Hockenheim. Die Nachwuchskräfte wurden am Montag von Per-sonalleiter Andreas Walz begrüßt und erhielten erste Informationen über den Aufbau der Verwaltung und den Ablaufplan der Ausbildung. Neben der offiziellen Begrüßung standen an diesem Tag Gruppenarbeiten über die Rechte und Pflichten während der Ausbildung sowie eine Führung auf dem Hockenheimring auf dem Programm. Am Dienstag (3. September 2019) erhalten die neuen Azubis bei Führungen Einblicke hinter die Kulissen der städtischen Außenstellen (Aquadrom, Stadtbibliothek, Tabakmuseum). Im Anschluss findet ein Seminar der VHS zum Umgang mit Stress im Be-rufsalltag statt.

        Nach der Führung am Mittwoch (4. September 2019) durch die Freiwillige Feuerwehr Hockenheim sind Aktivitäten im Kletterpark Wiesloch geplant. Dadurch soll unter anderem das Vertrauen in der Gruppe gestärkt werden. Am letzten Einführungstag (Donnerstag, 5. September 2019) stehen das neue Ausbildungskonzept und die damit einhergehende Digitalisierung der Ausbildung im Vordergrund. Danach findet die Vorstellung des Personalrats und der Jugend- und Auszubildendenvertretung statt. Das Programm wird durch ein Interview mit den künftigen Ausbildern die Einführungstage abge-rundet, bevor es am Freitag zum ersten Mal an die neuen „Wirkungsstätten“ in der Stadtverwaltung und in den Stadtwerken Hockenheim geht.

        Das Spektrum der Ausbildungsberufe, die die neuen Azubis dabei abde-cken, ist auch in diesem Jahr wieder groß. Die Stadt bietet viele verschie-dene Ausbildungsberufe an, in denen die Heranwachsenden umfassend auf eine berufliche Tätigkeit in verschiedenen Bereichen (unter anderem Stadt-verwaltung, Stadtwerke, Aquadrom, Kindergärten) vorbereitet werden. „Wir freuen uns darüber, dass sich viele qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber für unser Ausbildungsangebot interessiert haben“, berichtet An-dreas Walz. Die neuen Auszubildenden und Praktikanten bei der Stadtver-waltung und den Stadtwerken Hockenheim seien die Fachkräfte von mor-gen. Der Fachbereichsleiter Personal weiter: „Wir verfolgen dabei konse-quent das Ziel, den Nachwuchs an gut ausgebildeten und motivierten Mitar-beitern in der Stadtverwaltung und den Stadtwerken zu sichern“.

        Auch für das Einstellungsjahr 2020 bietet die Stadt Hockenheim wieder eine praxisorientierte Ausbildung in unterschiedlichen Bereichen an. Die Bewer-bungsfrist endet am 22. September 2019. Interessenten können sich auf der Homepage unter www.karriere-hockenheim.de online informieren und be-werben. Dort ist auch eine Übersicht über die angebotenen Ausbildungsbe-rufe zu finden.

        Die neuen Auszubildenden und Praktikanten:
        • Anna Seitz (Studium für den gehobenen Verwaltungsdienst, Ba-chelor of Arts)
        • Katarzyna Puzio (Studium Bachelor of Arts, Öffentliche Wirtschaft)
        • Deborah Szarf (Studium Bachelor of Arts, Soziale Arbeit)
        • Kim Bethke (Verwaltungsausbildung für den mittleren Dienst)
        • Alina Müller (Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten)
        • Jannika Jack (Ausbildung zur Fachangestellten für Bäderbetriebe)
        • Ellen Weissmann (Praxisintegrierte Ausbildung zur Erzieherin)
        • Sherin Schubert (Berufspraktikantin für das Anerkennungsjahr als Erzieherin)

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

        • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Koblenz – NSA Institut sieht FREIE WÄHLER aktuell bei 3 %

          • Koblenz – NSA Institut sieht FREIE WÄHLER aktuell bei 3 %
            Koblenz / Ludwigshafen / Wefelscheid: FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz ist als relevante Größe in der rheinland-pfälzischen Politik angekommen Wäre am Sonntag Landtagswahl, kämen FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz auf 3%. Dies ergab eine repräsentative Umfrage des INSA Institut im Auftrag von BILD (https://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/rheinland-pfalz.htm). Bei der Europawahl 2019 erreichten FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz bereits 2,9 %. Für Stephan Wefelscheid, Landesvorsitzender ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Rhein-Haardtbahn: Beschleunigte SEV-Schnellbusse in die Stadtmitte von Ludwigshafen

          • Ludwigshafen – Rhein-Haardtbahn: Beschleunigte SEV-Schnellbusse in die Stadtmitte von Ludwigshafen
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Um den morgendlichen Berufsverkehr aus Richtung Bad Dürkheim nach Ludwigshafen während der Sperrung der Frankenthaler Straße zu entlasten, werden an Werktagen von 6 Uhr bis 9 Uhr zusätzliche Schnellbusse im Schienenersatzverkehr (SEV) eingesetzt. Diese stehen für alle von der Strecke der Rhein-Haardtbahn aus Richtung Bad Dürkheim in Oggersheim ankommenden Bahnen ... Mehr lesen»

          • Nußloch – Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt; Zeugen gesucht

          • Nußloch – Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt; Zeugen gesucht
            Nußloch / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Schwere Verletzungen zog sich am frühen Donnerstagnachmittag eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall zu. Die 70-jährige Frau wollte gegen 12.30 Uhr die Massengasse in Höhe Anwesen Nr. 91 auf einem “Zebrastreifen” überqueren, als sie von einem 76-jährigen Mercedes-Fahrer erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Nach ihrer notärztlichen Behandlung wurde die ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Demonstrationen am 20. + 21 September 2019 – Auswirkungen auf den Verkehr

          • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Am Freitag, den 20. September findet um 16:30 Uhr die Demonstration „Students for Future“ mit ca. 100 Teilnehmern statt. Die Demonstration beginnt um 16:30 Uhr vom Schloss (Karl-Theodor-Platz) und verläuft über die Bismarckstraße bis zum Hauptbahnhof. Gegen 17 Uhr startet die Demonstration „Fridays for Future“ mit voraussichtlich 1.500 Teilnehmern vom ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Mann belästigt zwei Frauen auf der Neckarwiese, Zeugen gesucht!

          • Heidelberg – Mann belästigt zwei Frauen auf der Neckarwiese, Zeugen gesucht!
            Heidelberg / Heidelberg-Neuenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Am Mittwoch gegen 16.30 Uhr belästigte ein bislang unbekannter Täter zwei Frauen, die sich auf der Neckarwiese in Höhe der Posseltstraße aufhielten. Der Mann setzte sich in unmittelbare Nähe zu den Frauen und begann an seinem freigelegten, steifen Penis herumzuspielen. Während seiner eindeutigen Bewegungen fixierte er die ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X