Eberbach – Zwölf Azubis und Studenten starten in ihre berufliche Zukunft

        Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Insgesamt acht Auszubildende und vier dual Studierende begrüßt die GELITA AG, einer der weltweit führenden Hersteller von Kollagenproteinen, zum diesjährigen Ausbildungsstart am Standort in Eberbach. Das Berufsleben begann für die Auszubildenden bereits am gestrigen Montag mit einem Einführungstag. Für die Bachelor-Studierenden startet das Berufsleben mit Semesterbeginn am 1. Oktober. Ihre duale Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mosbach. In diesen Tagen startet für zwölf junge Menschen die Ausbildung bei der GELITA AG. Ausbildungsleiterin Ilona Grimm erklärt, was die Jugendlichen zum Start erwar¬tet: „Am Einführungstag bekommen die Azubis und Studierenden die Gelegenheit, sich kennenzulernen und erhalten bei einem Rundgang in der Hauptverwaltung „Haus am Fluss“ sowie über das Firmengelände, einen Einblick in die verschiedenen Abteilungen in unserem Werk. Zusätzlich erhalten sie alle wichtigen Informationen über die Rahmenbedingungen ihrer Ausbildung.“ Um den neuen Mitarbeitenden den Berufsstart zu erleichtern, gibt es für jeden einzelnen einen Paten, der als vertrauensvoller Ansprechpartner für die gesamte Zeit der Ausbildung zur Verfügung steht. Die Paten sind Auszubildende aus einem höheren Lehrjahr und Studenten aus fortgeschrittenen Semestern.

        Ausgezeichnete Ausbildung

        Anfang dieses Jahres hat das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag von Deutschland Test und dem Wirtschaftsmagazin Focus Money in einer Studie die besten Ausbildungsbetriebe ermittelt. In der Branche „Chemieindustrie“ erhielt die GELITA AG die Auszeichnung „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“. Das Unternehmen bildet seit Jahrzehnten erfolgreich in einer Vielzahl von Berufen aus. Zum Ausbildungsbeginn 2019 sicherten sich die Nachwuchskräfte wie die angehenden Industriekaufleute, Chemielaboranten, Maschinen- und Anlageführer im Bereich Lebensmitteltechnik sowie die Fachkraft für Wasserversorgungstechnik eine hochqualifizierte Ausbildung. Auch im Bereich Studium, bietet GELITA mehrere Fachrichtungen an. Die Studierenden, die am 1. Oktober bei der GELITA AG starten, absolvieren Bachelor-Studiengänge in den Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik und Industrie. Hierfür arbeitet das Unternehmen eng mit der Dualen Hochschule in Mosbach, einer Zweigstelle der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, zusammen. Die praktischen Phasen der Ausbildung finden bei GELITA in Eberbach statt. „Um die Herausforderungen der modernen globalisierten Wirtschaft zu meistern, sind qualifizierte Fachkräfte eine der wesentlichen Voraussetzungen. Die Ausbildung junger Menschen ist deshalb ein wesentlicher Baustein für die Zukunft unseres Unternehmens, in den wir kontinuierlich investieren. Damit sichern wir unseren eigenen Nachwuchs und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung“, sagte Ilona Grimm.

        Jetzt für 2020 bewerben
        Auch im kommenden Jahr bietet die GELITA AG motivierten und engagierten Jugendlichen wieder zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten an. Interessenten können sich auf der Website unter www.gelita.com/de/ausbildung-und-studium über das Angebot des Unternehmens informieren und sich direkt über das auf der Homepage eingebundene Bewerberportal bewerben. Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 30. September 2019.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X