Landau – Sommerfest für Pflegefamilien bei bester Wetterlage ein großer Erfolg

        SONY DSC
        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Wild-und Wanderpark in Silz ist seit vielen Jahren Schauplatz für das Sommerfest, das vom Kreisjugendamt Südliche Weinstraße jährlich für seine Pflegefamilien veranstaltet wird. Das Fest ist ein Dankeschön an alle Pflegefamilien für ihre engagierte Arbeit mit den ihnen anvertrauten Kindern und gibt Möglichkeit zum ungezwungenen Austausch untereinander. Der für das Jugendamt zuständige Erste Kreisbeigeordnete, Georg Kern sowie die neue Jugendamtsleiterin, Hannelore Schlageter, begrüßten die zahlreichen Gäste. Auch im Namen von Landrat Dietmar Seefeldt brachten sie den Dank und die Anerkennung für die Arbeit der Pflegeeltern zum Ausdruck, den sie als wertvollen Beitrag für das Wohl der ihnen anvertrauten Kinder charakterisierten. Organisiert wurde das Fest vom Pflegekinderdienst, einem Fachdienst innerhalb des Jugendamtes, der für die Betreuung und Vermittlung von Pflegekindern sowie für die Auswahl und Beratung der Pflegeeltern zuständig ist.

        Besonders Clown Giovanni stand bei dem abwechslungsreich gestalteten Nachmittag im Mittelpunkt; er begeisterte die Kinder und Erwachsenen und animierte zum Mitmachen. Am Basteltisch von Susanne Gebauer konnten die Kinder Weltraumideen wie beispielsweise Ufos verwirklichen.

        Hintergrund
        Aktuell sind im Landkreis Südliche Weinstraße 96 Kinder bei etwa 70 Familien untergebracht. Für Kinder, die nicht in ihren Ursprungsfamilien leben können, sind Familien gesucht, die diesen Kindern kurzfristig oder auch auf längere Zeit ein stabiles Lebensumfeld bieten können. Die Interessenten als künftige Pflegeeltern werden auf ihre Aufgabe in einem Seminar gut vorbereitet. Die Mitarbeiterinnen des Fachdienstes beraten und begleiten die Kinder und Jugendlichen für die Dauer des Pflegeverhältnisses und sie unterstützen auch die Pflegeeltern.

        Der Pflegekinderdienst ist Ansprechpartner für Paare und Familien, die sich für die Aufnahme eines Pflegekindes interessieren. Erreichbar sind die zuständigen Mitarbeiterinnen wie folgt: Brigitte Kültzer: 06341/940 830 (brigitte.kueltzer@suedliche-weinstrasse.de), Ingrid Helbing 06341/940 832 (ingrid.helbing@suedliche-weinstrasse.de) und Tanja Schreiner: 06341/940 831 (tanja.schreiner@suedliche-weinstrasse.de).

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X