Frankenthal – 15 jähriger wird Opfer eines Raubdeliktes

        Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

        Laut eigenen Angaben wird ein 15-jähriger aus Frankenthal am 28.08.2019, gegen 11.30 Uhr, auf dem Weg vom Hauptbahnhof in Richtung Parkhaus von einem Jugendlichen angesprochen. Dieser fragt ihn nach Geld. Als der 15-jährige verneint Bargeld bei sich zu haben, droht ihm der Jugendliche Schläge durch 4-5 weitere Jugendliche an, welche in einiger Entfernung die Situation beobachten. Hierdurch eingeschüchtert, händigt der 15-jährige sein Bargeld aus. Hiernach kann er gehen. Dem Geschädigten werden hierbei 40 Euro geraubt.

        Der Haupttäter wird beschrieben als etwa 15 bis 16 Jahre alt, etwa 160cm, normale Figur, trug ein schwarzes T-Shirt, graue Jeans und schwarze Schuhe, hatte schwarze Haare und südländisches Aussehen.

        Ein weiterer Täter wird beschrieben als etwa 15-16 Jahre alt, etwa 175cm, etwas kräftiger, trug ein rotes T-Shirt, eine schwarze Hose und weiße Sneaker und hatte südländisches Aussehen.

        Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-1100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X