Mosbach – #nichtohnemeineMädels: Tag des Mädchenfußballs und Schulfußballaktionstag im Fußballkreis Mosbach ein voller Erfolg


        Mosbach/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsam mit der Clemens Brentano Schule (CBS) in Mosbach-Neckarelz und dem Kooperationsverein VfK Diedesheim begeisterte der Fußballkreis Mosbach über 100 Schüler und vor allem Schülerinnen.

        „Ich freue mich sehr, dass dieses Ereignis an unserer Schule stattfindet.“ eröffnete Annette Schabbeck, Rektorin der CBS, nach dem Schullied den Aktionstag. Daniela Grub (Schulfuß-ballbeauftragte) und Sabrina Lüders (Mädchenbeauftragte) erläuterten den Kindern den Ablauf-plan des Tages. Der Kreisjugendausschuss und die Schule hatten den Tag des Mädchenfußbal-les gemeinsam geplant und auch die Junior-Coaches Marcel, Lukas, Hannah, Hannah, Paul, Bastian und Tobias sowie den Kooperationsverein VfK Diedesheim mit Trainer Vito Lacic ins Boot geholt.

        In fünf altersgemischten Gruppen mit je 23 Schülerinnen und Schülern starteten die Kinder in das vielfältige Programm: In der Turnhalle spielten sie eine Mini-WM aus, auf dem Außengelän-de konnten sie das DFB-Paule Schnupperabzeichen ablegen, Vito Lacic bot ein Schnuppertrai-ning an, an einer Torschußgeschwindigkeitsanlage und der Torwand konnten sie ihr Können un-ter Beweis stellen. In der Mal- und Quizecke konnten sie dazwischen durchschnaufen, zur Stär-kung gab es einen Obst- und Getränkestand von Elternbeirat und Förderverein, die Firma Sei-tenbacher stellte kostenlose Müsliriegel zur Verfügung. Durch Plakate aufmerksam geworden kamen einige interessierte Zuschauer. So schauten seitens der Stadt Mosbach Philipp Parzer und Silke Heiß vorbei. In seiner Doppelfunktion für die Presse aber auch als Stadtrat war Frank Heuss anwesend. Auch Daniela Quintana, die Vorsitzende des bfv-Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball ließ es sich einen Besuch nicht nehmen.

        Am Mittag wartete ein weiteres Highlight: Laura Haas, U17-Nationalspielerin von der TSG Hof-fenheim, stellte sich den Fragen der neugierigen Schüler und zeigte noch ein paar Tricks. Sie brachte ein Trikot als Geschenk mit, das unter den Schülern verlost wurde.

        „Wir haben an diesem Tag viele Kinderaugen zum Strahlen gebracht und einige Mädchen für den Fußball begeistern können. Dass die Kooperation zwischen Schule und Verein schon seit zwei Jahren super funktioniert und eine Bereicherung für alle Seiten ist, wurde absolut deutlich“, freute sich Grub über einen erfolgreichen Tag.

        Fotos: Tag des Mädchenfußballs, Junior-Coaches (Quelle: bfv)

        DG/Ka, 12.08.2019

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X