Frankenthal – Stadtradeln in Frankenthal – Bernd Knöppel ist Stadtradeln-Star


        Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar.
        STADTRADELN in Frankenthal
        Rauf auf’s Rad! Bernd Knöppel ist STADTRADELN-Star

        Bürgermeister Bernd Knöppel wird Ende August als STADTRADELN-Star für 21 Tage, vom 31. August bis 20. September, seinen Autoschlüssel abgeben und kom-plett auf Fahrrad und öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. „Ich freue mich auf die Herausforderung, drei Wochen ohne Auto unterwegs zu sein. Die Bewegung an der frischen Luft tut gut und macht Spaß und natürlich hoffe ich, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger mitziehen und ebenfalls in die Pedale treten. Ge-meinsam kommen wir weiter, auch in Sachen Klimaschutz!”, so Knöppel, der über seine Erfahrungen regelmäßig auf der Seite www.stadtradeln.de/frankenthal berich-ten wird.

        Startschuss fällt beim Fahrradmarkt und Bauernmarkt

        Der Startschuss für die Frankenthaler „Stadtradeln“-Wochen fällt bei einer Auftaktveranstaltung am Samstag, 31. August, um 10 Uhr im Rahmen des Fahrradmarkts auf dem Kornmarkt. Am Wochenende vom Samstag, 31. August, und Sonntag. 1. September, findet auch der Frankenthaler Bauernmarkt statt.

        So funktioniert „Stadtradeln“
        Während des dreiwöchigen Aktionszeitraums tragen Radelnde die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer in den sogenannten Online-Radelkalender ein. Wer per App teilnimmt, kann die gefahrenen Kilometer hier direkt tracken lassen. Radelnde ohne Internetzugang melden der lokalen Stadtradeln-Koordination wöchentlich die Radkilometer per Erfassungsbogen. Die Ergebnisse der Kommunen und Teams werden auf der „Stadtradeln“-Internetseite veröffentlicht, so dass sowohl bundes-weite Vergleiche zwischen den Kommunen als auch Teamvergleiche innerhalb der Kommune möglich sind und für zusätzliche Motivation sorgen.

        Mehr zur „Stadtradeln“-Kampagne
        Seit 2008 treten Kommunalpolitiker/innen und Bürger/innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr im Rahmen der Kampagne des Klima-Bündnis in die Pedale. Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune zu setzen, denn ein Fünftel der klima-schädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 einsparen.

        Jede/r kann online ein Stadtradeln-Team gründen bzw. einem beitreten, um am Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Die Anmeldung ist als Team ab sofort unter www.stadtradeln.de/frankenthal oder per „Stadtradeln“-App möglich. Zu gewinnen gibt es hochwertige Preise rund ums Fahrrad. Vor allem geht es beim Wettbewerb aber um den Spaß am und beim Fahrradfahren und darum, möglichst viele Men-schen im Alltag für den Umstieg aufs Fahrrad zu gewinnen.

        Stadtradeln ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes, MYBIKE, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt.

        Lokale Unterstützer
        Die Aktion wird vor Ort von folgenden Partnern unterstützt: Sparkasse Rhein-Haardt, Stadtwerke Frankenthal, Fahrrad Gruber, Bodystreet Frankenthal, Eigen- und Wirtschaftsbetrieb Frankenthal und adfc Frankenthal.

        Mehr Informationen sind unter www.stadtradeln.de/frankenthal zu finden.
        facebook.com/stadtradeln
        twitter.com/stadtradeln

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X