„Bad Dürkheim – Ein Kreis voller Energie!“ bietet Mitmach- und Informationsveranstaltungen – Vielfältige Angebote rund um Energie und Klimaschutz von Kommunen und Energieagentur Rheinland-Pfalz – parallel zum STADTRADELN

        Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Wer noch nach Ausflugszielen während des STADTRADELNS im Kreis Bad Dürkheim sucht, wird sicherlich in dem bunten Programm fündig, das die Energieagentur Rheinland-Pfalz, die Kommunen und die Kreisvolkshochschule zusammengestellt haben. Bei diversen Veranstaltungen rund um die Themen Energie und Klimaschutz gibt es Tipps und Informationen – teils über Projekte der Kommunen, aber auch dazu, was jeder einzelne zur Verkleinerung seines CO2-Fußabdrucks beitragen kann. „Kleine Maßnahmen kann jeder bei sich zuhause ergreifen, auch ohne sich einschränken zu müssen und ohne dass es Geld kostet“, sagt Nick Stowasser, Referent für die Region Mittelhaardt & Südpfalz der Energieagentur Rheinland-Pfalz. „Und das kann sogar Spaß machen, auch wenn nur wenige Menschen das zu glauben scheinen!“

        Vielfältiges Programm bei gutem Dutzend Aktionen

        Welche kleinen Maßnahmen zur Energieeinsparung das sein können, das erfahren Besucher etwa bei der Veranstaltung der Verbandsgemeinde Wachenheim am Donnerstag, 15. August, um 13 Uhr: Beim Wachenheimer Unternehmen Wolf Bauelemente startet die Energiekarawane für Gewerbe, die die Kommune gemeinsam mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz bis Ende September anbietet. Ein Rundgang durch das Firmengebäude mit einem Energieberater verdeutlicht den Besuchern, wo ein Fachmann ansetzt, wenn er unnötigen Energieverbauch aufspürt. Unternehmen, die daran interessiert sind, im Rahmen der Energiekarawane der Verbandsgemeinde Wachenheim kostenlose Energiechecks durch einen Energieberater in Anspruch zu nehmen, können sich hier ein Bild machen und sich zur Karawane anmelden. „Privatpersonen sind ebenfalls willkommen, denn auch für sie werden wir Informationsmaterial dabei haben“, verspricht Isa Scholtissek vom Regionalbüro der Energieagentur Rheinland-Pfalz.

        Mit Radfahrern, die etwas mehr über die Navigation per Smartphone beim Pedelec- bzw. E-Bike-Fahren erfahren möchten, geht die Kreisvolkshochschule am 15. August von 14 bis 17 Uhr auf Tour. Die Teilnahme an der Fahrt ist kostenlos. „Unser Tour-Führer zeigt den Teilnehmern neben den Navigationsmöglichkeiten auch, wie sie die App zum STADTRADELN anwenden können“, erklärt Dirk Wolk-Pöhlmann, Leiter der Kreisvolkshochschule. Die Stadt Grünstadt lädt am Freitag, 16. August, zur gemeinsamen Gestaltung von Insektenhotels ein. Start ist um 14 Uhr am Bauhof. Ins Bad Dürkheimer Rathaus sind alle für 17 Uhr eingeladen: Bei der Veranstaltung „Photovoltaik lohnt sich“ schildern Fachleute Vorgehensweisen und Rahmenbedingungen zur Stromproduktion auf dem eigenen Dach oder auch auf dem Balkon. Im Anschluss wird eine Besichtigung städtischer Photovoltaik-Anlagen, u.a. des Gradierbaus angeboten.

        Am Samstag, 17. August, steht Radeln von Freinsheim bis zur Kläranlage in Weisenheim am Sand auf dem Programm, zusammen mit Jürgen Oberholz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Freinsheim,. Die Kläranlage wird unter Klimaschutzgesichtspunkten besichtigt. Hier geht es früh los: Start der Radtour ist um 8.30 Uhr am Rathaus der Verbandsgemeinde. Auch in Haßloch können bei einer Energie(wende)-Radtour mit dem Klimaschutzmanager der Gemeinde am Samstag, 17.08., Kilometer fürs STADTRADELN gesammelt werden. Los geht es um 10 Uhr am Rathaus Haßloch.

        Am Donnerstag, 22. August, laden die Stadtwerke Bad Dürkheim um 18 Uhr zu einer Besichtigung des mit Holzhackschnitzeln betriebenen Kraftwerks ein. Wie die Erzeugung von Strom und Wärme aus Biomasse funktioniert, schildert das Team der Stadtwerke zunächst im Verwaltungsgebäude an der Salinenstraße, bevor es per Rad oder zu Fuß zum nahe gelegenen Kraftwerk geht. Fast zeitgleich informiert die Kreisvolkshochschule am 22. August über den Umgang mit Elektroautos. „Elektroauto – Wie geht das?“ lautet der Titel des Kurses, den ein erfahrener E-Auto-Fahrer von 18.15 bis 20:30 Uhr bei der KVHS in Bad Dürkheim anbietet.

        Zu einem Rundgang mit Erläuterung der unterschiedlichen Energieerzeugungsanlagen über die Deponieberge in Friedelsheim lädt der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises für Freitag, 23. August, 17 Uhr ein. „Es gibt einiges an Anlagen auf der Deponie zu sehen, das man nicht vermuten würde, wenn man sie nur von der Sperrmüll-Abladung kennt“, versichert Bernd Lache vom AWB. Die Verbandsgemeinde Lambrecht bietet am Samstag, 24. August einen Waldspaziergang an: Um 9 Uhr wartet Revierförster Dirk Neumann am Bahnhof Weidenthal auf Interessierte, die er ins Morschbachtal mitnimmt, um dort vor Ort die Auswirkungen des Klimawandels im Wald zu zeigen. Worum genau es in diesem Teil des Pfälzerwaldes geht und welche Möglichkeiten der Einzelne zum Schutz des Waldes hat, wird Thema bei dem Rundgang sein.

        In der Verbandsgemeinde Deidesheim informiert ein Architekt in Niederkirchen am Samstag, 24. August um 13 Uhr über Möglichkeiten, im eigenen Heim energieautark zu werden, d.h. selbst Strom und Wärme zu produzieren, aber vor allem beim Bauen und Sanieren so vorzugehen, dass der Bedarf an Heizenergie möglichst gering bzw. im besten Fall bei null ist. Wer sich also Bautipps vom Fachmann holen möchte, sollte diese Gelegenheit wahrnehmen. Am Weinstraßentag, 25. August, geht es wie im Vorjahr auf der Klimameile in Kallstadt um Erneuerbare Energien für das eigene Heim, um Elektromobilität sowie um Möglichkeiten, in Nachhaltigkeitsprojekte zu investieren. Auch zahlreiche Mitmachaktionen, wie etwa ein Energie-Fahrrad, stehen bereit. Bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz gibt es nochmals Informationen zum STADTRADELN, wer bis dahin nicht dabei ist, ist eingeladen, sich vor Ort noch zu registrieren, um im „Endspurt“ der dreiwöchigen Aktion noch dabei zu sein.

        Schließlich lädt die Verbandsgemeinde Leiningerland am Mittwoch, 28. August, um 19 Uhr an ihren Standort in Hettenleidelheim ein zu einem Abend „Storytelling – ausgezeichnet nachhaltig!“ Gemeinsam mit dem Verband für Wirtschaft und Umwelt (vwu) richtet sie den Abend aus, bei dem Unternehmer, deren Geschäftsinhalte besonders nachhaltige Schwerpunkte haben, von ihren Tätigkeiten berichten. „Wir freuen uns, ein so vielfältiges Programm in den Aktionswochen ‚Bad Dürkheim: Ein Kreis voller Energie!‘ anbieten zu können“, sagt Isa Scholtissek von der Energieagentur Rheinland-Pfalz. „Die Politik ist gefordert, die Rahmenbedingungen für die Umsetzung der Energiewende zu verbessern – aber hier vor Ort haben wir schon allerhand Möglichkeiten. Und vielleicht bekommt der ein oder andere bei den Aktionen hier im Kreis Ideen für eigene Beiträge zum Klimaschutz“, hofft sie.

        Zu einigen der Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten. Genauere Informationen dazu gibt es unter www.earlp.de/aktionswochen2019.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS STADT & KREIS BAD DÜRKHEIM

          >> Alle Meldungen aus Stadt & Kreis Bad Dürkheim

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heppenheim-Hüttenfeld – Getränkeflaschen blockieren Kreisel

          • Heppenheim-Hüttenfeld –  Getränkeflaschen blockieren Kreisel
            Heppenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Ein 38 Jahre alter Fahrer eines Getränkelasters verlor am Donnerstag (22.08.), gegen 15.35 Uhr, beim Befahren des Kreisels an der Einmündung Landesstraße 3398/Landesstraße 3111 aus bislang unbekannter Ursache Teile seiner Ladung. Die herabfallenden Getränkeflaschen blockierten anschließend die Durchfahrt. Der Verkehr staute sich daraufhin in alle Richtungen. Verletzt wurde niemand. ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Verkehrschaos ist perfekt – Achtung – Eilige Meldung – Hochstraße Süd gesperrt!!

          • Ludwigshafen – Verkehrschaos ist perfekt – Achtung – Eilige Meldung – Hochstraße Süd gesperrt!!
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Nachtrag: Aktuell ist das Verkehrschaos perfekt.Die Stadt Ludwigshafen appelliert an alle Autofahrer*innen den gesperrten Bereich großräumig zu umfahren! ❗️Achtung❗️Die Stadt Ludwigshafen sperrt ab sofort die #HochstraßeSüd. Grund dafür sind Veränderungen an Rissen, die in der Pilzkonstruktion aufgetreten sind. Gesperrt wird der Bereich ab Bruchwiesenstraße bis Konrad-Adenauer-Brücke. MRN-News Bild zeigt die aktuelle ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Kunst-und Genussmarkt am 24.August 2019

          • Frankenthal –  Kunst-und Genussmarkt am 24.August 2019
            Kunst- und Genussmarkt Genuss für Augen, Ohren und Gaumen INSERATwww.schuh-keller.de Am 24. August findet von 12 Uhr bis 20 Uhr zum dritten Mal der Kunst- und Genussmarkt im Garten des Frankenthaler Kunsthauses statt. Liebhaber des guten Geschmacks sind sowohl im Garten als auch im Kunsthaus willkommen. Die Veranstaltung wird um 12 Uhr von Oberbürgermeister Martin ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Achtung – Eilige Meldung: Sperrung der Hochstraße Süd

          • Ludwigshafen – Achtung – Eilige Meldung: Sperrung der Hochstraße Süd
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Ludwigshafen sperrt ab sofort die Hochstraße Süd. Grund dafür sind Veränderungen an Rissen, die in der Pilzkonstruktion aufgetreten sind. Gesperrt wird der Bereich ab Höhe Bruchwiesenstraße bis zur Konrad-Adenauer-Brücke. Der „Pilzhochstraße“ genannte Abschnitt der Hochstraße Süd weist bekanntlich Schäden auf. Diese werden regelmäßig überwacht. Im Zuge der engmaschigen Überprüfung ... Mehr lesen»

          • Mannheim – 2.056 Euro Spende für KinderHelden

          • Mannheim – 2.056 Euro Spende für KinderHelden
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie im Ligaalltag wurde auch beim Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt eine Spendenaktion mittels der Mehrwegbecher durchgeführt. Bei der Partie im ausverkauften Carl-Benz-Stadion kam die stolze Summe von 2.056 Euro zusammen. Diese wurde in Form eines Schecks von Geschäftsführer Markus Kompp an das Mentoring-Programm KinderHelden übergeben. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle erneut ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

            • NÄCHSTE EVENTS IN BAD DÜRKHEIM

              August 2019

              Keine Events im ausgewählten Datumsbereich. Bitte wählen Sie ein hellblau hinterlegtes Datum in der Eventübersicht.

            • NÄCHSTE EVENTS

              August 2019

              7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe(April 7) 14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt(Mai 5) 14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              19Mai - 31AugMai 1914:30Aug 31Mannheim - Das verlorene Paradies - Der ehemalige Mannheimer Schlossgarten(Mai 19) 14:30 - (August 31) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              27Jul - 2SeptJul 270:00Sept 2Heidelberg - Dance Camp der Tanzschule Nutzinger(Juli 27) 0:00 - (September 2) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

              31Aug11:00- 18:00Frankenthal - Bauernmarkt lockt mit kulinarischen Genüssen - 31. August und 1. September11:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - MUSIK

            >> zum Eventkalender

            INSERAT


            www.Schuh-Keller.de

            INSERAT


            www.partyservice-weber.de

          • VIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • VERBRAUCHERINFO

            >> Weitere

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X