Mannheim-Seckenheim – Unbekannter sticht auf 20-Jährigen ein – Hintergründe unbekannt – Zeugen gesucht!

        Mannheim-Seckenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Dienstag gegen 01.45 Uhr saß ein 20-jähriger Mann allein auf einer Parkbank in der Rastatter Straße, Ecke Neuostheimer Straße, rauchte eine Zigarette und wurde unvermittelt von einem bislang unbekannten Mann angegriffen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand stach der Unbekannte mehrmals auf den 20-Jährigen ein. Der 20-Jährige versuchte sich durch seine Arme zu schützen. Außerdem trat der Unbekannte mehrfach auf den 20-Jährigen ein.

        Nach dem Überfall flüchtete der Angreifer in unbekannte Richtung. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt, nach dem Angriff mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht und medizinisch versorgt. Die Hintergründe der Tat sind bislang nicht bekannt und sind nun u.a. Gegenstand der Ermittlungen des Polizeipostens Mannheim-Seckenheim.

        Der Unbekannte Täter wurde wie folgt beschrieben:

        ca. 180 bis 185 cm groß, dunkle Bekleidung, Cappy.

        Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte kein Tatverdächtiger gefasst werden. Zeugen des Vorfalls und oder Personen, die verdächtige Wahrnehmungen, Schreie oder der Gleichen im Tatzeitraum wahrgenommen haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Mannheim-Seckenheim unter 0621 48971 zu melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X