Heßheim – Verkehrsunfallflucht

        Heßheim/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Im Zeitraum vom 24.07.2019, 12:00 Uhr, bis 29.07.2019, 11:00 Uhr, ereignet sich in der Adolph-Kolping-Straße in Heßheim eine Verkehrsunfallflucht. Vermutlich ein Lkw stieß beim Rangieren an einen Pfosten des Hoftores am Wohnanwesen mit der Hausnummer 7 und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden beläuft sich auf ca. 600 Euro. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalles. Die Polizei weist darauf hin, dass lediglich das Hinterlassen eines Zettels am beschädigten Fahrzeug keinesfalls ausreicht, um den Pflichten eines Verkehrsunfallbeteiligten nachzukommen und der Tatbestand einer Verkehrsunfallflucht erfüllt sein kann.

        Bei einer Verkehrsunfallflucht handelt es sich auch keinesfalls um ein Kavaliersdelikt. Eine Unfallflucht ist eine Straftat, ähnlich einem Diebstahl oder einer Körperverletzung. § 142 des Strafgesetzbuches sieht für eine Unfallflucht eine Geldstrafe oder sogar eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahre vor. In vielen Fällen bleiben die Geschädigten auf ihren Kosten sitzen. Es könnte auch Ihr Auto treffen. Helfen Sie uns, Unfallopfern zu helfen. Wenn Sie Zeuge einer Unfallflucht werden, notieren Sie das Kennzeichen oder machen Sie ein Foto mit Ihrem Handy. Verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X