Landau – Körperverletzung, Hausfriedensbruch – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Widerstand gegen Polizeibeamte leistete ein amtsbekannter 23-jähriger Mann in Landau am Hauptbahnhof am Montagnachmittag. Nach einer vorausgegangen Körperverletzung und Hausfriedensbruch im Verkaufsraum für Backwaren im Gebäude des Hauptbahnhofes durch den 23-jährigen wurde die Anzeige von der Bundespolizei aufgenommen. Im Verlauf der Anzeigenaufnahme wurde der unter Alkoholeinfluss stehende 23-Jährige zunehmend aggressiv. Im weiteren Verlauf schlug er gegen die zur Unterstützung angeforderten Polizeibeamten. Er musste gefesselt und zur Dienststelle transportiert werden, wo er wüste Beleidigungen und Bedrohungen gegen die eingesetzten Polizeibeamten aussprach. Nach einer Blutentnahme musste er aufgrund seines Zustandes in das Pfalzklinikum eingewiesen werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X