Worms – Fatih #Köksal trägt künftig wieder das #Wormatia Trikot

        Worms/Metropolregion Rhein-Neckar.
        Köksal kehrt zurück
        Eine Verstärkung für das Mittelfeld kommt aus Saarbrücken: Nach zwei Jahren kehrt Fatih Köksal zurück und trägt künftig wieder das Wormatia-Trikot.
        2015 war der gebürtige Grünstädter und zweifache U18-Nationalspieler aus der Jugend von Eintracht Frankfurt zum VfR gestoßen, erspielte sich einen Stammplatz und zählte bald zu den Leistungsträgern. Nach zwei Saisons und 50 Regionalligaeinsätzen wagte der heute 23-Jährige den nächsten Schritt und wechselte zur ambitionierten SV Elversberg. Als er sich dort gegen starke Konkurrenz erste Einsatzzeiten erarbeitete, setzte ihn ein Innenbandriss ein halbes Jahr außer Gefecht. So kam er dort lediglich auf neun Einsätze für das Regionalligateam und sieben weitere für die zweite Mannschaft. In der Schlussphase der Saison machte er noch einmal auf sich aufmerksam und weckte das Interesse des 1.FC Saarbrücken, der Köksal schließlich verpflichtete. Doch dank zweier Muskelfaserrisse verpasste er beim FCS die komplette Vorbereitung und fiel die ersten drei Monate der vergangenen Saison aus. Danach war Köksal zwar fit und einsatzbereit, erhielt aber keine Chance mehr und kam beim Vizemeister lediglich zu einem Einsatz in der Regionalliga und zweien im Verbandspokal.
        “Die letzten beiden Jahre waren nicht so, wie ich mir das vorgestellt hatte”, blickt Fatih Köksal zurück auf die Zeit seit seinem Weggang aus Worms. “Ich will wieder Spaß am Fußball bekommen.” Dafür scheut er auch nicht den Gang in die Oberliga. “Ich weiß, was ich an der Wormatia habe und fühle mich hier wie zuhause. Es macht einfach wieder Spaß, in der Heimat zu sein und ich hab richtig Lust auf die Aufgabe.” Eine große Rolle bei seiner Entscheidung spielte auch Co-Trainer Max Mehring. “Der Kontakt ist nie abgerissen, er hatte bei mir bereits für die Regionalliga angefragt, sich richtig um mich bemüht und dann einfach nicht locker gelassen. Max Mehring spielt in meiner Laufbahn eine wichtige Rolle, er ist nicht nur als Trainer sondern auch als Mensch ein überragender Typ!” In der jungen Mannschaft will Köksal nun Verantwortung übernehmen und vor allem gesund bleiben. “Ich will meine Spiele machen und mit der Wormatia so erfolgreich wie möglich sein. Damit es wieder Spaß macht, in die EWR-Arena zu kommen!”
        Fatih Köksal trainiert bereits seit einiger Zeit mit und ist für Trainer Kristjan Glibo ein wichtiger Baustein: “Fatih ist ein hervorragender Fußballer und bringt sehr viel Qualität mit. In den letzten beiden Jahren hatte er viel Verletzungspech. Wenn er gesund bleibt und zu alter Stärke findet, dann wird er ein ganz wichtiger Spieler für uns sein. Ich bin froh, ihn bei uns zu haben.”
        “Ich habe Fatih Köksal vor drei Jahren bei der Wormatia gesehen und war immer sehr angetan von seiner Qualität”, verrät Sportlicher Leiter Norbert Hess, damals noch Trainer in Pfeddersheim. “Auch menschlich ein guter Junge. Ich bin froh, dass es geklappt hat und er bereit ist, hier bei uns einen Neuanfang zu starten.”
        Fatih Köksal hat einen Vertrag bis 30.06.2020 unterschrieben und erhält die Rückennummer 10. Herzlich willkommen zurück, bleib gesund und viel Erfolg!

          Wormatia
          Foto:Karin Flesner

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS WORMS

            >> Alle Meldungen aus Worms

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Neustadt / Weinstraße – Schwerer Unfall zwischen Lambrecht und Neustadt – Vollsperrung der B9 aufgehoben

            • Neustadt / Weinstraße – Schwerer Unfall zwischen Lambrecht und Neustadt – Vollsperrung der B9 aufgehoben
              Neustadt a. d. Weinstraße – Lambrecht / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Heute am Freitag, 19.07.2019, gegen 17:45 Uhr, kam es auf der B 39, zwischen Lambrecht und Neustadt, zu einem Verkehrsunfall. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei fuhren direkt die Unfallstelle an. Eine 68 Jahre alte Frau aus Landstuhl, die aus Richtung Lambrecht in Richtung Neustadt/ Wstr. ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Kick it like Beckham – Fußball wird immer mehr zum Trendsport

            • Mannheim – Kick it like Beckham – Fußball wird immer mehr zum Trendsport
              Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Fußball ist nicht mehr nur der Sport der Männer. Der Sport, bei dem der Vater mit dem Sohn wöchentlich ins Stadion geht, um die Lieblingsmannschaft anzufeuern. Fußball ist spätestens seit dem deutschen Sommermärchen 2006 ein Sport der Nation geworden. Auch wurde schon lange die Trennung zwischen den Geschlechtern aufgehoben, die ... Mehr lesen»

            • Neustadt – Technischer Defekt – Pkw fängt in Garage Feuer

            • Neustadt – Technischer Defekt – Pkw fängt in Garage Feuer
              Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Ein aufmerksamer Bürger nahm beim Vorbeifahren im Bereich Ritterbüschel, im Neustädter Stadtteil Lachen-Speyerdorf, Brandgeruch wahr. Bei einer genaueren Nachschau stellte der Mann fest, dass Rauch aus einer Garage kam. Wenig später stellten die Eigentümer des Fahrzeugs fest, dass ihr Pkw brennt und verständigten die Feuerwehr. Die umliegenden Freiwilligen Feuerwehren waren mit ... Mehr lesen»

            • Haßloch – Aufhebung der Abkochempfehlung

            • Haßloch – Aufhebung der Abkochempfehlung
              Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Die am 18.07.2019 ausgesprochene Abkochempfehlung der Gemeindewerke Haßloch wird in Absprache mit dem Gesundheitsamt aufgehoben. Das Trinkwasser kann bedenkenlos verzehrt und genutzt werden.Die Ergebnisse der Beprobung haben dies bestätigt. Nach derzeitigen Erkenntnisssen entstand die Verkeimung vermutlich im rahmen der Bauarbeiten in der Wehlachstraße. Die Gemeindewerke ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Vollsperrung in der Jahnstraße (Flomersheim)

            • Frankenthal – Vollsperrung in der Jahnstraße (Flomersheim)
              Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. ab Mittwoch, 24. Juli, bis voraussichtlich Mittwoch, 7. August, ist für die Installation von Kanal- und Versorgungsanschlüssen die Vollsperrung der Fahrbahn in der Jahnstraße 2 a und 2 b (Neubau), zwischen der Freinsheimer Straße und der Haardtstraße, erforderlich. Anliegern ist die Zufahrt bis zur Baustelle möglich. Eine Umleitung erfolgt über die Freinsheimer Straße/Eppsteiner ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X