Mannheim – Neue Einsatzkräfte für den Wasser-Rettungsdienst #DLRG


        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Am vergangenen Sonntag den 30. Juni haben 25 Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer aus dem DLRG Bezirk Mannheim und dem DLRG Bezirk Rhein-Neckar unter den kritischen Blicken von 19 Prüfern, Bootsführern und Mimen zur Darstellung von verschiedenen Notfallsituationen die Prüfung zum „Fachhelfer Wasser-Rettungsdienst“ erfolgreich bestanden. Mit dieser Ausbildung sind sie nun gewappnet um als gut ausgebildete DLRG-Einsatzkräfte bei Wassernotfällen auszurücken.

        Während ihrer Ausbildungszeit, die insgesamt ein halbes Jahr dauert und beispielsweise 48 Stunden theoretische Ausbildungsinhalte umfasst, erlernen die ausschließlich ehrenamtlich aktiven Mitglieder beispielsweise grundsätzliches zur Organisation von Rettungseinsätzen, Einsatztaktiken, sowie erweitertes Wissen zu den Gefahren und dem Verhalten in fließenden Gewässern. Letzteres ist insbesondere in der Metropolregion mit den Flüssen Rhein und Neckar von besonderer Bedeutung. Zudem müssen sich alle Fachhelfer im Wasser-Rettungsdienst zum Sanitäter fortbilden und neben dem Rettungsschwimmabzeichen in Silber ihre schwimmerischen Fähigkeiten bei einer kombinierten Rettungsübung unter Beweis stellen. Im Rahmen der Prüfung am vergangenen Sonntag wurde in fünf Stationen das erlernte Wissen in Theorie und Praxis abgefragt. Neben realistischen Einsatzübungen wurde so auch der Umgang mit Rettungsmitteln der Wasserrettung, wie beispielsweise der Rettungsboje, auch Grundlagen der Bootskunde geprüft. Die Rettungsdienstleiter Matthias Frick und Thorsten Großstück freuen sich über den ausgewogenen Altersmix der Prüflinge und dass so viele Einsatzkräfte mit Abschluss dieser Ausbildung den Grundstein für weitere Ausbildungen zum Bootsführer, Einsatztaucher oder Rettungshundeführer gelegt haben.
        Quelle Bild/Text DLRG Mannheim

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS MANNHEIM

          >> Alle Meldungen aus Mannheim


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Oftersheim – Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

          • Oftersheim – Auffahrunfall mit hohem Sachschaden
            Oftersheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag gegen 18:50 Uhr an der Kreuzung Heidelberger Straße / L630 / K 4147. Ein 48-Jähriger Mercedes-Fahrer musste verkehrsbedingt abbremsen, dies bemerkte ein 29-Jähriger BMW-Fahrer zu spät und fuhr infolgedessen auf den Mercedes auf. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beträgt ... Mehr lesen»

          • Heidelberg-Neuenheim – Unfallflucht mit hohem Sachschaden – Polizei sucht Zeugen!

          • Heidelberg-Neuenheim – Unfallflucht mit hohem Sachschaden – Polizei sucht Zeugen!
            Heidelberg-Neuenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag zwischen 07:30 Uhr und 13:00 Uhr in der Weberstraße. Ein bislang unbekannter Autofahrer beschädigte, vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf Höhe der Hausnummer 13 abgestellten Nissan und entfernte sich anschließend einfach vom Unfallort ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen. Der Sachschaden beträgt rund 5.000EUR. Zeugen, die sachdienliche ... Mehr lesen»

          • Germersheim – Unterstützung für das Gesundheitsamt

          • Germersheim – Unterstützung für das Gesundheitsamt
            Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit einer Woche unterstützen sieben Bundeswehrsoldaten aus Mayen das Gesundheitsamt. „Darüber sind wir sehr froh. Die hohe Zahl an Infizierten bedeutet auch eine hohe Zahl an Kontakten, die nachverfolgt werden müssen. Dabei entlasten die Bundeswehrsoldaten das Gesundheitsamt“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel, der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler und der Leiter des Gesundheitsamtes ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Verkehrsunfall mit leichtverletzter Fahrradfahrerin

          • Frankenthal – Verkehrsunfall mit leichtverletzter Fahrradfahrerin
            Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 30.11.2021, gegen 10.45 Uhr, befuhr eine 82-jährige Frau aus Frankenthal mit ihrem Pkw die Mahlastraße aus Richtung Studernheim kommend in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung zum Albrecht-Dürer-Ring wollte sie nach rechts abbiegen und übersah hierbei eine in gleicher Richtung fahrende 45-jährige Radfahrerin. Die Radfahrerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und zur ... Mehr lesen»

          • Neustadt – Brennender PKW auf der A3 bei Neustadt

          • Neustadt – Brennender PKW auf der A3 bei Neustadt
            Neustadt/Metropolregion Rhein-Neckar. Mittwochmorgen gegen 6:20 Uhr wurde auf der Autobahn A3 ein Fahrzeugbrand gemeldet. Es brannte ein PKW, verletzt wurde niemand. Im Berufsverkehr bildete sich ein längerer Rückstau. Zunächst wurde die Feuerwehr Neustadt auf die A3 in Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert, auf dem Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Neustadt sollte ein brennender LKW stehen. Bereits auf der Anfahrt ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Kunsthaus Frankenthal zeigt APK-Ausstellung „Zwischenzeit“

          • Frankenthal – Kunsthaus Frankenthal zeigt APK-Ausstellung „Zwischenzeit“
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Ab Samstag, 11. Dezember, ist im Kunsthaus Frankenthal die Gemeinschaftsausstellung „Zwischenzeit“ der Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler (APK) zu sehen. Eröffnet wird sie am Freitag, 10. Dezember, ab 19 Uhr durch Oberbürgermeister Martin Hebich. Stefan Engel, Vorstandsvorsitzender der APK, spricht ein Grußwort und führt in die Ausstellung ein. Für Vernissage und Ausstellungsbesuch gelten ... Mehr lesen»

          • Speyer – Weihnachts- und Neujahrsmarkt: Stadt passt Allgemeinverfügung an – 2G-Regel mit Bändchen

          • Speyer – Weihnachts- und Neujahrsmarkt: Stadt passt Allgemeinverfügung an – 2G-Regel mit Bändchen
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadtverwaltung hat die Allgemeinverfügung für die Durchführung des Weihnachts- und Neujahrsmarktes angepasst, welche am morgigen Mittwoch, 1. Dezember 2021 in Kraft tritt. „Wir stehen aktuell vor einem schwierigen Spagat: Auf der einen Seite möchten wir die Schaustellerinnen und Schausteller unserer Stadt vor weiteren wirtschaftlichen Einbußen bewahren und Veranstaltungen wie Weihnachtsmärkte ... Mehr lesen»

          • Germersheim – Gesundheitsamt und Kreisverwaltung Germersheim schlagen Alarm: Dramatische Coronalage ist kaum noch zu beherrschen

          • Germersheim – Gesundheitsamt und Kreisverwaltung Germersheim schlagen Alarm:  Dramatische Coronalage ist kaum noch zu beherrschen
            Germersheim / Landkreis Germersheim / Metropolregion Rhein-Necka.r In einer Videoschalte mit den Stadt- und Verbandsbürgermeistern im Landkreis Germersheim haben Landrat Dr. Fritz Brechtel und der leitende Amtsarzt, Dr. Christian Jestrabek, am heutigen Mittag über die dramatische Coronalage im Kreis informiert. Insbesondere das exponentielle Wachstum der Corona-Infektionen und die immense Überforderung im Gesundheitsamt geben Anlass zu ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X