Mannheim-Neckarau – Kleinwagen will sich einer Verkehrskontrolle entziehen – ein Beamter verletzt – Streifenwagen beschädigt – Zeugen gesucht!

        Mannheim-Neckarau/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag gegen 18.50 Uhr stand ein Streifenwagen auf der Casterfeldstraße/ Casterfeldbrücke in Fahrtrichtung Neckarau, da dortige Ampel “rot” zeigte. An der Einmündung, aus der Morchfeldstraße fuhren Fahrzeuge auf die Casterfeldstraße ein. Ohne ersichtlichen Grund hielt im Einmündungsbereich ein roter Opel Corsa an. Die Fahrerin schrie in Richtung Streifenwagenbesatzung und setzte danach ihre Fahrt fort. Die Streifenwagenbesatzung wollte den roten Kleinwagen und die Fahrerin, welche an einer roten Ampel in der Sedanstraße stoppen musste, kontrollieren und hielten mit Blaulicht und “Stopp Polizei” hinter dem Fahrzeug an.

        Eine Polizeibeamtin nährte sich der Fahrerseite an, worauf die Frau sie aus der heruntergekurbelte Scheibe heraus beleidigte. Aufgrund des verbal aggressiven Verhaltens der Fahrerin, öffnete ein weiterer Polizeibeamter die Beifahrertür. Die Fahrerin lächelte diesen an und gab unvermittelt Vollgas, hierbei verletzte sich der Polizeibeamte leicht an einer Hand. Der Streifenwagen nahm die Verfolgung auf, da sich die Fahrerin offensichtlich einer Kontrolle entziehen wollte. Während der Hinterherfahrt überfuhr der Kleinwagen eine rote Ampel in der Steubenstraße/ Rottfeldstraße über einen Gehweg und bog in die Rottfeldstraße ein. Dort fuhr sie kurz rückwärts, zeigte der Streifenwagenbesatzung den Mittelfinger und bog anschließend in die Lassallestraße ab. Von der Lassallestraße fuhr der Kleinwagen in die Mönchwörthstraße, von dort in die Speyerer Straße.

        Während dieser Fahrtstrecke mussten mehrere Fahrzeuge bremsen, ausweichen um Unfälle zu vermeiden. In der Speyerer Straße/ Ecke Neckarauer Straße stockte der Verkehr aufgrund einer roten Ampel, weshalb der Streifenwagen sich vor den Kleinwagen stellen konnte. Erneute näherten sich die Polizeibeamten an den Kleinwagen an. Dieser fuhr wieder an, streifte den Streifenwagen und versuchte sich an diesem Vorbeizudrücken.

        Durch eine halb geöffnete Fahrerscheibe wurde Pfefferspray gegen die Fahrerin eingesetzt um eine erneute Flucht zu verhindern und weitere Gefährdungen Unbeteiligter auszuschließen. Es gelang mit Unterstützung einer weiteren Streifenwagenbesatzung schließlich die Frau aus dem Fahrzeug zu holen und in Gewahrsam zu nehmen. Bei der Aufarbeitung der Vorkommnisse und der Durchführung polizeilicher Maßnahmen konnten Hinweise auf eine psychische Erkrankung der Frau festgestellt werden, weshalb sie einem Arzt einer Fachklinik vorgestellt wurde.

        Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt, gegen sie wird nun u.a. wegen Straßenverkehrsgefährdung, tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt. Der Polizeibeamte wurde leicht verletzt, er konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen. Am Streifenwagen entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro.Die Polizei Mannheim-Neckarau sucht nun nach Zeugen der Vorfälle und nach Personen, die von der Frau im roten Kleinwagen gefährdet wurden. Diese mögen sich unter der Telefonnummer 0621 833970 melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS MANNHEIM

          >> Alle Meldungen aus Mannheim

        • VIDEOS AUS MANNHEIM

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heidelberg – Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle – bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert

          • Heidelberg – Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle – bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert
            Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar. Radfahrer entzog sich Polizeikontrolle; bei Verfolgung mit Streifenwagen kollidiert; Zeugen gesucht (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Am späten Donnerstagabend sollten zunächst zwei Fahrradfahrer im Bereich des Hauptbahnhofes von einer Streife kontrolliert werden. Als beide die Beamten sahen, fuhren sie in verschiedenen Richtungen davon. Bei der Hinterherfahrt und dem anschließend Anhaltevorgang einer der beiden kam es ... Mehr lesen»

          • Walldorf – Auffahrunfall zweier Lkw auf #A6, ein Verletzter, 70.000.- Euro Schaden

          • Walldorf – Auffahrunfall zweier Lkw auf #A6, ein Verletzter, 70.000.- Euro Schaden
            Walldorf / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Bei einem Auffahrunfall zweier Lkw auf der A 6 wurde einer der Lkw-Fahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 70.000.- Euro. Nach den derzeitigen Erkenntnissen war der Fahrer eines mit Klebstoffen beladenen polnischen 40-Tonnen-Sattelzug gegen 12.30 Uhr ca. einen Kilometer vor dem Walldorfer Kreuz in ... Mehr lesen»

          • #Ludwigshafen – #Fridays4Future Demo in Ludwigshafen (VIDEO)

          • #Ludwigshafen – #Fridays4Future  Demo in Ludwigshafen  (VIDEO)
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Auch in Ludwigshafen wurde heute fürs Klima demonstriert. Los ging’s heute um 11 Uhr . Auf dem Europaplatz trafen sich rund 500 Schüler und Erwachsene. Dann ging’s über den Rathausplatz durch die Innenstadt bis zum Berliner Platz. INSERATwww.pfalzwiesen.de»

          • Frankenthal – Vollsperrung der #A61 wegen Unfall – 4 Personen leicht verletzt

          • Frankenthal – Vollsperrung der #A61 wegen Unfall – 4 Personen leicht verletzt
            Ludwigshafen / Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar. Am 20.09.2019 gegen 12: 50 Uhr kam es auf der BAB 61 in Richtung Speyer zu einem Verkehrsunfall bei dem vier Personen leicht verletzt wurden. Eine 23-jährige Pkw-Fahrerin übersah wohl das Stauende, unmittelbar nach dem Autobahnkreuz Frankenthal, und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf das Heck eines 19-jährigen Pkw-Fahrers aus ... Mehr lesen»

          • Speyer – Brandmeldealarm Stadthaus

          • Speyer – Brandmeldealarm Stadthaus
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de 20.09.2019, 13.34 Uhr. Im Stadthaus Speyer löste ein Brandmelder Alarm aus. Die Feuerwehr kam mit 10 Einsatzkräften und 2 Löschfahrzeugen vor Ort. Es stellte sich heraus, dass der Brandmelder auf die Rauchentwicklung reagierte, die durch die Gussasphaltarbeiten vor dem Stadthaus auf der Maximilianstraße verursacht wurde.»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X