Ludwigshafen – „Der Glaube hat uns zum Wunder verholfen“- Kapitän Gunnar Dietrich im Interview

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Wunder 2.0 ist nun schon mehr als zwei Wochen her und die Eulen spielen erneut in der stärksten Liga der Welt. Bis die Vorbereitung am 10. Juli wieder startet, nutzen wir
        die spielfreie Zeit und haben unseren Kapitän Gunnar Dietrich zum Interview gebeten. Hast Du das Wunder und den damit einhergehenden Klassenverbleib schon realisiert?So richtig habe ich es noch nicht realisiert. Da ich mich zurzeit im Urlaub auf Thailand befinde und den Kopf frei vom Handball mache. Ich denke der Realisierungsprozess tritt ein, sobald die Vorbereitung beginnt und wir uns wieder auf unser Ziel konzentrieren und hin arbeiten. Zum dritten Jahr hintereinander haben wir einen Krimi im Schlussspurt erlebt und jede Runde aufs Neue unsere Nervenstärke und vor allem unseren unbezwingbaren Willen bewiesen, wie kommt das? Weil wir immer an uns glauben und uns auch von einer langen Durststrecke, die von Niederlagen geprägt ist, nicht runterziehen lassen. Wer diese junge Mannschaft tagtäglich im Training gesehen hat, der weiß, dass es zu keinem Zeitpunkt ein Aufgeben gegeben hat und auch nicht geben wird. An dieser Stelle sind natürlich auch die großartigen Eulen-Fans zu erwähnen, die uns immer und unermüdlich den Rücken gestärkt haben.

          Was erwartest Du nächste Runde von der Mannschaft und wie groß ist die Freude, dass es am 10. Juli wieder los geht? Die Kompensation der Abgänge wird sehr schwierig werden. Ich als Kapitän erwarte dann gerade von den jungen Spielern, dass sie in die Bresche springen und Verantwortung zeigen. Zudem erhoffe ich mir, dass wir in der kommenden Saison weitestgehend verletzungsfrei bleiben, sodass unser Trainer nicht an seine Improvisationsgrenzen stößt.

          Was bedeutet es für Dich, Kapitän dieser Mannschaft zu sein?
          Es ist etwas Besonderes und eine Ehre, eine Mannschaft als Kapitän erfolgreich anführen zu dürfen. Es ist beeindruckend, wie sich nicht nur die Mannschaft, sondern auch der Verein und die Fans verändert haben, in der Zeit in der ich jetzt da bin. Ich bin dankbar ein Teil davon zu sein. Ich freue mich mit den Jungs und Fans im Rücken die Eberthölle zu stürmen.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

            >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen

          • VIDEOS AUS LUDWIGSHAFEN

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Neustadt / Weinstraße – Schwerer Unfall zwischen Lambrecht und Neustadt – Vollsperrung der B9 aufgehoben

            • Neustadt / Weinstraße – Schwerer Unfall zwischen Lambrecht und Neustadt – Vollsperrung der B9 aufgehoben
              Neustadt a. d. Weinstraße – Lambrecht / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Heute am Freitag, 19.07.2019, gegen 17:45 Uhr, kam es auf der B 39, zwischen Lambrecht und Neustadt, zu einem Verkehrsunfall. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei fuhren direkt die Unfallstelle an. Eine 68 Jahre alte Frau aus Landstuhl, die aus Richtung Lambrecht in Richtung Neustadt/ Wstr. ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Kick it like Beckham – Fußball wird immer mehr zum Trendsport

            • Mannheim – Kick it like Beckham – Fußball wird immer mehr zum Trendsport
              Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Fußball ist nicht mehr nur der Sport der Männer. Der Sport, bei dem der Vater mit dem Sohn wöchentlich ins Stadion geht, um die Lieblingsmannschaft anzufeuern. Fußball ist spätestens seit dem deutschen Sommermärchen 2006 ein Sport der Nation geworden. Auch wurde schon lange die Trennung zwischen den Geschlechtern aufgehoben, die ... Mehr lesen»

            • Neustadt – Technischer Defekt – Pkw fängt in Garage Feuer

            • Neustadt – Technischer Defekt – Pkw fängt in Garage Feuer
              Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Ein aufmerksamer Bürger nahm beim Vorbeifahren im Bereich Ritterbüschel, im Neustädter Stadtteil Lachen-Speyerdorf, Brandgeruch wahr. Bei einer genaueren Nachschau stellte der Mann fest, dass Rauch aus einer Garage kam. Wenig später stellten die Eigentümer des Fahrzeugs fest, dass ihr Pkw brennt und verständigten die Feuerwehr. Die umliegenden Freiwilligen Feuerwehren waren mit ... Mehr lesen»

            • Haßloch – Aufhebung der Abkochempfehlung

            • Haßloch – Aufhebung der Abkochempfehlung
              Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Die am 18.07.2019 ausgesprochene Abkochempfehlung der Gemeindewerke Haßloch wird in Absprache mit dem Gesundheitsamt aufgehoben. Das Trinkwasser kann bedenkenlos verzehrt und genutzt werden.Die Ergebnisse der Beprobung haben dies bestätigt. Nach derzeitigen Erkenntnisssen entstand die Verkeimung vermutlich im rahmen der Bauarbeiten in der Wehlachstraße. Die Gemeindewerke ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Vollsperrung in der Jahnstraße (Flomersheim)

            • Frankenthal – Vollsperrung in der Jahnstraße (Flomersheim)
              Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. ab Mittwoch, 24. Juli, bis voraussichtlich Mittwoch, 7. August, ist für die Installation von Kanal- und Versorgungsanschlüssen die Vollsperrung der Fahrbahn in der Jahnstraße 2 a und 2 b (Neubau), zwischen der Freinsheimer Straße und der Haardtstraße, erforderlich. Anliegern ist die Zufahrt bis zur Baustelle möglich. Eine Umleitung erfolgt über die Freinsheimer Straße/Eppsteiner ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X