Heidelberg – (Video) – RNV-Betriebshofverlagerung: Riesenchance für Bergheim: Park und 140 Wohnungen auf bisherige Fläche – Bürgerentscheid am 21. Juli!

        Rund 12.500 Quadratmeter groß soll der neue Park werden, der am heutigen Standort des Betriebshofs entstehen könnte. Es handelt sich hier um eine erste Ideenskizze und keinen fertigen Planungsentwurf.
        Bildnachweis: GDLA Landschaftsarchitektur

          Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am 21. Juli 2019 sind die Heidelbergerinnen und Heidelberger aufgerufen, über die Verlagerung des rnv-Betriebshofs auf den Großen Ochsenkopf zu entscheiden. Dabei geht es nicht nur um die Ochsenkopf-Fläche, sondern auch um die Entwicklung von Bergheim-West: Ein „Nein“ beim Bürgerentscheid bedeutet eine Stimme für die Verlagerung des Betriebshofs und für einen großen Park und neuen Wohnraum an der Bergheimer Straße. Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck und Gunnar Straßburger, Leiter des Bereiches Infrastruktur bei der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv), erläuterten die aktuellen Überlegungen am Montag, 17. Juni, in einem gemeinsamen Pressegespräch. Am Dienstag, 25. Juni, um 18 Uhr, sind die Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich in der Halle02 über die Positionen von Befürwortern und Gegnern einer Verlagerung zu informieren.

          „Die Verlagerung des Betriebshofs ist für Bergheim eine Riesenchance“, sagt Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck: „Damit würden wir den grauen Moloch raus aus dem Herzen von Bergheim-West bekommen. Mitten im Quartier könnten mindestens 140 bezahlbare Wohnungen und ein rund 1,25 Hektar großer Innenstadtpark entstehen – eine echte grüne Mitte. Für die rnv geht es um die Zukunftsfähigkeit des ÖPNV: Mit dem neuen Betriebshof kann sie den Ausbau des klimafreundlichen Nahverkehrs in der Stadt sicherstellen.“

          „Der jetzige Betriebshof ist am Ende seiner Kräfte. Wir können nicht nochmal zehn Jahre warten, bis eventuell eine neue Fläche politisch ausdiskutiert ist“, sagt Gunnar Straßburger, Leiter des Bereichs Infrastruktur bei der rnv: „Der Neubau auf dem Großen Ochsenkopf ist eine gute und zukunftsfähige Lösung. Statt heute 33 haben hier künftig 46 Straßenbahnen Platz, das reicht für eine neue Linie nach PHV und ins Neuenheimer Feld. Der neue Betriebshof erhält ein hochwertiges begrüntes und begehbares Dach.“

          Planungen für Bergheims grüne Mitte

          Der Bürgerentscheid wendet sich gegen den Beschluss des Gemeinderats vom Dezember 2018: Dieser hatte mit dem „Zukunftskonzept Bergheim“ beschlossen, den Betriebshof auf den Großen Ochsenkopf, westlich der Gneisenaustraße, zu verlagern und die frei werdende Fläche an der Bergheimer Straße je zur Hälfte für bezahlbaren Wohnraum und eine Grün- und Freifläche zu nutzen. Die Stadt Heidelberg hat diese Gemeinderatsvorgaben zwischenzeitlich weiter ausgearbeitet. Nach derzeitigen Überlegungen können an der Bergheimer Straße mindestens 140 Wohnungen und ein rund 12.500 Quadratmeter großer Park geschaffen werden – das ist größer als die Schwanenteichanlage oder der Zollhofgarten. Davon würden unmittelbar die rund 2.500 Anwohnerinnen und Anwohner profitieren, die bisher kaum öffentliche Grün- und Freizeitflächen zur Verfügung haben.

          Planungen für den neuen Betriebshof

          Der neue Betriebshof auf dem Großen Ochsenkopf soll nach höchsten ökologischen Standards realisiert werden und ein begrüntes und begehbares Dach erhalten. Vielfältig bewachsene Gründächer und Grünsäume zur Biotop-Vernetzung in der Fläche dienen auch künftig als Lebensraum für Insekten, Tiere und Pflanzen. Sowohl die Artenvielfalt, als auch die klimatische Funktion des Areals können so weitgehend erhalten bleiben. Eingriffe, die dennoch unvermeidbar sind, werden durch Ausgleichsmaßnahmen kompensiert.

          Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck: „Natürlich macht es niemandem Spaß, für das Vorhaben in die Ochsenkopf-Fläche einzugreifen. Aber unterm Strich ist die Verlagerung des Betriebshofs die beste Lösung, sowohl für Bergheim, als auch im Sinne einer klimafreundlichen Entwicklung der Gesamtstadt.“

          Weitere Infos hier: www.heidelberg.de/bürgerentscheid

          Die Stadt Heidelberg informiert auf einer Veranstaltung am 25. Juni um 18 Uhr in der Halle02 zum Thema.So können sich alle Bürgerinnen und Bürger im Vorfeld des Bürgerentscheids umfassend informieren. Sowohl die Befürworter als auch die Gegner der Verlagerung haben dabei gleichberechtigt die Gelegenheit, ihre Ziele, Argumente und Vorstellungen zu präsentieren.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg

          • VIDEOS AUS HEIDELBERG

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Neustadt / Weinstraße – Schwerer Unfall zwischen Lambrecht und Neustadt – Vollsperrung der B9 aufgehoben

            • Neustadt / Weinstraße – Schwerer Unfall zwischen Lambrecht und Neustadt – Vollsperrung der B9 aufgehoben
              Neustadt a. d. Weinstraße – Lambrecht / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Heute am Freitag, 19.07.2019, gegen 17:45 Uhr, kam es auf der B 39, zwischen Lambrecht und Neustadt, zu einem Verkehrsunfall. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei fuhren direkt die Unfallstelle an. Eine 68 Jahre alte Frau aus Landstuhl, die aus Richtung Lambrecht in Richtung Neustadt/ Wstr. ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Kick it like Beckham – Fußball wird immer mehr zum Trendsport

            • Mannheim – Kick it like Beckham – Fußball wird immer mehr zum Trendsport
              Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Fußball ist nicht mehr nur der Sport der Männer. Der Sport, bei dem der Vater mit dem Sohn wöchentlich ins Stadion geht, um die Lieblingsmannschaft anzufeuern. Fußball ist spätestens seit dem deutschen Sommermärchen 2006 ein Sport der Nation geworden. Auch wurde schon lange die Trennung zwischen den Geschlechtern aufgehoben, die ... Mehr lesen»

            • Neustadt – Technischer Defekt – Pkw fängt in Garage Feuer

            • Neustadt – Technischer Defekt – Pkw fängt in Garage Feuer
              Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Ein aufmerksamer Bürger nahm beim Vorbeifahren im Bereich Ritterbüschel, im Neustädter Stadtteil Lachen-Speyerdorf, Brandgeruch wahr. Bei einer genaueren Nachschau stellte der Mann fest, dass Rauch aus einer Garage kam. Wenig später stellten die Eigentümer des Fahrzeugs fest, dass ihr Pkw brennt und verständigten die Feuerwehr. Die umliegenden Freiwilligen Feuerwehren waren mit ... Mehr lesen»

            • Haßloch – Aufhebung der Abkochempfehlung

            • Haßloch – Aufhebung der Abkochempfehlung
              Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. Die am 18.07.2019 ausgesprochene Abkochempfehlung der Gemeindewerke Haßloch wird in Absprache mit dem Gesundheitsamt aufgehoben. Das Trinkwasser kann bedenkenlos verzehrt und genutzt werden.Die Ergebnisse der Beprobung haben dies bestätigt. Nach derzeitigen Erkenntnisssen entstand die Verkeimung vermutlich im rahmen der Bauarbeiten in der Wehlachstraße. Die Gemeindewerke ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Vollsperrung in der Jahnstraße (Flomersheim)

            • Frankenthal – Vollsperrung in der Jahnstraße (Flomersheim)
              Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. ab Mittwoch, 24. Juli, bis voraussichtlich Mittwoch, 7. August, ist für die Installation von Kanal- und Versorgungsanschlüssen die Vollsperrung der Fahrbahn in der Jahnstraße 2 a und 2 b (Neubau), zwischen der Freinsheimer Straße und der Haardtstraße, erforderlich. Anliegern ist die Zufahrt bis zur Baustelle möglich. Eine Umleitung erfolgt über die Freinsheimer Straße/Eppsteiner ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X