Mannheim – IHK-Konjunkturumfrage Frühsommer: Deutlich weniger Dynamik im Exportgeschäft – Gedämpfte Erwartungen in der regionalen Wirtschaft

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – 28. Mai 2019 – Der stärkere konjunkturelle Gegenwind sorgt im Frühsommer 2019 für ein gedämpftes Stimmungsbild der Wirtschaft im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar. „Der Ausblick der Unternehmen wird aufgrund der Unwägbarkeiten im außenwirtschaftlichen Umfeld zunehmend trüber.

        Die Lage bleibt zwar nach wie vor insgesamt gut, doch vor allem die Exporte verlieren an Dynamik“, kommentiert IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Axel Nitschke die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage, an der sich 523 Unternehmen beteiligt haben. „Trotz abgeschwächter Erwartungen sehen die Betriebe offenkundig weiterhin Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern für die Abarbeitung ihrer Aufträge. Die Beschäftigungspläne der Betriebe bleiben stabil, der Fachkräftemangel ist nach wie vor das größte Geschäftsrisiko. Der demografische Wandel spielt eine immer größere Rolle bei den Personalplanungen.“

        Neben konstanten Belegschaftsplanungen gehen die Unternehmen im Frühsommer von leichten Zuwächsen bei den Investitionen aus. 27 Prozent rechnen mit höheren, 47 Prozent mit gleich bleibenden und 13 Prozent mit sinkenden Investitionsausgaben. Nitschke sieht die Binnenkonjunktur damit auf einem stabilen Fundament, auch wenn etwas mehr Betriebe als in der Vorumfrage einen Rückgang der Inlandsnachfrage als Risiko sehen. „Eine moderate Inflation und niedrige Zinsen bei gleichzeitig steigenden Einkommen sorgen für eine robuste Binnennachfrage“, so Nitschke.

        Sinkende Umsätze und zurückgehende Auftragseingänge machen den Industrieunternehmen zu schaffen. Ihre Lage schätzt, ähnlich wie in der Vorumfrage, rund die Hälfte der Betriebe als gut ein. Ihre Erwartungen nehmen die Unternehmen deutlich zurück. Die Betriebe im verarbeitenden Gewerbe gehen von einer leichten Stagnation ihrer Geschäfte aus. 22 Prozent gehen von besseren, 54 Prozent von gleich bleibenden und 24 Prozent von schlechteren Geschäften aus.

        Von den internationalen Märkten erwarten die Industrieunternehmen vorerst keine Impulse für ihre Geschäfte. Die Exporterwartungen sinken spürbar. Der IHK-Hauptgeschäftsführer sieht vor allem auf den wichtigsten internationalen Märkten Risiken: „Andauernde Unklarheiten beim Brexit, der schwelende Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie Unsicherheiten wegen der Situation in Italien wirken sich stärker auf die Exporte aus.“ Im Geschäft mit den Ländern der Eurozone und Nordamerika gehen die Industrieunternehmen von stagnierenden bis leicht rückläufigen Ausfuhren aus. Bestehende und mögliche neue Zölle auf deutsche Exportgüter führen dazu, dass der Saldo der Exporterwartungen für Nordamerika mit -2 Punkten auf den niedrigsten Wert seit zehn Jahren sinkt. Vom Asiengeschäft erwarten sich die Unternehmen noch die größten Impulse für ihr Exportgeschäft.

        Der Arbeitsmarkt in der Region ist im Frühsommer 2019 in sehr guter Verfassung. Die Arbeitslosenquote sank im April um 0,3 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahreswert. Sie liegt im IHK-Bezirk aktuell bei 3,8 Prozent. In Baden-Württemberg beträgt die Arbeitslosenquote 3,1 Prozent, deutschlandweit 4,9 Prozent. Im Kammerbezirk waren zuletzt 23.716 Personen arbeitslos gemeldet, 1.594 weniger als im Vorjahresmonat. Dem standen 8.330 gemeldete Arbeitsstellen gegenüber, 313 mehr als im Vorjahresmonat.

        Die Händler schätzen ihre Lage im Frühsommer mehrheitlich positiv ein. Fast ein Drittel aller Betriebe berichtet per saldo von guten Geschäften. Von den nächsten zwölf Monaten erwarten sie sich gleich bleibende Entwicklungen. Im Vergleich zur Vorumfrage gehen die Unternehmen des Handels von steigenden Investitionen und konstanten Beschäftigtenzahlen aus.

        Bei ihren Erwartungen an die nächsten zwölf Monate sind die Dienstleister im Branchenvergleich am zuversichtlichsten. Jedes zehnte Unternehmen geht per saldo von besseren Geschäften aus. Insgesamt zeigt sich die Branche verhalten positiv bei der Einschätzung ihrer Situation. 46 Prozent berichten von guten, 45 Prozent von befriedigenden und 9 Prozent von schlechten Geschäften. Die Investitionspläne bleiben auf einem hohen Niveau, die Zahl der Beschäftigten wird in den nächsten zwölf Monaten voraussichtlich gleich bleiben.

        Der aktuelle IHK-Konjunkturbericht ist abrufbar unter www.rhein-neckar.ihk24.de/konjunktur

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS MANNHEIM

          >> Alle Meldungen aus Mannheim

        • VIDEOS AUS MANNHEIM

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Worms – Raubüberfall – Täter droht mit Messer

          • Worms – Raubüberfall – Täter droht mit Messer
            Worms/ Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATwww.schuh-keller.de Eine 64-jährige Wormserin wurde am heutigen Montag, gegen 12:50 Uhr, Opfer eines Raubüberfalls. Die Frau hatte gerade ihre Einkäufe im WEP erledigt und stieg in ihr vor der dortigen Apotheke geparktes Fahrzeug. Als sie gerade den Motor starten wollte, riss ein bislang unbekannter Täter die Fahrertür auf und forderte unter ... Mehr lesen»

          • Worms – Drei schwerverletzte Personen nach Arbeitsunfall in Worms-Horchheim

          • Worms – Drei schwerverletzte Personen nach Arbeitsunfall in Worms-Horchheim
            Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.schuh-keller.de Am frühen Montagmorgen wurde die Polizei über einen Arbeitsunfall in Worms-Horchheim in Kenntnis gesetzt. Bei Bauarbeiten einer Werkstatthalle sollte eine Betondecke errichtet werden. Während der Zuführung des Flüssigbetons in eine extra errichtete Konstruktion aus Baustützen und Stützbalken stürzte diese in sich zusammen. Hierbei wurden drei der insgesamt fünf anwesenden Arbeiter schwer ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Andreas-Albert-Schule auch am Dienstag geschlossen

          • Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.schuh-keller.de Die Andreas-Albert-Schule, BBS Frankenthal, bleibt in Folge des Brandes auch am Dienstag geschlossen. Hintergrund sind die kriminaltechnischen Untersuchungen. Erst wenn eine Freigabe durch die Polizei erteilt wird, können weitere Untersuchungen folgen. Wann der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden kann, muss aktuell von Tag zu Tag entschieden werden. Schüler sind aufgerufen auf ... Mehr lesen»

          • Weinheim – PKW Brand auf der #A5 – Einsatzmarathon der Weinheimer Feuerwehr am Wochenende

          • Weinheim – PKW Brand auf der #A5 – Einsatzmarathon der Weinheimer Feuerwehr am Wochenende
            Weinheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Kurz vor dem Weinheimer Kreuz in Fahrtrichtung Heidelberg brannte ein Fahrzeug vollständig aus / weitere Einsätze fordern Feuerwehr am Wochenende. INSERATwww.schuh-keller.de [DP] Mehrere Anrufer meldeten an der BAB 5 zwischen dem Weinheimer Kreuz und Hirschberg einen PKW Brand. Auf der Anfahrt stellte sich heraus, dass das Fahrzeug kurz vor dem Weinheimer Kreuz stand. ... Mehr lesen»

          • Speyer – Einsatz für den Hochwasserschutz

          • Speyer – Einsatz für den Hochwasserschutz
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.schuh-keller.de 13 Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofes und der Stadtgärtnerei haben heute Morgen den zweiten Bauabschnitt der mobilen Hochwasserschutzwand auf dem Erlus-Gelände im Bereich des Baufeldes der Deutschen Wohnwerte probeweise aufgebaut. Mit diesem zweiten und letzten Abschnitt wird die 2016 begonnene Spundwand komplettiert und der seinerzeit wegen Bautätigkeit ausgesparte Bereich gesichert. Der ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

            • NÄCHSTE EVENTS

              August 2019

              7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe(April 7) 14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt(Mai 5) 14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              19Mai - 31AugMai 1914:30Aug 31Mannheim - Das verlorene Paradies - Der ehemalige Mannheimer Schlossgarten(Mai 19) 14:30 - (August 31) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              27Jul - 2SeptJul 270:00Sept 2Heidelberg - Dance Camp der Tanzschule Nutzinger(Juli 27) 0:00 - (September 2) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

              31Aug11:00- 18:00Frankenthal - Bauernmarkt lockt mit kulinarischen Genüssen - 31. August und 1. September11:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - MUSIK

            >> zum Eventkalender

            INSERAT


            www.Schuh-Keller.de

            INSERAT


            www.partyservice-weber.de

          • WIRTSCHAFTSVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • WIRTSCHAFTSNEWS

            >> Weitere

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X