Heidelberg – Sandstrand am Neckarlauer wird aufgebaut: Urlaubsfeeling direkt im Zentrum der Stadt: Bar bei gutem Wetter am 1. oder 2. Juni ab 17 Uhr geöffnet!

“Neckarorte”. Auftaktveranstaltung von insgesamt vier Veranstaltungen, die die Stadt Heidelberg gemeinsam mit der Architektenkammer realisierte.. Foto: MRN-NEWS.

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Mitten in der Altstadt gibt es in Heidelberg in diesem Sommer wieder eine Kulisse für Urlaubsgefühle: Am Neckarlauer vor der Stadthalle wird direkt am Wasser erneut ein Sandstrand mit Strandbar, Liegestühlen, Sitzbänken und Sonnensegeln angeboten. Der Aufbau erfolgt derzeit und soll am Freitag, 31. Mai 2019, abgeschlossen werden. Die Eröffnung des Neckarstrandes durch den Verein Neckarorte mit Unterstützung der Stadt Heidelberg ist – gutes Wetter vorausgesetzt – am kommenden Wochenende, 1. oder 2. Juni, geplant. Nähere Informationen wird der Verein Neckarorte online unter www.neckarorte-heidelberg.de und www.facebook.com/NeckarOrte bekanntgeben. Bei schlechtem Wetter wird die Eröffnung verschoben.

Geöffnet ist die Bar unter der Woche ab 17 Uhr und am Wochenende ab 14 Uhr bis zum Sonnenuntergang – immer, wenn die Sonne scheint. Wenn die Bar geschlossen ist, bietet der Sand Gelegenheit, einfach einmal die Seele baumeln zu lassen.

Das Konzept des Vorjahres hat sich bewährt: Es wird wieder eine große Sandfläche geben, vom Ufer bis an die Mauer zur B37, der Zugang erfolgt über Holzroste. Am Baranhänger gibt es kühle Getränke. Liegestühle stehen unter schattenspendenden Sonnensegeln.

Der Stadtstrand ist aus der Kooperation zwischen der Architektenkammer Heidelberg und der Stadt nach einer Ideensammlung gemeinsam mit den Bürgern in 2016 entstanden und wurde 2017 das erste Mal von Neckarorte e.V. aufgebaut. Der Verein erhält dafür eine Projektförderung von der Stadt Heidelberg. Im Rahmen des Projektes „Stadt an den Fluss“ unterstützt die Stadt Heidelberg die Aktionen des Vereins Neckarorte.

Orte am Fluss aufwerten, neugestalten und verbinden

Mit der Aktion Neckarorte haben Architektenkammer und Stadt Heidelberg gemeinsam mit vielen weiteren Kooperationspartnern das Projekt „Stadt an den Fluss“ wieder in das Bewusstsein der Heidelberger Bevölkerung gebracht. Der Verein Neckarorte und die Stadt haben sich zum Ziel gesetzt, zusammen mit Interessierten und Aktiven im Laufe der Zeit große und kleine Orte mit Potenzial am Fluss zu entdecken, aufzuwerten und neu zu gestalten. Es entstehen langfristig neue Verbindungen am Wasser und hinein in die Stadtteile. Damit soll auch der wachsende Bedarf an unkommerziellen Freiflächen in der Stadt gedeckt werden. Als zentraler öffentlicher Raum bietet der Neckar dafür vielfältige Potenziale und setzt damit wichtige Impulse für eine lebenswerte Stadt frei.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN