Sinsheim – Im Zentrum: Gesundheit – „Wenn Zecken stechen“


        Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

          Premiere der neue GRN-Veranstaltungsreihe in Sinsheim mit einem Vortrag am 4. Juni

          Zecken kommen mit über 900 Arten weltweit in nahezu allen Klimaregionen vor und übertragen mehr Arten von Krankheitserregern als jede andere parasitäre Tiergruppe – auch in unseren Breitengraden. Kompetente Aufklärung tut also Not. Einen Beitrag dazu leistet ein Vortrag im Rahmen der neuen Reihe „Im Zentrum: Gesundheit“ der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar. Am 4. Juni 2019 wird Dr. med. Thorsten Lenhard, stellvertretender Chefarzt der Abteilung für Neurologie an der GRN-Klinik Sinsheim, sowohl die Biologie und das Verhalten von Zecken als auch die relevanten durch Zecken übertragenen Erkrankungen darstellen. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) im Hochrisikogebiet des Odenwaldes liegen, die mit grippeähnlichen Symptomen, Fieber und bei einem Teil der Patienten mit einer Entzündung von Gehirn und Hirnhäuten verläuft. Dr. Lenhard stellt eigene Forschungsarbeiten zu Häufigkeit, Verlauf und Schweregrad der Erkrankung sowie zur Genetik des Erregers vor. Darüber hinaus gibt er Tipps, wie man sich vor Infektionen sicher schützen kann. Abschließend wird er unter dem Aspekt „Klimawandel“ einen Blick in die Zukunft werfen, wenn durch Parasiten vermittelte Infektionserkrankungen in Mitteleuropa Einzug halten könnten.

          Das Bedürfnis, sich zu informieren und sich aktiv für die eigene Gesundheit zu engagieren, ist groß. Diesem Bedürfnis möchten die Einrichtungen der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH verstärkt entgegen kommen und haben daher im April 2019 unter dem Motto „Im Zentrum: Gesundheit“ eine neue Veranstaltungsreihe gestartet: An allen vier GRN-Standorten im Rhein-Neckar-Kreis – Eberbach, Schwetzingen, Sinsheim und Weinheim – wollen GRN-Gesundheits-Experten zu unterschiedlichen Fragen rund um medizinische und andere gesundheitsrelevante Themen mit gesundheitsbewussten Einwohnern der Metropolregion Rhein-Neckar ins Gespräch kommen. In der ersten „Runde“– bis Dezember 2019 – werden ausschließlich GRN-Chefärzte referieren, zum Teil in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Kollegen und anderen Referenten aus dem jeweiligen Fachgebiet. Organisatorische Unterstützung erhalten die Veranstalter von den Volkshochschulen Bezirk Schwetzingen, Sinsheim und Badische Bergstraße.

          Der Vortrag „Wenn Zecken stechen“, findet im Casino gegenüber der GRN-Klinik Sinsheim, Alte Waibstadter Straße, statt. Er beginnt um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

          Weitere Termine der Reihe „Im Zentrum: Gesundheit“ in Sinsheim

          Dienstag, 16. Juli 2019, 18.30 Uhr
          Kann ein Herz brechen?
          Dr. med. Johannes Berentelg, Chefarzt Innere Medizin, GRN-Klinik Sinsheim

          Dienstag, 17. September 2019, 18.30 Uhr
          Jedem das Seine – individuelle Krebstherapie heute
          Dr. med. Tobias Gehrig, Stv. Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie, GRN-Klinik Sinsheim / Dr. med. Johann-Wilhelm Schmier, Onkologe, GRN-MVZ Sinsheim
          Mittwoch, 20. November 2019, 18.30 Uhr
          Immer Ärger mit der Gebärmutter?
          Dr. med. Thomas Schumacher, Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe, GRN-Klinik Sinsheim
          Bildunterschrift 2: Zecke (Quelle: shutterstock.com)
          Quelle Text GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

            >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

          • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Germersheim – Entwarnung – Kein Badeverbot im Epplesee

            • Germershem / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Kreisverwaltung wurde inzwischen darüber informiert, dass im bzw. am Epplesee bei Neuburg Renaturierungsmaßnahmen stattfinden. Aufgrund dessen hat sich auf der Wasseroberfläche eine unproblematische Verunreinigung ergeben. Da zunächst nicht bekannt war, woher die Verunreinigung rührt, wurde zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger zunächst ein vorübergehendes Badeverbot ausgesprochen. Dieses wurde nun zurückgenommen. ... Mehr lesen»

            • #Ilvesheim – Nach #Banküberfall – Mutmaßlicher #Bankräuber in U-Haft

            • #Ilvesheim – Nach #Banküberfall – Mutmaßlicher #Bankräuber in U-Haft
              Ivesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. 57-Jähriger wg. d. dring. Verdachts der schweren räuberischen Erpressung gg. ein Geldinstitut auf Antrag der StA Heidelberg in U-Haft Ilvesheim/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg erließ das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen einen 57-jährigen französischen Staatsangehörigen wegen des dringenden Verdachts der schweren räuberischen Erpressung gegen ein Geldinstitut. Der Beschuldigte soll am 25.06.2019 ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Die Großsporthalle wächst!

            • Heidelberg – Die Großsporthalle wächst!
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Rohbau wird gerade fertiggestellt, sodass am 25. Juni das Richtfest für die Großsporthalle an der Speyerer Straße gefeiert wird. Schon im Bau zieht die Großsporthalle die Blicke auf sich: Es ist beeindruckend, wie der Rohbau aus großen Betonfertigteilen zusammengesetzt wird. Drei feste Kräne stehen rund um die künftige Halle; ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Bürgerentscheid zur Verlagerung des rnv-Betriebshofs: Briefwahl jetzt beantragen

            • Heidelberg / Metropolreguion Rhein-Neckar(red/ak) – Über die geplante Verlagerung des rnv-Betriebshofs wird es am Sonntag, 21. Juli, einen Bürgerentscheid geben. Die wahlberechtigten Heidelbergerinnen und Heidelberger sind dann dazu aufgerufen über die Frage abzustimmen: „Sind Sie dafür, dass auf den gegenwärtig als Grünflächen genutzten Bereichen des Großen Ochsenkopfes kein RNV-Betriebshof gebaut wird?“ Der Bürgerentscheid wendet sich ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Friedrich-Ebert-Anlage: Teilstück eines Fahrstreifens in Richtung Innenstadt wird saniert

            • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Gaisbergtunnel wird wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten von Montag, 1.Juli 2019, ab 20.15 Uhr bis Dienstag, 2. Juli 2019, gegen 5 Uhr gesperrt. Die Stadt Heidelberg nutzt die Sperrung, um in der Friedrich-Ebert-Anlage den nördlichen Fahrstreifen in Richtung Innenstadt zu sanieren. Die Arbeiten finden auf Höhe der Geschwindigkeitsüberwachungsanlage statt, für ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X