Worms – Ensemble der Nibelungen-Festspiele Worms 2019 komplett

        Worms/Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar.
        Kooperation zwischen engelhorn und den Nibelungen-Festspielen Worms um weitere drei Jahre verlängert
        Mit Andreas Leupold, der die Rolle der Königsmutter Ute übernimmt, steht das letzte Ensemble-Mitglied fest.

          Am Freitag, 17. Mai 2019, konnten bei engelhorn Mode im Quadrat in Mannheim im Rahmen einer Pressekonferenz gleich zwei Neuigkeiten verkündet werden. Neben der Verlängerung der erfolgreichen Partnerschaft zwischen dem Unternehmen engelhorn und den Nibelungen-Festspielen Worms um weitere drei Jahre wurde das letzte Mitglied des diesjährigen Ensembles, Andreas Leupold, vorgestellt. Er übernimmt die Rolle der Königsmutter Ute, an seiner Seite spielt Lisa Hrdina die jüngste Rolle auf der Bühne – Ortlieb. Beide nahmen persönlich am Pressegespräch teil. Der Pressetermin bei engelhorn Mode im Quadrat wurde von einer exklusiven Abendveranstaltung begleitet, bei der der Sänger, Autor und das ehemalige Ensemble-Mitglied von 2018, Jimi Blue Ochsenknecht, zusammen mit dem Zwei-Sterne-Koch und Küchenchef des Restaurants OPUS V sowie Geschäftsführer der engelhorn Gastro GmbH, Tristan Brandt, für geladene Gäste gekocht haben. Diese Veranstaltung ist Teil der Kooperation zwischen dem Mannheimer Familienunternehmen und den Nibelungen-Festspielen.

          Das Ensemble der diesjährigen Uraufführung von Thomas Melles Stück „Überwältigung“ unter der Regie von Lilja Rupprecht steht fest: Mit Andreas Leupold konnte ein weiterer renommierter Theater- und Filmschauspieler gewonnen werden. Leupold ist Ensemblemitglied am Schauspiel Stuttgart und spielt regelmäßig in Fernseh- und Kinoproduktionen, zuletzt in „Babylon Berlin“ (Sky/ARD), „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ (ARD), „Tatort Frankfurt“ (ARD), „Kruso“ (ARD) oder in Kinofilmen wie „In den Gängen“, „Lux – Krieger des Lichts“ oder „Freiland“.
          „Mit Andreas Leupold als Ute ist unser Ensemble komplett und ich bin sicher, dass wir überzeugen werden. Großartig, dass wir Klaus Maria Brandauer nach Worms holen konnten. Demnächst starten die Proben und die Inszenierung nimmt Gestalt an – ich bin auch in diesem Jahr wieder sehr gespannt und vertraue unserem Team um Thomas Melle und Lilja Rupprecht! Die Freiheit in der Gestaltung und Umsetzung bekommen wir auch durch die Unterstützung unserer Sponsoren – und mit engelhorn haben wir einen langjährigen, verlässlichen Partner, der unser Anliegen großartig versteht“, so Intendant Nico Hofmann.
          Neben Andreas Leupold nahm auch Lisa Hrdina am Pressegespräch teil. Sie wird Ortlieb spielen. Mit Lisa Hrdina und Andreas Leupold sowie Klaus Maria Brandauer (Hagen), Inga Busch (Brünhild), Kathleen Morgeneyer (Kriemhild), Alexander Simon (Siegfried), Edgar Eckert (Spielmann), Moritz Grove (Gunther), Boris Aljinovic (Gernot) und Winfried Küppers (Frigga) werden die Proben am 28. Mai in Worms beginnen.

          Die Presseveranstaltung fand in der Dachgarten Bar im 6. OG von engelhorn Mode im Quadrat statt, das Unternehmen hat seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Nibelungen-Festspielen Worms um weitere drei Jahre verlängert:
          „engelhorn strebt nachhaltige Partnerschaften mit kulturell wichtigen Leuchttürmen der Region an“, hob Andreas Hilgenstock, geschäftsführender Gesellschafter der Engelhorn KGaA hervor. „Dazu gehören die Nibelungen-Festspiele in Worms genauso wie zum Beispiel das Nationaltheater Mannheim, der Heidelberger Frühling oder das Enjoy Jazz Festival. Damit wollen wir den kulturellen Zusammenhalt in der Region und den Erlebniswert der Stadt fördern und stärken.“

          Die Verlängerung der Partnerschaft zwischen engelhorn und den Nibelungen-Festspielen ist auch für den Geschäftsführer der Nibelungen-Festspiele Worms, Sascha Kaiser, eine große Bereicherung:
          „Diese Kooperation hat eine immense Bedeutung für die Region und ihre kulturelle Vielfalt, die weit über die beiden Städte Mannheim und Worms hinausgeht. Beide Partner konnten in der Vergangenheit gemeinsam mehr Erlebnis und Service für die Kunden beziehungsweise die Besucher anbieten. Mit der Fortführung dieser erfolgreichen Zusammenarbeit werden wir in Zukunft die Synergien dieser beiden starken Marken noch verstärken.“

          Die besondere Partnerschaft zwischen engelhorn und den Nibelungen-Festspielen Worms konnte am Freitagabend bei einem Kochevent mit Jimi Blue Ochsenknecht und Tristan Brandt kulinarisch demonstriert werden. Sänger, Schauspieler und Autor Jimi Blue Ochsenknecht war 2018 in der Rolle von Siegfrieds Sohn in Roger Vontobels Inszenierung „Siegfrieds Erben“ vor dem Wormser Dom zu sehen und präsentierte im vergangenen Jahr sein Kochbuch „Kochen ist easy“. Zusammen mit Tristan Brandt, der das im Modehaus engelhorn ansässige Sterne-Restaurant OPUS V leitet, stellte Ochsenknecht köstliche Kreationen vor.
          „Ich habe mich sehr über die erneute gemeinsame Kooperation zwischen engelhorn und den Nibelungen-Festspielen gefreut“, sagte Tristan Brandt, Küchenchef des OPUS V und Geschäftsführer der engelhorn Gastro GmbH. „In diesem Jahr hatte ich die Ehre, zusammen mit Jimi Blue Ochsenknecht unsere Gäste mit tollen Rezepten aus seinem eigenen Buch zu begeistern. Vielen Dank, dass auch unsere Gastronomie zu diesem besonderen Highlight beitragen durfte.“
          Foto:Geschäftsführer der Nibelungenfestspiele gGmbH Sascha Kaiser, geschäftsführender Gesellschafter der Engelhorn KGaA Andreas Hilgenstock, Schauspielerin Lisa Hrdina, Schauspieler Andreas Leupold, Sänger, Autor und ehemaliges Ensemblemitglied Jimi Blue Ochsenknecht, Sternekoch, Küchenchef des OPUS V und Geschäftsführer der Engelhorn Gastro GmbH Tristan Brandt, Künstlerische und Technische Betriebsdirektorin / Prokuristin der Nibelungen-Festspiele Petra Simon, Dramaturg und Künstlerischer Leiter der Nibelungen-Festspiele Thomas Laue, Oberbürgermeister der Stadt Worms Michael Kissel.
          Fotocredit: Bernward Bertram
          Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS WORMS

            >> Alle Meldungen aus Worms

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Germersheim – Entwarnung – Kein Badeverbot im Epplesee

            • Germershem / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Kreisverwaltung wurde inzwischen darüber informiert, dass im bzw. am Epplesee bei Neuburg Renaturierungsmaßnahmen stattfinden. Aufgrund dessen hat sich auf der Wasseroberfläche eine unproblematische Verunreinigung ergeben. Da zunächst nicht bekannt war, woher die Verunreinigung rührt, wurde zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger zunächst ein vorübergehendes Badeverbot ausgesprochen. Dieses wurde nun zurückgenommen. ... Mehr lesen»

            • #Ilvesheim – Nach #Banküberfall – Mutmaßlicher #Bankräuber in U-Haft

            • #Ilvesheim – Nach #Banküberfall – Mutmaßlicher #Bankräuber in U-Haft
              Ivesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. 57-Jähriger wg. d. dring. Verdachts der schweren räuberischen Erpressung gg. ein Geldinstitut auf Antrag der StA Heidelberg in U-Haft Ilvesheim/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg erließ das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen einen 57-jährigen französischen Staatsangehörigen wegen des dringenden Verdachts der schweren räuberischen Erpressung gegen ein Geldinstitut. Der Beschuldigte soll am 25.06.2019 ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Die Großsporthalle wächst!

            • Heidelberg – Die Großsporthalle wächst!
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Rohbau wird gerade fertiggestellt, sodass am 25. Juni das Richtfest für die Großsporthalle an der Speyerer Straße gefeiert wird. Schon im Bau zieht die Großsporthalle die Blicke auf sich: Es ist beeindruckend, wie der Rohbau aus großen Betonfertigteilen zusammengesetzt wird. Drei feste Kräne stehen rund um die künftige Halle; ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Bürgerentscheid zur Verlagerung des rnv-Betriebshofs: Briefwahl jetzt beantragen

            • Heidelberg / Metropolreguion Rhein-Neckar(red/ak) – Über die geplante Verlagerung des rnv-Betriebshofs wird es am Sonntag, 21. Juli, einen Bürgerentscheid geben. Die wahlberechtigten Heidelbergerinnen und Heidelberger sind dann dazu aufgerufen über die Frage abzustimmen: „Sind Sie dafür, dass auf den gegenwärtig als Grünflächen genutzten Bereichen des Großen Ochsenkopfes kein RNV-Betriebshof gebaut wird?“ Der Bürgerentscheid wendet sich ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Friedrich-Ebert-Anlage: Teilstück eines Fahrstreifens in Richtung Innenstadt wird saniert

            • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Gaisbergtunnel wird wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten von Montag, 1.Juli 2019, ab 20.15 Uhr bis Dienstag, 2. Juli 2019, gegen 5 Uhr gesperrt. Die Stadt Heidelberg nutzt die Sperrung, um in der Friedrich-Ebert-Anlage den nördlichen Fahrstreifen in Richtung Innenstadt zu sanieren. Die Arbeiten finden auf Höhe der Geschwindigkeitsüberwachungsanlage statt, für ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X