Landau – Endspurt für Kommunal- und Europawahl am Sonntag, 26. Mai – 7.600 Bürgerinnen und Bürger nutzten bereits Möglichkeit zur Briefwahl – Briefwahlbüro auch am kommenden Samstag, 18. Mai, geöffnet

????????????????????????????????????
Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag, 26. Mai, wird nicht nur der Landauer Stadtrat neu gewählt, es stehen auch die Wahlen des Europäischen Parlaments, des Bezirkstags Pfalz Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher sowie der Ortsbeiräte in den Stadtdörfern auf dem Programm. 7.600 Bürgerinnen und Bürger haben bereits die Möglichkeit der Briefwahl genutzt und die umfangreichen Wahlunterlagen im Briefwahlbüro des Rathauses erhalten. Viele wählten direkt vor Ort. Briefwahlunterlagen können noch bis zum Freitag, 24. Mai, um 18 Uhr, beantragt bzw. abgeholt werden. Wählerinnen und Wähler, die nachweislich erkranken, können einen Antrag auf Briefwahl auch noch am Wahlsonntag, 26. Mai, bis 15 Uhr im Rathaus im Wahlamt, 2. OG, stellen.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

Der Antrag auf Briefwahl befindet sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung, die allen Wahlberechtigten zugestellt wurde. Wer noch keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, jedoch glaubt, wahlberechtigt zu sein, wird gebeten, sich an das städtische Wahlamt zu wenden. Briefwahl persönlich beantragen und gegebenenfalls auch gleich die Stimme abgeben kann man im Briefwahlbüro im Rathaus in den Zimmern 8 und 9 im Erdgeschoss. Das Briefwahlbüro ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Landau erreichbar. Diese sind montags bis mittwochs von 8:30 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 8:30 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie freitags von 8:30 bis 12 Uhr. Zusätzlich ist das Briefwahlbüro am kommenden Samstag, 18. Mai, von 9 bis 11 Uhr sowie am Freitag, 24. Mai, neben der regulären Öffnungszeiten am Vormittag auch von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Briefwahlunterlagen bestehen aus Wahlschein, Stimmzettel (bei Kommunalwahl ggfs. mehrere), Stimmzettelumschlag, Wahlbrief und Merkblatt zum korrekten Ausfüllen und Verpacken der Wahlunterlagen sowohl für die Kommunalwahl als auch für die Europawahl, soweit die Empfängerin bzw. der Empfänger jeweils wahlberechtigt ist. Sollte in den Unterlagen etwas fehlen, wird darum gebeten, umgehend mit dem Wahlamt Kontakt aufzunehmen.

In der nun „heißen Phase“ sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlamtes zur Vorbereitung der insgesamt fünf Wahlen im Dauereinsatz. Unterstützt werden sie von weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung, die im Briefwahlbüro im Rathaus für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Im Stadtgebiet werden am Wahlsonntag insgesamt 27 Urnenwahlbezirke und acht Briefwahlbezirke eingerichtet. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet und rund 420 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im Einsatz. Am Wahlsonntag können Interessierte ab 18 Uhr im Rathaus die Landauer Ergebnisse der Europa- und Bezirkstagwahl sowie der Ortsvorsteherwahlen erfahren. Laufende Informationen über die Wahlergebnisse gibt es am Sonntagabend auch im Internet unter www.landau.de/wahlen.

Bei der Wahl des Stadtrats und der Ortsbeiräte haben die Wählerinnen und Wähler auch die Möglichkeit zu kumulieren und zu panaschieren. Das bedeutet, man kann entweder eine Liste ankreuzen, dann werden die Stimmen den Bewerberinnen und Bewerbern dieser Liste zugeteilt. Man kann aber auch innerhalb der Liste, die man ankreuzt, einzelnen Bewerberinnen und Bewerbern bis zu drei Stimmen geben – das ist dann Kumulieren – und andere Bewerberinnen und Bewerber dafür streichen. Alternativ können Einzelstimmen auf Bewerberinnen und Bewerber verschiedener Listen verteilt werden – das nennt man Panaschieren. Dabei gilt es zu beachten, die vorgegebene Zahl der Stimmen nicht zu überscheiten – das sind für den Landauer Stadtrat 44 Stimmen, für die Ortsbeiräte Arzheim, Grodramstein, Nußdorf und Queichhheim je 15 Stimmen und für die übrigen Ortsbeiräte je 11 Stimmen.

Die Ergebnisse der Stadtrats- und Ortsbeiratswahlen werden am Montag, 27. Mai 2019, ermittelt. Das vorläufige Endergebnis der Wahlen wird im Laufe des Tages im Rathaus präsentiert. Das städtische Wahlamt ist unter den Telefonnummern 0 63 41/13 11 04, 13 11 07 oder 13 11 01 bzw. per E-Mail an wahlen@landau.de zu erreichen.

Quelle: Stadt Landau in der Pfalz.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LANDAU

    >> Alle Meldungen aus Landau


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Land fördert Schulsozialarbeit in Ludwigshafen mit ca. 300.000 Euro

    • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese „Das Land fördert die Schulsozialarbeit bei uns in Ludwigshafen in diesem Jahr wieder mit 302.940 Euro. Mit dieser Förderung leistet das Land Rheinland-Pfalz auch 2022 einen wichtigen Beitrag für das schulische Angebot in unserer Stadt“, so die beiden Ludwigshafener SPD-Landtagsabgeordneten Anke Simon und ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Festnahme nach Hausfriedensbruch in der Innenstadt

    • Ludwigshafen – Festnahme nach Hausfriedensbruch in der Innenstadt
      Ludwigshafen / Ludwigshafen – Mitte / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Am Samstagnachmittag wurde Beamten der PI Ludwigshafen 1 ein Hausfriedensbruch im Stadtteil Mitte gemeldet. Ein männlicher Anrufer aus Ludwigshafen hatte mitgeteilt, dass ein Mann unberechtigt über einen Zaun gesprungen und in ein fremdes Grundstück eingedrungen war. Aufgrund einer ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Im Landschaftsschutzgebiet „Im kleinen Wald“ randalierten Unbekannte und richteten einen Sachschaden von ca. 3.000 Euro an

    • Frankenthal – Im Landschaftsschutzgebiet „Im kleinen Wald“ randalierten Unbekannte und richteten einen Sachschaden von ca. 3.000 Euro an
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Sachbeschädigung im Landschaftsschutzgebiet In der Nacht von Freitag, den 21.01.2022 auf Samstag, den 22.01.2022, beschädigten bislang unbekannte Täter mehrere Zaunelemente sowie Mülltonnen im Landschaftsschutzgebiet „Im kleinen Wald“. Darüber hinaus wurden zahlreiche Bierflaschen auf den Boden geworfen, wodurch die Wege sowie Wiesen mit Glasscherben übersäht waren. Auf dem Gelände des im ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Geschwindigkeitsmessung in Waldsee – Ein Fahrer 48 km/h zu schnell

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Geschwindigkeitsmessung in Waldsee – Ein Fahrer 48 km/h zu schnell
      Waldsee / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Am Freitag führte die Polizeiinspektion Schifferstadt zwischen 11:00 und 14:00 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle auf der K13 zwischen Waldsee und Altrip durch. Auf Höhe des Campinggebietes „Auf der Au“ waren 16 Personen zu schnell unterwegs, ein Fahrer aus Altrip wurde bei erlaubten ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – NACHTRAG: Einbruch im WBL-Gebäude in #Maudach – Unbekannte nahmen Tresor mit

    • Ludwigshafen – NACHTRAG: Einbruch im WBL-Gebäude in #Maudach – Unbekannte nahmen Tresor mit
      Ludwigshafen – Maudach – Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Bislang unbekannte Personen verschafften sich in der Nacht zum Samstag zunächst gewaltsam Zutritt auf das Gelände der Wirtschaftsbetriebe Ludwigshafen im Professor-Humke-Weg in Maudach. Anschließend gelangten die Täter in ein Gebäude auf besagtem Grundstück und konnten in einem dortigen Büroraum einen ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Die Eulen Ludwigshafen hoffen auf 1.000 Zuschauer zum Rückrundenauftakt

    • Ludwigshafen – Die Eulen Ludwigshafen hoffen auf 1.000 Zuschauer zum Rückrundenauftakt
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Stand jetzt dürfen bis zu 1.000 Zuschauer beim Rückrundenstart der Eulen Ludwigshafen am Sonntag 6. Februar (16 Uhr) gegen Bayer Dormagen und beim Nachholspiel am Mittwoch 9. Februar (19 Uhr) gegen den ASV Hamm/Westfalen dabei sein. Das teilte die Eulen-Geschäftsführerin Lisa Heßler in einem Schreiben an die Dauerkarteninhaber und VIP-Karten-Besitzer mit. ... Mehr lesen»

    • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern feiert Heimsieg gegen Viktoria Berlin

    • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern feiert Heimsieg gegen Viktoria Berlin
      Kaiserslautern Der 1. FC Kaiserslautern hat auch das zweite Drittligaspiel im neuen Jahr zu Hause gegen FC Viktoria 1889 Berlin mit 2:0 (Halbzeit 1:0) gewonnen. Der FCK ging kurz vor der Pause (42.) durch einen Kopfballtreffer von Julian Niehues nach einer Flanke von Boris Tomiak mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit sorgte Philipp ... Mehr lesen»

    • Neustadt – Flüchtige Fahrzeugführerin mit 3,12 Promille

    • Neustadt – Flüchtige Fahrzeugführerin mit 3,12 Promille
      Neustadt/Weinstraße (ots) VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Am 21.01.2022 gegen 19:20 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin der Polizeiinspektion Neustadt an der Weinstraße einen Verkehrsunfall in der Villenstraße. Hierbei sei das verursachende Fahrzeug von der Unfallörtlichkeit geflüchtet. In der umgehend eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnte das flüchtige Fahrzeug in der Nähe der Unfallörtlichkeit festgestellt werden. ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN