Mannheim – Finale der Aufsteiger: Ticketverkauf für bfv-Rothaus-Pokal startet

        Karlsruhe / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Finale der Aufsteiger: Ticketverkauf für bfv-Rothaus-Pokal startet

          Am Mittwoch, 15. Mai 2019 startet der Vorverkauf für das Endspiel im bfv-Rothaus-Pokal. Der Karlsruher SC und der SV Waldhof Mannheim spielen am Sonntag, 26. Mai 2019 um 14 Uhr im Karlsruher Wildparkstadion um den Titel. Eintrittskarten sind über die Vereine erhältlich.

          Fans des SV Waldhof Mannheim erhalten ihre Tickets in der Geschäftsstelle am Alsenweg ab Mittwoch, den 15.05.2019 um 10 Uhr zu den gewohnten Öffnungszeiten. Für einen kurzen Zeit-raum gibt es die Tickets auch online auf www.svw07.de. Zur Verfügung steht zunächst ein Kon-tingent von rund 1.700 Steh- und 1.000 Sitzplatztickets auf der Gegengerade.

          Eintrittskarten für den Fanbereich des Karlsruher SC (Stehplatz-Blöcke N1, 2, 3) sowie die Sitz-plätze auf der Haupttribüne werden über den KSC-Fanshop verkauft. Aus Sicherheitsgründen gibt es zunächst einen exklusiven Vorverkauf für KSC-Mitglieder und Dauerkarteninhaber ab Mittwoch, den 15.05.2019 um 09.00 Uhr. Die gewohnten Dauerkarten-Plätze aus dem Ligabe-trieb können für dieses Spiel nicht reserviert werden. Die Dauerkarte oder der Mitgliedsausweis müssen beim Kartenkauf vorgelegt werden. Pro Dauerkarteninhaber oder Mitglied ist der Erwerb von bis zu sechs Tickets möglich. Ist eine Person im Besitz einer Dauerkarte und einer Mitglied-schaft, so können dennoch nur bis zu sechs Tickets erworben werden (und keine 12 Tickets). Ein Dauerkarteninhaber/Mitglied kann max. eine weitere Dauerkarte/Mitgliedsausweis von einer anderen Person mitbringen und somit bis zu 12 Karten kaufen.

          Der Kauf im Online-Ticketshop unter ksc.de/tickets ist wie bei Hochrisiko-Spielen verpflichtend auf KSC-Mitglieder und -Dauerkarteninhaber begrenzt. Diese sehen das Spiel im Online-Ticketshop erst nach ihrem Login mit der KSC-ID und erst ab dem 15.05.2019, 09.00 Uhr. Die Bestellung ist nur mit der KSC-ID möglich, die mit der Mitgliedschaft oder Dauerkarte verknüpft ist.

          Der freie Vorverkauf beginnt am Freitag, den 17.05.2019, um 09.00 Uhr ausschließlich im KSC-Fanshop. Pro Person ist im freien Vorverkauf der Erwerb von bis zu sechs Karten möglich. Bitte beachten Sie, dass keine telefonischen oder schriftlichen Bestellungen oder Reservierungen an-genommen werden können.

          Bestellungen von VIP-Tickets sind über den Badischen Fußballverband an ticketing@badfv.de möglich.
          Ticketpreise:
          Sitzplatz (überdacht) 22,- Euro
          Stehplatz 12,- Euro
          Stehplatz ermäßigt* 10,- Euro
          VIP 120,- Euro
          VIP inkl. Parken 130,- Euro

          Die Eintrittskarte gilt als Fahrkarten für kostenlose Hin- und Rückfahrt am Spieltag im Verbund-gebiet des KVV. Dabei gelten die Tarif- und Beförderungsbedingungen des KVV.

          * Ermäßigt sind Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, Studenten und Schüler mit gültigem Schüler-/Studentenausweis, FSJ, Rentner, Schwerbehinderte ab 50%

          Kinder bis einschließlich 6 Jahre erhalten kostenfreien Eintritt ohne Anrecht auf einen Sitzplatz.

          Mehr Infos auf www.badfv.de/finaltag.

          Fragen und Antworten zum Finale im bfv-Rothaus-Pokal

          Die Wahl des Spielortes für das diesjährige Endspiel im bfv-Rothaus Pokal warf allgemeine Fragen auf. Felix Wiedemann, Leiter Spielbetrieb beim Badischen Fuß-ballverband beantwortet diese.

          Warum werden die Finalspiele im Pokal in der Regel auf neutralem Platz ausgetragen?
          Aus dem Gesichtspunkt der Neutralität. Das heißt wir möchten beiden Finalisten die gleichen Bedingungen bieten und keiner Mannschaft den „Heimvorteil“ zusprechen. Idealerweise liegt der neutrale Spielort zudem ungefähr in der geografischen Mitte zwischen den Vereinen. Das schafft auch ähnliche Anreisewege für die Anhänger der beteiligten Finalisten und Mannschaften. Auch deshalb legen wir den Spielort erst final fest, wenn die Endspielteilnehmer feststehen. Zudem kann der Ausrichter als dritter Verein am Finale partizipieren.

          Warum wird der Spielort erst nach den Habfinals festgelegt?
          Natürlich machen wir uns vorab schon Gedanken, welche Spielstätten bei welchem Endspiel generell in Frage kommen. Je nach Begegnung können die Anforderungen an die Spielstätte komplett unterschiedlich sein. Dabei geht es unter anderem um Kapazität, Zustand des Rasen-platzes, Parkmöglichkeiten. 2016 hieß die Finalpaarung FC-Astoria Walldorf gegen SpVgg Neckarelz, dieses Spiel haben wir vor knapp 1.000 Zuschauern beim FC Bammental ausgetra-gen, das Derby FC Nöttingen gegen SV Spielberg 2015 fand vor rund 3.500 Zuschauern beim SV Langensteinbach statt. Die konkrete Finalspielplanung ist sehr aufwendig und bezieht zahlrei-che unterschiedliche Verantwortliche mit ein. Um diese detaillierte Prüfung nicht für vier mögli-che Finalpaarungen durchführen zu müssen, starten wir direkt nach dem letzten Halbfinale da-mit.

          Warum wurde dieses Jahr kein neutraler Spielort gefunden?
          Es gibt Konstellationen, die uns leider zwingen, vom Idealfall abzurücken. Ein Endspiel zwischen dem Karlsruher SC und dem SV Waldhof Mannheim ist so eine. Sowohl der Sicherheitsaspekt als auch die Kapazität, brachten besondere infrastrukturelle Anforderungen an eine Spielstätte mit sich. Nach den oben genannten neutralen Gesichtspunkten wäre in unserem Verbandsgebiet nur eine Austragung auf Platz beim SV Sandhausen oder bei der TSG Hoffenheim möglich. Beim SV Sandhausen gab es keine Planungssicherheit wegen der möglichen Relegationsteil-nahme. Die TSG Hoffenheim bestritt bereits am 11.05.2019 ihr letztes Heimspiel und beginnt di-rekt im Anschluss mit der Rasenplatzerneuerung, die bei einer Austragung unseres Pokalfinales in der Arena um ganze zwei Wochen hätte verschoben werden müssen. Dies war verständli-cherweise auch nicht möglich, da das Zeitfenster bis zum Beginn der Bundes-ligaspiele Saison 2019/20 knapp ist. Wir haben uns bemüht diese Optionen zu realisieren, was aber aus genannten Gründen nicht möglich war. Sonst gibt es kein Stadion in Nordbaden, so dass wir ausnahmswei-se vom neutralen Platz abweichen mussten. Dabei war das Carl-Benz-Stadion in Mannheim ers-te Anlaufstelle. Leider ist beim Einbau der Rasenheizung kein Aufschub möglich, da die Liga be-reits Mitte Juli beginnt. Somit blieb nur das Karlsruher Wildparkstadion, das auf Grund der Bausi-tuation ebenfalls nicht ideal ist.

          Warum benennt der bfv nicht wie andere Verbände ein festes Stadion?
          Ein fester Endspielort könnte die oben genannten Kriterien der Neutralität und der geografischen Lage nicht zwingend erfüllen. Zudem müsste ein festes Stadion immer verfügbar sein. Was die Kapazität angeht, müssten wir immer vom Maximalen ausgehen, also vom SV Waldhof Mann-heim und dem Karlsruher SC, falss er als Drittligist ebenfalls im bfv-Pokal vertreten ist. Derartige Stadien gibt es in Baden nicht viele, da wären wir wieder bei Mannheim, Karlsruhe, Sinsheim oder Sandhausen. Zudem, wie schon erwähnt, möchten wir soweit infrastrukturell möglich, auch verschiedene Amateurvereine von der Ausrichtung profitieren zu lassen.

          Ka, 13.05.2019
          Quelle: Badischer Fußballverband e.V.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS MANNHEIM

            >> Alle Meldungen aus Mannheim

          • VIDEOS AUS MANNHEIM

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Frankenthal – Filmreihe im Mehrgenerationenhaus Frankenthal: „Solartaxi“ am 5. Juni

            • Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Mehrgenerationenhaus Frankenthal Filmreihe im Mehrgenerationenhaus Frankenthal: „Solartaxi“ am 5. Juni INSERATwww.cdu-frankenthal.de Im Rahmen der Reihe „Nachhaltig und verantwortungsbewusst leben“ zeigt das Mehrgenerationenhaus Frankenthal, Mahlastraße 35, in Kooperation mit der VHS (Volkshochschule) Frankenthal und der LZU (Landeszentrale für Umweltaufklärung) am Mittwoch, 5. Juni, ab 18 Uhr „Solartaxi“. Die Vorführung findet im Medienraum ... Mehr lesen»

            • Bensheim – 21-Jähriger tritt gegen Auto / Ausnüchterung im Polizeigewahrsam

            • Bensheim – 21-Jähriger tritt gegen Auto / Ausnüchterung im Polizeigewahrsam
              Bensheim / Kreis Bergstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) – Zeugen haben am Mittwoch (22.5.) einen Mann in der Dammstraße/ Ecke Wormser Str. beobachtet, wie er gegen einen parkenden weißen Transporter trat. Die alarmierte Polizeistreife konnte gegen 2.50 Uhr noch in Tatortnähe den Verdächtigen, einen 21 Jahre alten Mann aus Bensheim, vorläufig festnehmen. Um weitere Straftaten ... Mehr lesen»

            • Landau – 46 Sitzungen, rund 1.300 Tagesordnungspunkte und 334 Anträge und Anfragen: Letzte Sitzung des „alten“ Landauer Stadtrats

            • Landau – 46 Sitzungen, rund 1.300 Tagesordnungspunkte und 334 Anträge und Anfragen: Letzte Sitzung des „alten“ Landauer Stadtrats
              Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. 46 Sitzungen, rund 1.300 Tagesordnungspunkte und 334 Anträge und Anfragen: Letzte Sitzung des „alten“ Landauer Stadtrats – Positive Bilanz der ablaufenden Wahlperiode – Stadtspitze dankt Stadträtinnen und Stadträten für ehrenamtliches Engagement – Beigeordneter Klemm und vier Ratsmitglieder mit Ehrenring der Stadt ausgezeichnet Der Rat der Stadt Landau kam jetzt zu seiner letzten Sitzung ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Gefälschte Vermieterschreiben im Umlauf- Betrugsmasche, weitere Geschädigte gesucht!

            • Heidelberg – Gefälschte Vermieterschreiben im Umlauf- Betrugsmasche, weitere Geschädigte gesucht!
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Seit vermutlich 13.05.2019 versandte und versendet ein oder mehrere bislang unbekannte Täter mehrere offensichtlich gefälschte Briefe an Mieter von Wohnungen, hauptsächlich in Mehrfamilienhäusern in Heidelberg. Die Briefe sollen den Anschein erwecken, dass diese vom rechtmäßigen Vermieter stammen. Die Mieter werden in dem Schreiben aufgefordert ihren Dauerauftrag für die Mietzahlungen auf ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Gefälschte Time Warp Tickets, weitere Geschädigte gesucht!

            • Mannheim – Gefälschte Time Warp Tickets, weitere Geschädigte gesucht!
              Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt ermittelt bereits seit Mitte April wegen Betruges im Zusammenhang mit gefälschten Eintrittskarten für die Time Warp 2019. Eine 30-jährige Geschädigte kaufte über ein Online-Anzeigen-Portal zwei Karten für 240,- Euro, übergab das Geld und bekam zwei “Eintrittskarten”. Als sie auf das Veranstaltungsgelände gehen wollte, wurde durch den Sicherheitsdienst festgestellt, ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

              • NÄCHSTE EVENTS

                Mai 2019

                7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe(April 7) 14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                18Mai - 31Mai 1817:15Mai 31Heidelberg - Übersicht Veranstaltungen „Natürlich Heidelberg“17:15 - 17:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - UMWELT,EVENTS - WISSEN

                19Mai - 31AugMai 1914:30Aug 31Mannheim - Das verlorene Paradies - Der ehemalige Mannheimer Schlossgarten14:30 - (August 31) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                24Mai15:30Frankenthal - Das Kindermuseum am 24. Mai: „Medaillen, Orden, Ehrenzeichen“15:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT

                28Mai19:30- 21:30Ludwigshafen - Spielplanpräsentation der Pfalzbau Bühnen19:30 - 21:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                30Mai11:00- 23:00Frankenthal - #Strohhutfest2019: Innenstadt wird vier Tage lang zur Partymeile - 30. Mai bis 2. Juni11:00 - 23:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - MUSIK

              >> zum Eventkalender

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • SPORTVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • SPORTNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X