Heidelberg – #Digitales Wirtschaften im Einzelhandel : Beratung und Workshops für Heidelberger Unternehmer! Start am 23. Mai – Anmeldung bis 15. Mai möglich

“Digitales Wirtschaften im Einzelhandel”. Das Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft bietet Kurse zur Qualifizierung der Unternehmer. Das MRN-NEWS-Foto zeigt Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut bei der Verleihung der Zertifikate an erfolgreiche Kurs-Teilnehmer.

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Onlinesichtbarkeit, Cyber-Sicherheit, Social-Media-Marketing, digitale Plattformen, personalisierter Service und digitale Prozesse – diese und weitere Schlagworte prägen die Digitalisierung in der Wirtschaft. Wie können lokale Unternehmen der Digitalisierung aktiv begegnen und sich in der Onlinewelt positionieren? Eine Antwort darauf gibt das Projekt „#Digitales Wirtschaften im Einzelhandel“ des Amtes für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft der Stadt Heidelberg mit Unterstützung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar, des Citymarketingvereins Pro Heidelberg und des Einzelhandelsverbandes Nordbaden. Einzelhändlerinnen und Einzelhändler erhalten bei Workshops und individuellen Beratungen praktische Ansatzpunkte sowie konkrete Tipps und Tricks, wie sie die Möglichkeiten der Digitalisierung für ihren Betrieb nutzen können. Im Austausch mit Referenten entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuelle Ideen für ihr Unternehmen.

Der Auftaktworkshop für alle Unternehmen, die an der Qualifizierung teilnehmen, findet am Donnerstag, 23. Mai 2019, von 17.30 bis 21 Uhr statt. Der Ort wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern noch bekanntgegeben. Unter dem Motto „Antidigitalisierung – 10 Tipps, wie der Einzelhandel auch noch die letzten treuen Kunden verliert“ wird ein Experte auf provokante und zum Nachdenken anregende Weise durch verschiedene Stationen des digitalen Wandels in Unternehmen führen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich anschließend über die Inhalte der folgenden Workshops in der diesjährigen Reihe informieren und diejenigen auswählen, die sie am meisten interessieren.

Folgende Workshops sind nach der Auftaktveranstaltung geplant:
Mittwoch, 19. Juni 2019, 9 bis 12 Uhr: Online-Sichtbarkeit
Montag, 22. Juli 2019, 14 bis 18 Uhr: Social-Media-Marketing
Mittwoch, 18. September 2019, 9 bis 13 Uhr: Prozessoptimierung durch Digitalisierung
Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 bis 20 Uhr: Cyber-Sicherheit

Anmeldung ab sofort möglich

Wer an der Workshop-Reihe „#Digitales Wirtschaften im Einzelhandel“ teilnehmen möchte, meldet sich bis Mittwoch, 15. Mai 2019, bei Jan Favorat, Amt für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft, Telefon 06221 58-30013, E-Mail Jan.Favorat@heidelberg.de, an.

Dank der Förderung durch das baden-württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau im Rahmen des „Digital Hub kurpfalz@bw“ beläuft sich der Kostenbeitrag für fünf Workshops mit anschließender individueller Beratung auf 250 Euro. Die teilnehmenden Unternehmen erhalten ein Zertifikat, werden im Newsletter der Wirtschaftsförderung vorgestellt und dürfen zugleich das Label „#DigitalesWirtschaften“ nutzen.

Ergänzend: Weitere Informationen gibt es online unter www.heidelberg.de/digitaleswirtschaften.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Leblose Person in Wohnung aufgefunden

    • Ludwigshafen – Leblose Person in Wohnung aufgefunden
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Feuerwehr war heute bei einem nicht alltäglichem Einsatz in der Gartenstadt. Die Einsatzkräfte mussten über eine Drehleiter durch das Fenster in die Wohnung einsteigen. Vor Ort fand die Feuerwehr eine leblose Person in der Wohnung. Nach Polizeiangaben ist die Person eines natürlichen Todes gestorben. INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Am Montag, 03.10.2022 (Feiertag) nur Kreisbad Aquabella Mutterstadt geöffnet

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Am Montag, 03.10.2022 (Feiertag) nur Kreisbad Aquabella Mutterstadt geöffnet
      Rhein-Pfalz-Kreis / Mutterstadt / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Am Montag, den 03.10.2022 (Tag der Deutschen Einheit) hat das Kreisbad Aquabella Mutterstadt einschließlich Sauna von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Kreisbäder Heidespaß Maxdorf-Lambsheim, Schifferstadt und Römerberg haben an diesem Tag komplett geschlossen. Quelle: Rhein-Pfalz-Kreis»

    • Speyer – Französischer Orgelvirtuose von Weltruf zu Gast im Speyerer Dom

    • Speyer – Französischer Orgelvirtuose von Weltruf zu Gast im Speyerer Dom
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Konzert mit Daniel Roth am 30. September im Rahmen des Internationalen Orgelzyklus Bildnachweis: Foto Joe Vitacco Mit Daniel Roth wird am 30. September einer der weltweit führenden französischen Orgelvirtuosen ein Konzert im Speyerer Dom geben. Roth, der im Oktober seinen 80. Geburtstag feiert, spielt beim Internationalen Orgelzyklus Werke von Camille ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Dt. Staatsphilharmonie RLP: 1. Mannheimer Meister*innenkonzert am 09.10.2022

    • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Mit der Blockflöte durch die Musikgeschichte Am Sonntag, den 09. Oktober um 18.00 Uhr findet das 1. Mannheimer Meister*innenkonzert im Rosengarten statt. Gemeinsam mit dem Blockflötisten Maurice Steger, der auch das Konzert als Dirigent leiten wird, präsentiert die Staatsphilharmonie Werke von Bach, Vivaldi, Hosokawa, Webern und Mozart. Mit einem selten ... Mehr lesen»

    • Speyer – Industriestraße wegen Baumfällarbeiten gesperrt

    • Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.oktoberfest-frankenthal.de Am Dienstag, 27. September 2022 zwischen 9.00 und 11.00 Uhr wird die Industriestraße auf Höhe der Rheinhäuser Fähre mittels Lichtsignalanlage für die Dauer von etwa 15 Minuten voll gesperrt. Grund hierfür sind Baumfällarbeiten im Auftrag der Deichmeisterei. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter der Telefonnummer 14-2938 zur Verfügung. Quelle: Stadtverwaltung ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN