Mannheim – Bei Auseinandersetzung mit Messer verletzt – Tatverdächtiger festgenommen

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gegen 01.00 Uhr kam es in einem Lokal in der Mittelstraße in der Mannheimer Neckarstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Hierbei erlitt ein Beteiligter eine Stichverletzung am Hals. Nach notärztlicher Versorgung und Einlieferung ins Krankenhaus befindet sich dieser außer Lebensgefahr. Sein Kontrahent wurde festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X