Heidelberg-Handschuhsheim – Trickbetrüger bestehlen zwei Seniorinnen – Polizei bittet um Hinweise!

        Heidelberg-HandschuhsheimRhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag wurde eine 75-jährige Seniorin Opfer von bislang unbekannten männlichen Tricktätern. Gegen 20 Uhr klingelten zwei Männer an der Wohnung der 75-Jährigen am Hans-Thoma-Platz und gaben sich als Handwerker aus, welche die Anschlüsse des Fernsehers überprüfen müssten. Die Bewohnerin ließ die beiden Männer hinein und wurde aufgefordert verschiedene Schubladen in den Räumen zu öffnen. Hierbei ließen sich die Männer Schmuck und eine Schatulle vorzeigen. Nach ausgiebigem Mustern, wiesen sie die 75-Jährige an das Fenster im Wohnzimmer zu öffnen. Als diese zurückkam, hatten die Täter die Wohnung mitsamt der Schatulle und einem Geldbeutel bereits verlassen. Insgesamt wurden über 30.000 Euro und ein Bündel an Dollarscheinen in unbekannter Höhe entwendet.

          Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

          Täter 1: circa 165 cm groß, dickliches Gesicht, kurze schwarze Haare, dunkler Anzug

          Täter 2: circa 180 cm groß, blonde, kurze Haare, dunkelblaues Hemd

          Zu einem ähnlichen Vorfall kam es ebenfalls am Donnerstag gegen 13.30 Uhr in der nahegelegenen Bergstraße. Zwei unbekannte männliche Täter läuteten an der Tür einer 88-Jährigen und gaben sich als Mitarbeiter eines Kabelnetzbetreibers aus, welche technische Einstellungen an dem Fernseher durchführen müssten. In der Wohnung ließen sie die 88-Jährige jeden Sender einzeln aufrufen, während sich ein Täter im oberen Stockwerk nach Wertgegenständen umsah. Auch hier forderten die Männer die Bewohnerin auf Schubladen zu öffnen. Nachdem die 88-Jährige die beiden Männer nach einem Ausweis der Telekom ansprach, verließen diese die Wohnung. Die Täter entwendeten den Inhalt eines Kästchens sowie Bargeld und Schmuck. Die Summe des Diebstahlschadens beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

          Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

          Täter 1: circa 30 Jahre alt, mollige Statur, Pony-Frisur, kariertes Hemd, dunkle Hose, mitteleuropäisches Aussehen, deutsche Sprache

          Täter 2: circa 30 Jahre, Blazer, mitteleuropäisches Aussehen, akzentfreie deutsche Sprache

          Ob es sich bei den Trickdieben um ein und dasselbe Duo handelte, ist u.a. Gegenstand der Ermittlungen des Polizeireviers Heidelberg-Nord.

          Personen, die hierzu verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Nord unter Tel.: 06221/4569-0 zu melden.

          Die Polizei rät dringend, die folgenden Ratschläge zu beherzigen:

          Seien Sie nicht vertrauensselig!

          Hinterfragen Sie stets kritisch!

          Vor allem lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung!

          Bewahren Sie nie mehr Geld als unbedingt nötig in ihrer Wohnung auf!

          Nutzen Sie Ihre Türsprechanlage!

          Sollten Fremde an der Wohnungstür klingeln, schauen Sie durch den Türspion!

          Öffnen Sie nur mit vorgelegter Sperrvorrichtung (Kette/Riegel)!

          Stehen Amtspersonen in Zivil vor der Tür: Lassen Sie sich Dienstausweise vorzeigen!

          Lassen Sie keine von Ihnen nicht bestellte Handwerker ins Haus oder die Wohnung! Halten Sie telefonisch Rücksprache mit der betreffenden Firma.

          Rufen Sie im Zweifelsfall die Polizei!

          Prägen Sie sich das Aussehen von Tatverdächtigen oder Tätern ein!

          Ausführlich beraten werden Sie auch bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Mannheim in Heidelberg unter 0621/174-1234.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • POLIZEIVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS

                Januar 2020

                1Dez - 26Apr0:00Apr 26- 0:00Mannheim - Ausstellung: Chromatik – Klang der Farbe in der modernen Glaskunst im Reiss-Engelhorn-Museen(Dezember 1) 0:00 - (April 26) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                2Jan - 31Jan 20:00Jan 31Heidelberg - Halle 02: Programm Januar 20200:00 - 0:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                2Jan - 29MärJan 20:00Mär 29Heidelberg - Ausstellung „La La Lab – Die Mathematik der Musik“0:00 - (März 29) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - WISSEN

                11Jan - 12DezJan 110:00Dez 12Heidelberg - Mehrgenerationenhaus: Kulturveranstaltungen 20200:00 - (Dezember 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK,EVENTS - SENIOREN

                31Jan19:30- 22:00Ludwigshafen - Theaterkollektiv Yllana mit dem Stück "The Gagfathers" am 31.1., 1. und 2.2. zu Gast im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              • NÄCHSTE HILFS- & SICHERHEITSEVENTS

                Januar 2020

                Keine Events im ausgewählten Datumsbereich. Bitte wählen Sie ein hellblau hinterlegtes Datum in der Eventübersicht.

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • POLIZEINEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X